jDownloader @nas

  • ich weiß nur das es eine linux version von jDownloader gibt und auf dem NAS (qnap209II) soetwas wie linux läuft. gibt es eine möglichkeit das programm auf dem nas auszuführen? falls nicht, ist es überhaupt denkbar oder ist das quasi derzeit nicht möglich.


    habe leider keine ahnung von linux.


    ich weiß das hiernach schonmal gefragt wurde, allerdings unter einem anderen topic und unbeantwortet.

  • Nach dem Namen nach läuft der JDownloader mit javascript.
    Ob man Javascript auf dem NAS instalieren kann bzw. gibt, weiß ich nicht, evtl. über das IPKG.
    Habe aber nichts entsprechendes gefunden.
    Wenn das Programm auch eine grafische Oberfläche hat, dann kann man es eh vergessen, da auf dem NAS kein Desktop vorhanden ist, um es zu bedienen.
    Mehr kann ich dazu nicht schreiben.


    Schöne Grüße,
    Stefan

  • ERASER, jetzt habe ich Dich endlich auch mal "eiskalt" erwischt. ;)

    Zitat

    Nach dem Namen nach läuft der JDownloader mit javascript.
    Ob man Javascript auf dem NAS instalieren kann bzw. gibt, weiß ich nicht, evtl. über das IPKG.


    Da haste aber Javascript mit Java verwechselt. ;)


    Also den JDownloader auf einem Nas laufen zu lassen funkt net wirklich, da Du ja keine GUI hättest. Naja. Bastele derzeit aber an einem eigenen Rapidshare Download Tool. (wird nix großes)
    Habe schon andere Rapidshare tools ausprobiert, die taugen aber meist nix (fiese codequalität).

  • Scheinbar kannst du den JDownloader nicht ohne X (GUI) starten. Das wäre aber echt super, weil das Teil auch über ein gutes Webinterface verfügt.
    Müsste da mal etwas frickeln, wenn mein TS-219 am Samstag kommt.


    Alternativ gibt es für Rapidshare z.B. das Teil hier: http://rsdm.kingofcomedy.de/


    Der hat mittlerweile sogar eine Suche integriert.


    Ist aber auch eine ziemlich üble Frickelware aus 5 verschiedenen Programmiersprachen - funktionierte zumindest einigermaßen. Keine Ahnung ob sich da inzwischen noch etwas getan hat.

  • Genau das Dingens habe ich auch angetestet.. *g* Und muss sagen so dolle fand ich das Teil nicht, darum wollte ich es erst gar nicht erwähnen, sonst können wir wg diesen Ding 'nen extra Thread aufmachen, wie beim NSLU2 Forum...... *lol* ;)
    Beispiel: Warum dann python installieren, wenn man doch auch mit php rsdf Dateien decrypten kann? War schon übel dafür alle benötigten Pakete zu installieren... *grins* Eben frickelware.. (übrigens sehr geiles Wort) :thumb:


    Wie gesagt, bin da auch was am bauen, halte mich an die Sachen, die "On the Box" schon installiert sind, unrar, etc habe ich einfach mal in 'nen plugins/bin Verzeichnis gehauen (gibt es also auch), so brauch man das nicht via ipkg laden (Nicht das Anfänger sich wegen einen Downloader das NAS zerdonnern), gerne kann man aber auch dies per ipkg tun (config eben).
    Bin jetzt dabei 'ne Ajax Gui für zu bauen (extjs). Dann wird's hier released. ;)

  • Dann bin ich ja mal gespannt. Hoffe du kannst uns bald eine erste Beta zur Verfügung stellen :thumb:


    Falls die irgendwie Hilfe gebrauchen kannst sag bescheid.

  • So ich hab mal noch anderweig weitergeforscht. Man hat die Möglichkeit JDownloader in Verbindung mit Xvfb laufen zu lassen.
    Xvfb kann einem Programm was normalerweise X benötigt, einen X Server vorgaukeln.


    Somit sollte man den JDownloader zum laufen kriegen ... muss nur mal gucken wie ich Xvfb drauf bekomme.

