TR-004 an TS-651 wie kann man das TR 004 zum HDD Standby überreden?

  • Hallo,


    wie in der Überschrift steht habe ich ein TR-004 mit 4x4TB an einer TS-651 mit 6x4TB. Da ich die 4 TB Platten noch übrig hatte habe ich mir gedacht, kannst Du ja Dein TS 651 mit dem TR-004 relativ einfach erweitern. Hat auch alles einwandfrei funktioniert, nur stört mich etwas das die Standbyeinstellungen von der 651 nicht übernommen werden und die 651 die Platten schön brav abschaltet nur das TR-004 munter weiter läuft. Firmware ist auf beiden aktuell. Weis jemand eine Möglichkeit wie das TR004 zum Standby zu überreden ist oder ist das utopisch darüber nachzudenken? :)


    Mario

  • Nicht verzagen Qnap fragen. :)

    Vielleicht ist es ja ein Bug. Die TR-004 ist ja schließlich flatsch neu auf dem Markt.

  • ich hab auch ein TR -004 und nutze 4 HDs einzeln ,nicht im Raidverbund am TS-453B...als zusätzliche Backuplösung ...auch bei mir kommen die HDs (WDred) nicht in den Standby

  • Ich dachte immer, daß man die WD Red (oder allgemein NAS Platten) laufen lassen soll und nicht so häufig in den Standby schicken soll. Ist das nicht mehr so?

  • Hallo,


    kurzer Zwischenbericht, das die TR-004 die HDD`s abschaltet analog zu einem QNAP NAS (bei mir z.B. ein TS-651) ist nicht vorgesehen. Wenn sich allerdings das Qnap komplett in den Ruhezustand schickt und nur durch WOL wieder kommt dann geht auch das TR-004 aus. Aber dieses Zenario wird wohl bei den meisten nicht genutz werden. Der freundliche QNAP Supporter hat für mich mal eine Feature-Request getartet.


    Support Zitat:

    Wenn das TR-004 die Festplatten analog zur TS-651 in den Ruhezustand gehen soll, dann wäre dies ein Feature-Request.

    den Feature Request habe ich für Sie eingereicht.


    Ich fürchte, das UX-500P unterstützt dieses Feature nicht. In der Doku habe ich dazu keinen Hinweis gefunden.


    Support Zitat Ende


    Wäre aslo schön wenn diejenigen die dieses Feature auch vermissen ein Ticket aufmachen. Denn für mich alleine wird das garantiert nicht in die Firmware oder das QTS eingebaut (falls es überhaubt möglich ist).


    schönen Sonntag allen


    :) und wichtig: geht wählen!:beer:

    Einmal editiert, zuletzt von HeavyDad ()

  • Ernsthaft, das können meine Inatek 10€ Gehäuse alle per default.

    HD Standby beim NAS ist mir persönlich ja egal, aber das die die Funktion gar nicht vorgesehen ist, ist schon hard.


    Aber Danke für deinen Einsatz, habe leider keins und kann mich daher schlecht beim Support melden.

  • Ich hab ein TS253 Pro mit UX500P und ein TS453 Pro mit UX800P, beide mit aktueller Firmware.

    Das Standby der HDDs geht, auch in den Erweiterungen.

    Der Ruhezustand wird aber deaktiviert, steht auch so in der Bedienungsanleitung. ||


    Gruß Dieter

  • Das finde ich ja interessant, laut Supportaussage geht das nicht sonst hätte ich mir eine gebrauchte UX-500 geholt :(

  • Die TSx53 Pro Reihe ist ja schon älter, externe USB-Platten gehen bei ihnen auch in den Standby.

    Bei meinem TS873, gehen die UX500/800P auch nicht in den Standby, externe Festplatten auch nicht und nen Ruhemodus gibts überhaupt nicht, nur ein oder aus.

  • Habe ein TR-002 mit 2x Ironwolf HDDs an einem TS-470 Pro hängen.

    Bei mir ist es so, dass die HDDs der TR-002 nie in den Standby gehen, das komische ist dass die Platten im IDLE nicht nur die Motorengeräusche von sich geben sondern die Köpfe auch rhythmisch rattern. Schließe ich das TR-002 an einen PC an, so gehen sie relativ schnell in den Standby.


