Beiträge von HeavyDad

    Ich hatte zu dem gleichen Thema vor einiger Zeit schon mal einen Fred und auch ein Ticket aufgemacht. Vom Sinn her habe ich die gleiche Antwort vom Support erhalten. Ich helfe mir jetzt immer mit indem ich (von hinten durch die Brust ins Auge ) gehe. Will heißen wenn Du einen Syncronisationsjob erstellst legst Du einen an nach Zeitplan und lässt ein unwichtiges Verzeichnis sichern von mir aus von einer in eine andere Partition das muss nicht mal Daten enthalten. Dann legst Du einen zweiten Synchrojob an der nach dem ersten ausgeführt wird (also nicht nach Zeitplan den hat ja der erste Job) , da sicherst Du alle deine Daten mit und da kannst Du auch den Haken für das auswerfen der Platte setzten und es funktioniert bei mir auf ca 10 verschiedenen Geräten so. Leider ist QNAP nicht in der Lage das richtig zu lösen denn im immer noch verwendbaren altem Backup also nicht HBS3 geht das immer noch richtig. Ich habe das mitlerweile aufgegeben mich darüber aufzuregen. Mache ich erst wieder wenn die jetzige Notlösung nicht mehr geht. Die funktioniert aber schon seit HBS3 erschienen ist.:)


    @ tiermutter aber nicht bei Synchrojobs nach Zeitplan auf eine externe Platte

    Hallo,


    seit heute wird mir beim Neustart für das TR004 ein Firmwareupdate angeboten, im QNAP Downloadbereich ist es aber nicht aufgefürt.

    Hat das von Euch schon mal jemand installiert? Nach dem Fiasko beim letzten Mal bin ich da doch wieder etwas vorsichtiger und warte auf Erfahrungen.:whistling:


    Mario


    Ich glaube das hat sich schon wieder erledigt nach dem zweiten Neustart wird die Aktualisierung nicht mehr angebotenX(

    Zu Deinem Problem , Auswurf des USB LW nach Synchronisierung, hatte ich ein Ticket eröffnet. Da bei mir bei Synchronisierung mit Zeitplan auch kein Auswurf möglich war. Heute kam die Antwort s.O. mal sehen ob sich da noch etwas ändert.?(

    Leider ist das HBS3 für so ein Vorgehen wie von Dir und auch von mir gewünscht nicht zu gebrauchen und wurde deshalb gerade wieder von meinem NAS entfernt. Ich benutze nun wieder den alten Sicherungsmanager. Da funktioniert zwar die Benachrichtigung wieder nicht richtig aber dafür die Sicherung so wie ich es möchte.


    Sorry muss mich da etwas revidieren, wenn man den Job als Syncronisation anlegt 1 oder 2 way ist egal dann sichert er weiter so wie gewohnt mit HBS3. Aber leider ließ sich da bei mir die Versionierung nicht mehr aktivieren.

    Mein Fazit ist trotzden das HBS wurde ganz schön verschlimmbessert :/

    So ich habe heute abschließende Informationen erhalten: 8|


    Mod: :handbuch::arrow: Die Zitat Funktion des Forums richtig nutzen

    Na da bin ich ja mal gespannt in welcher Firmware das dann bereinigt wird. Da heißt es wohl Ausdauer haben.:(

    Hallo,


    kurzer Zwischenbericht, das die TR-004 die HDD`s abschaltet analog zu einem QNAP NAS (bei mir z.B. ein TS-651) ist nicht vorgesehen. Wenn sich allerdings das Qnap komplett in den Ruhezustand schickt und nur durch WOL wieder kommt dann geht auch das TR-004 aus. Aber dieses Zenario wird wohl bei den meisten nicht genutz werden. Der freundliche QNAP Supporter hat für mich mal eine Feature-Request getartet.

    Zitat von QNAP Support

    Wenn das TR-004 die Festplatten analog zur TS-651 in den Ruhezustand gehen soll, dann wäre dies ein Feature-Request.

    den Feature Request habe ich für Sie eingereicht.


    Ich fürchte, das UX-500P unterstützt dieses Feature nicht. In der Doku habe ich dazu keinen Hinweis gefunden.

    Wäre aslo schön wenn diejenigen die dieses Feature auch vermissen ein Ticket aufmachen. Denn für mich alleine wird das garantiert nicht in die Firmware oder das QTS eingebaut (falls es überhaubt möglich ist).


    schönen Sonntag allen


    :) und wichtig: geht wählen!:beer: