QSync zwischen QNAP und Windows Storage Server

  • Hallo.


    Unser altes Thecus N4100 ist letzte Woche Freitag gestorben.

    Als Backup-NAS ist bei uns ein QNAP TS-431X in Betrieb.

    Dies wird nun aktuell als aktives NAS genutzt.

    Das Ersatz-NAS Thecus W4810 (Windows NAS mit Windows Storage Server 2012 Essentials) ist nun eingetroffen und fertig eingerichtet worden.


    Nun habe ich schon die halbe Woche nach einer Synchronisierungsmöglichkeit gesucht.

    Mit QSync habe ich jetzt angefangen einen Ordner mit den ganzen Unterordnern auf das Windows NAS zu "synchronisieren".


    Die ganzen Ordnerstrukturen hat QSync angelegt.

    Nur leider kopiert QSync nichts was tiefer als in der 2. Unterebene liegt.


    Warum kopiert QSync nicht alles rüber?

    Es gibt keinerlei Einstellmöglichkeiten, die besagt dass nur bis zu einer bestimmten Unterebene kopiert wird.


    Dann hätte ich auch alles von Hand oder per WinSCP o. ä. verschieben können.

    Nur wollte ich in der Zeit eigentlich was anderes tun....



    MfG


    Daniel


    P.S.:

    Mit RSync und den anderen Programmen im QNAP erreiche ich das Thecus W4810 nicht.

    Die entsprechenden Ports sind freigegeben.

  • probier doch mal Resilio oder syncrify... Ersteres hab ich seit Jahren im Einsatz v.a. auch unter Windows, zweiteres klingt sehr sehr vielversprechend....


    Qsync ist... äh... bestenfalls Mäh....

  • Per RTRR über SMB (im alten Backup-Manager oder Hybrid Backup Sync) sollte die Synchronisierung vom QNAP auf Freigaben auf dem Windows-Server funktionieren.

  • Ich bin jetzt beim guten alten TotalCommander gelandet. :-)

    Der kann auch Verzeichnisse synchronisieren und reicht mir für die Übergangsphase.

    Zudem ist der beim Kopieren richtig schnell.


    Hinterher wird das QNAP wieder als Backup benutzt.


    Gruß Daniel

  • Nur leider kopiert QSync nichts was tiefer als in der 2. Unterebene liegt.

    Dann stimmen Deine Einstellungen nicht, bei mir habe ich das eben getestet, bis zur 6. Ebene unter / ist alles da.

    Tiefer habe ich keine Verzeichnisse mehr angelegt, bin mir aber sicher, das es noch weiter gehen würde.


    Gruss

  • Hatte deswegen extra nochmal alles durchgeschaut, aber nichts weiter finden können.

    Egal. Daten sind ja nun auf dem Thecus W4810.