Beiträge von FSC830

    Die Platten stehen auf der Kompatibilitätsliste?

    Das mit den Cold-Reboots hatte ich mit zwei TS 859, aber erst nach einem FW Update im Mai letzten Jahres.

    Allerdings wurde dabei keine HDD " verworfen", lediglich der chkdsk musste immer ausgeführt werden.

    Mit viel Glück ist es evtl. nur der Tray, Du könntest noch für wenig Geld einen neuen Tray-Einschub testen.


    Gruss

    Hi,

    das sieht für mich so aus als ob Du per Windows auf ein NFS Filesystem zugegriffen hast.

    nobody als user und group?

    65534 als UID?

    Da wird meistens ein default user hingemappt.

    Kann es sein das die Dateien von einem Windows Host (User) erzeugt wurden und jetzt soll per Linux daruaf zugegriffen werden?


    Ich halte das für ein usermapping Problem.


    Gruss

    FSC830 : Der Finder hat doch eine Updatefunktion, was verwirrt Dich?

    Für mich ist die Updatefunktion der FW wenn QTS meldet das es eine neue FW gibt und ich aus dem QTS heraus dann installiere.

    Beim Qfinder muss ich explizit den Menüpunkt "Firmware aktualiseren" anwählen, das ist für mich ein Hilfsmittel wenn es über QTS nicht gehen sollte, aber eben nicht die Updatefunktion wie im QTS.


    Deswegen war ich mir nicht sicher was gemeint war.

    Natürlich kann man auch diesen Qfinder Punkt im weitesten Sinne als Updatefunktion ansehen.


    Gruss

    Dann machst Du noch irgend etwas falsch.

    Wenn ich den Link, den ich in myfritz.net für meine Fritzbox sehe, in einen Browser eintrage, komme ich direkt auf das WebUI der Fritzbox.

    Bist Du sicher, das Du den richtigen Link einträgst? Der muss in etwa so aussehen: dfghdhzbkser.myfritz.net:12345/myfritz


    Wobei der erste Teil und die Portangabe individuell sind.


    Gruss

    Jetzt richtest Du wie auf der AVM Seite beschrieben den VPN Zugang auf dem Smartphone ein, dann kommst Du schon mal in Dein Heimnetzwerk.

    Dann verbindest Du Dich entweder mit dem Browser auf die WebUI der Fritz und sendest von dort das WoL Paket oder suchst eine App die man auf dem Smartphone installiert.


    Bevor Du das WoL sendest musst Du immer die VPN Verbindung herstellen.


    Gruss

    Dir fehlen so einige Grundlagen was das Netzwerk angeht.

    Die feste IP hat mit Kabel D oder einem anderen Provider nichts zu tun.

    Wir reden über die LAN Seite ( das ist Dein Netzwerk zu Hause).


    Eine feste IP vergibt man auf dem Gerät, z.B. NAS, PC, Netzwerkdrucker, usw.

    Dabei darf sich die feste IP nicht innerhalb des DHCP Bereiches befinden, sonst kann es doppelte IPs geben, das darf nicht sein!


    Magic Packet nennt man das Paket das einem WoL fähigem Gerät gesendet wird um es aufzuwecken.


    Damit man vom Internet sein LAN und darin verbundene Geräte erreichen kann muss der Router eine DDNS Adresse haben. Das erreicht man z.B. mit dem myfritz.net Eintrag.


    Dadurch verbindet man sich auf den "Namen" des Routers, egal welche WAN IP der gerade hat.


    Lies Dich etwas in die Netzwerk Grundlagen und Terminologie ein, dann wird einiges klarer.


    Gruss

    Du nutzt immer noch DHCP, auch wenn dieser Haken gesetzt ist.

    Das ist dennoch keine statische IP, funkioniert aber. Wäre trotzdem nicht meine favorisierte Lösung, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.


    Angeblich gehen manche Magic Packets nicht über VPN durch die Fritz auf das gewünschte Device, jedenfalls wurde hier ähnliches mal berichtet, bei einigen ging es, bei anderen nicht.


    Aber wenn Du remote auf die FB kommst könnte man dort das Magic Packet "lostreten" und das NAS sollte starten.


    Gruss

    Bei meinen Androiden musste ich nichts extra installieren. Der VPN Client ist schon im OS.

    Man muss natürlich die richtigen Zugangsdaten eintragen und das ist alles.

    Das ist auf der AVM Seite alles sehr gut erklärt.


    In der Qfile App muss dazu nichts geändert werden.


    Gruss

    Snapshot device beim LUN Backup?

    War bei mir noch nie, allerdings geht mein LUN Backup auf ein andetes NAS und Snapshot Funktionalität gibt es gei mir nicht.


    Gruss