  • Das würde so auch Theoretisch gehen. Momentan kann ich leider nicht an den Rapidshare Downloader weiter arbeiten, da es mir gerade Gesundheitlich net gut geht. :(
    Hatte wegen den RSDownloader auch schon einmal mit den Christian (Admin) Hier gesprochen. *lol* Dabei ist auch schon ein passender Name entstanden....
    Es gibt ja, USDownloader, Cryptload, Jdownloader und co. Iss praktisch fast sowas wie yet another rs download manager...
    Sowas wäre ja langweilig... *g* Also nennen wir das ganze einfach "Rapidshare Download Dingens" :thumb:
    Denke, das sich dieser Name auch in google gut macht... *lol*


    Also wenn Du gewandt in der Sprache OO PHP bist, mache ich daraus gerne ein OpenSource Projekt. Sollten dann noch mal zumindest Skypeln. ;)

  • Mit OO PHP habe ich jetzt direkt noch nichts gemacht. Nur "normal" mit PHP entwickelt.


    Sollte aber nicht allzu schwierig sein sich da reinzudenken, da ich viel mit C# und C++ zu tun habe.


    Wenn du schon ein bisschen was gebastelt hast, kann du mir das gerne mal zuschicken. Dann schau ich mir den Code mal an und versuche da durchzusteigen.
    Kannst mich auch gerne wegen Skype dann mal via PM oder in ICQ anschreiben, da ich in Skype nicht dauerhaft online bin.

  • Hallo Allerseits,


    ich benutze seit geraumer Zeit Tuxload (http://tuxload.wikidot.com/) auf meiner 209 bzw. nun auf meinem neuen Schätzchen der 239.
    Es setzt auf Perl auf. Bei der 209 gibt es nur die "Schwierigkeit", dass das Paket LWP.UserAgent nicht in der QPKG-Version von Perl enthalten ist. Und leider auch die libnet-ssleay-perl. Somit sind die Voraussetzungen für die Nutzung eines Premium-Accounts nicht gegeben (das habe ich bislang aber nicht weiterverfolgt, ein Free Account reicht mir).
    Das Programm läuft komplett in der Konsole und lässt sich über ein Webinterface steuern. Es ist auch Möglich mehrere Instanzen von Tuxload, gleichzeitig laufen zu lassen und somit die Bandbreite auf einigen One-Click-Hostern verteilen ;) .
    Leider ist vom Programm her wenig passiert seit Anfang des Jahres. Aber es verrichtet seinen Dienst mehr als brauchbar.


    Bönötigt:
    Tuxload
    Angepasste Perl Version für die x09-Serie zum Beispiel aus dem SSOTS
    WebInterface (bei Interesse kann ich das ja mal irgendwo hochladen)



    Viele Grüße


    Erik

  • Hallo zusammen,


    mich würde auch interessieren, ob sich in Bezug auf den JDownloader @ NAS schon etwas getan hat ?


    Dieser bietet ja im Vergleich zum normalen Downloader auch die Möglichkeit als FreeUser weiter die Daten zu ziehen.


    Vielleicht gibt es ja einen aktuellen Stand der Dinge ?


    LG

  • Bitte um kurze Beschreibung will auch Tuxload auf TS 239 installieren aber Wie und Wie Verknüpfung


    Danke Vorab Thomas

  • HAllo,


    auf meinem SS-439 habe ich Java installiert und auch Xvfb (habe einfach die libs von Debian Lenny für i386 genommen scheint auch zu laufen ;) )


    Auf der JDownloder HP habe ich für Linux den jd.sh Installationsscript heruntergeladen.
    Da auf der Qnap ein Bash script nicht funktioniert habe ich den script angepasst.


    Installations- und config Ordner werden angelegt und die Datei jdupdate.jar wird heruntergeladen
    jedoch endet das Ganze mit einem Fehler.