    Ganz ehrlich, QNAP programmiert nur sch*** in der letzten Zeit, ich bin so langsam echt enttäuscht von denen.

    Das Beste ist dieser RAID Manager für Windows, der ist total Buggy, wenn man Deutsch eingestellt hat, dann ist mind. 50%

    der Übersetzung auf Holländisch. Ganz ehrlich das TR-002 und TR-004 ist meiner Meinung nach nicht marktreif.


    Warum sollen immer die Kunden testen und wenn dann etwas nicht so geht wie man es erwartet, dann ist es ein feature request.


    Meiner Meinung nach hat QNAP eh ein riesen Problem mit HDDs in Standby schicken das zieht sich durch alle Produktlinien das bekommen die irgendwie nicht gebacken und es wird seitens QNAP glaube darauf auch keinen Wert gelegt Energie zu sparen.

  • https://www.qnap.com/en/product/tr-004/specs/

    Power Consumption: HDD Sleep Mode 4.17 W
    Power Consumption: Operating Mode, Typical 18.21 W

    ich messe dauernd 24 W bei 4 WD Red ...einen HDD Sleepmode gibt es nicht

    2 Mal editiert, zuletzt von hkrumb ()

  • ich messe dauernd 24 W bei 4 WD Red ...einen HDD Sleepmode gibt es nicht

    Richtig nervig, auch bei mir kein Sleepmode, habe gerade mal beim TR-002 geschaut:


    Stromverbrauch: Festplattenruhezustand 2,98W

    Stromverbrauch: Betriebsmodus, typisch 10,15W


    Wie gesagt, QNAP legt glaube keinen Wert darauf dass Standby oder Sleepmode bei HDDs richtig funktioniert.


    Wenn das TR-004 die Festplatten analog zur TS-651 in den Ruhezustand gehen soll, dann wäre dies ein Feature-Request.

    den Feature Request habe ich für Sie eingereicht.

    Ganz ehrlich welcher normale Mensch denkt denn dass die HDDs des externen Gehäuse weiter laufen wenn die HDDs vom NAS in den Ruhezustand gehen, jeder denkt doch dass die HDDs vom TR-00x auch mit schlafen gehen. Dass die HDDs auch aus sind wenn das NAS abgeschaltet wird ist ja wohl auch eigentlich klar. Also manchmal muss man sich schon an den Kopf fassen was manchmal so entwickelt wird.


    Allerdings finde ich es doch sehr merkwürdig die HDDs meines TR-002 in den Standby gehen wenn es an einem PC hängt.

    Einmal editiert, zuletzt von Hariboo83 ()

  • Ich habe die TR-004 auch und habe ein RAID mit den Schaltern hinten am Gehäuse fix eingerichtet. Also sollte sich das Gehäuse wie eine externe Platte (nur mit mehr Platz) verhalten und in den Standby gehen. Tut sie leider nicht. Da ist noch Handlungsbedarf seitens QNAP vorhanden.


    Edit: Für den Raid-Manager für Windows gibt es mittlerweile ein Update und er ist dann auch wirklich komplett Deutsch.

  • Edit: Für den Raid-Manager für Windows gibt es mittlerweile ein Update und er ist dann auch wirklich komplett Deutsch.

    Also ich hab die Version 1.3.2 build 0503 installiert, das ist auch die Aktuellste und die ist nicht komplett auf Deutsch.

    Welche Version hast Du?

  • Die habe ich auch. Aber leider kann ich derzeit das TR-004 nicht mit dem PC verbinden und deshalb auch nicht sagen was jetzt alles übersetzt ist oder nicht. Auf jeden Fall hat es besser ausgesehen als noch vor dem Update.

    Einmal editiert, zuletzt von charly700 ()

  • Auf jeden Fall hat es besser ausgesehen als noch vor dem Update.

    :D:D:D:D:D Unfassbar, noch nicht mal das klappt richtig. Gut wie soll dann auch sowas lapidares wie der HDD Standby richtig funktionieren :/

  • ich hoffe alle die das betrifft haben ein Ticket eröffnet ;)