    Shell-Script
    1. #!/bin/sh#JD Installer/Starter Version 0.2#by Jiaz(JD-Team), jiaz@jdownloader.org#You need at least:#1.) bash (its a bash script ;) )#2.) wget #3.) Java Version >= 1.5 (OpenJDK works also in latest Version)[b]Xvfb :100 -ac >/dev/null 2>&1 &export DISPLAY=:100.0[/b]#How to use this?#1.) chmod +x jd.sh#2.) Place it anywhere you want#3.) Running jd.sh for the first time will install and setup JD into JDDIR folder#4.) Running jd.sh after the first time will start JDownloader directly#Parameters# update (will perform an update)#JD Installation folder (adjust to your needs)JDDIR=/share/Public/JDown/.jd#default path to our install/update tool (DO NOT Change this)JDINSTALLER=http://update0.jdownloader.org/jdupdate.jarif [ -e $JDDIR ]thenif [ "$1" = "update" ]thenif [ -e $JDDIR/jdupdate.jar ]thencd $JDDIRecho "Start JD-Updater"java -Xmx512m -jar jdupdate.jarexitelseecho "Cannot start JD-Updater: Download/Start JD-Installer"cd $JDDIRwget $JDINSTALLERjava -Xmx512m -jar jdupdate.jarexitfifiif [ -e $JDDIR/JDownloader.jar ]thenecho "JD Installation found: Starting JD now"cd $JDDIR#java -Xmx512m -jar JDownloader.jar --add-links $1 $2 $3 $4 $5 $6 $7 $8 $9java -Xmx512m -jar JDownloader.jarexitelseecho "JD Installation found: No valid JDownloader.jar exist!"fiif [ -e $JDDIR/jdupdate.jar ]thencd $JDDIRecho "Start JD-Updater"java -Xmx512m -jar jdupdate.jarelseecho "Cannot start JD-Updater: Download/Start JD-Installer"cd $JDDIRwget $JDINSTALLERjava -Xmx512m -jar jdupdate.jarexitfielseecho "Download/Start JD-Installer"mkdir $JDDIRcd $JDDIRwget $JDINSTALLERjava -Xmx512m -jar jdupdate.jarexitfi


    Fehler


    Code
    1. Exception in thread "main" java.lang.NoClassDefFoundError: Could not initialize class sun.awt.X11GraphicsEnvironment at java.lang.Class.forName0(Native Method) at java.lang.Class.forName(Class.java:169) at java.awt.GraphicsEnvironment.getLocalGraphicsEnvironment(GraphicsEnvironment.java:68) at sun.awt.X11.XToolkit.<clinit>(XToolkit.java:89) at java.lang.Class.forName0(Native Method) at java.lang.Class.forName(Class.java:169) at java.awt.Toolkit$2.run(Toolkit.java:834) at java.security.AccessController.doPrivileged(Native Method) at java.awt.Toolkit.getDefaultToolkit(Toolkit.java:826) at sun.swing.SwingUtilities2$AATextInfo.getAATextInfo(SwingUtilities2.java:126) at javax.swing.plaf.metal.MetalLookAndFeel.initComponentDefaults(MetalLookAndFeel.java:1556) at javax.swing.plaf.basic.BasicLookAndFeel.getDefaults(BasicLookAndFeel.java:130) at javax.swing.plaf.metal.MetalLookAndFeel.getDefaults(MetalLookAndFeel.java:1591) at javax.swing.UIManager.setLookAndFeel(UIManager.java:541) at javax.swing.UIManager.setLookAndFeel(UIManager.java:581) at javax.swing.UIManager.initializeDefaultLAF(UIManager.java:1343) at javax.swing.UIManager.initialize(UIManager.java:1432) at javax.swing.UIManager.maybeInitialize(UIManager.java:1420) at javax.swing.UIManager.getInstalledLookAndFeels(UIManager.java:425) at jd.update.Main.initGUI(Main.java:419) at jd.update.Main.main(Main.java:129)


    dann habe ich den script nochmals geändert mit

    Code
    1. java -Djava.awt.headless=true -Xmx512m -jar jdupdate.jar


    und nun bekomme ich diese Fehlermeldung


    Code
    1. java.awt.HeadlessException
    2. at java.awt.GraphicsEnvironment.checkHeadless(GraphicsEnvironment.java:159)
    3. at java.awt.Window.<init>(Window.java:431)
    4. at java.awt.Frame.<init>(Frame.java:403)
    5. at java.awt.Frame.<init>(Frame.java:368)
    6. at javax.swing.JFrame.<init>(JFrame.java:163)
    7. at jd.update.Main.initGUI(Main.java:459)
    8. at jd.update.Main.main(Main.java:129)
    9. ERROR null


    Habt ihr villeicht eine Idee wie ich hier weiterkomme??


    Danke

  • Stelle bitte solche Fragen den JDownloader Team. Diese gab es da schon zu genüge, und denke, das Du da auch fündig wirst. ;)


    Grüsse, David.

  • hi Terz,


    das habe ich schon.


    Aber das Board ist schon seltsam?? Da hat man nicht einmal die Freiheit ein Thema oder auch Antwort zu schreiben ohne das die
    Mods ihren segen geben. Ich habe schon 3 mal eine Antwort geschrieben und es wird nicht angezeigt bzw. freigegeben??? Naja


    Der JDownloader wäre eine super Sache für die X86 basierten NAS von Qnap.


    Ich verstehe nicht wieso es hier so wenige Leute sich dafür interessieren??


    Gibt es eine vergleichbare Lösung mit der Option zum entpacken der Files nach dem Download??


    Habe ja einiges im Forum gelesen aber das sind irgendwelche zusammengebauten tools.


    Danke für die Aufmerksamkeit der Leser ;)

  • Zitat

    Aber das Board ist schon seltsam?? Da hat man nicht einmal die Freiheit ein Thema oder auch Antwort zu schreiben ohne das die
    Mods ihren segen geben. Ich habe schon 3 mal eine Antwort geschrieben und es wird nicht angezeigt bzw. freigegeben??? Naja


    Meinst Du damit das JD Board und deinen dazugehörigen Thread:
    http://board.jdownloader.org/showthread.php?p=60211


    Das Problem ist ganz einfach.
    Bei dem JD Board gibt es schon mehr als genug Themen zu xvfb. Was natürlich die Boardadminitration und die Moderatoren doch etwas "nerven". ;) Denn es ist einfach keine Client Server Anwendung.


    Die Antworten vom Team lauten:

    Zitat

    we did many internal changes that are neccessary for gui/guiless change...but no further work is done for better webinterface or so, because we have too many things on jd todo list at the moment....


    guiless mode is still on our longterm todo list


    und

    Zitat

    you have to start jd with
    java -Xmx512m -jar JDownloader.jar -debug >log.txt 2>log.txt
    to prevent creating new jd process with the needed parameter
    you need at least -Xmx100m or -Xmx200m


    redirect stdout and stderr to a fil


    ebenfalls relativ aktuell (2.9.2009):

    Zitat

    webinterface is not able to do userinputs at the moment, thats why you have to use vnc to do the dialogs with it. we are working on a webinterface only solution but this takes time.


    Um mal so langsam auf den Punkt zu kommen, was ich damit eigentlich sagen möchte:
    1) Wir wissen, dass das JDownloader andere Sachen wichtiger sind. Als daraus eine Client / Server Geschichte zu machen.Was auch eigentlich korrekt ist. (Was meiner Meinung nach das einzigste ist, was mal stabil laufen könnte.)
    2) Wir wissen ebenfalls, dass es mit xvfb und dem JDownloader ebenfalls Probleme geben kann, oder einfach die WebGUI nach einem Update nicht mehr funktioniert.
    3) Wissen wird noch nicht einmal, ob die xvfb Pakete von Debian auf dem NAS Stabil laufen. (Man sollte das schon selbst kompilieren und Testen, um zumindest was halbwegs stabiles heraus zu bekommen.)


    Das heisst, es wäre derzeit einfacher (und auch stabiler) ein beispielsweise eigenes "OpenSource" Projekt zu Starten, das die Funktionen von JD bietet (noch nicht mal alle), und auf Client / Server Technologie beruht. Sei es sogar auf Basis von PHP.


    Grüsse, David

  • hi terz,


    danke das du dir die Zeit genommen hast ;)


    Die Zitat habe ich ja auch alle gelesen, ich bin ja auch nicht der user der sich die lösungen auf dem silbertablett präsentieren lassen will.
    Grundsätzlich sollte man sich erstmal die Beiträge durchlesen da gebe ich jedem Boardbetreiber recht.


    Ich bin in etlichen foren mitglied aber sowas habe ich noch nicht erlebt, das die Mods erst die Beiträge und Antworten durchlesen und dann
    erst nach ihrer Meinung freigeben oder auch nicht. Meiner Meinung nach richten sich ja die Fragen nicht nur den Mods (die Wissen ja auch nicht alles )
    sondern auch den Usern die evtl. das gleiche durchgekaut haben. Nun ja das ist halt so bei denen ;)


    Alles andere habe ich soweit verstanden.


    Danke nochmals für die Klarheiten ;)


    Gruß proto