per QSync Musik synchronisieren . . .

  • Hallo,


    ich habe einen iMac, insgesamt drei Notebooks (Win7 und Win 10) und zwei iPods.

    Ich möchte gern an jedem der vier Rechner eine CD einlesen können und auf alle anderen drei synchronisiert haben, wenn diese in meinem Netzwerk sich befinden.

    Aber ich möchte eben auf allen vier Geräten die Musik lokal halten, da diese nicht immer sich im Netzwerk befinden, aber ich trotzdem die Musikm auf dem Gerät haben möchte.

    Wenn ich per Qsync die Musik synchronisiere, dann bekommt dies iTunes nicht mit, weil ich dies immer über Importieren die Mediathek aktualisieren muss.

    Kann iTunes automatisch nach Änderungen in dem Verzeichnis Musik schauen, bzw. wie kann ich einfach die Mediathek aktualisieren?


    Danke!


    Gruß Lutz

  • Es gibt im iTunes Ordner einen Ordner namens "Automatisch zu iTunes hinzufügen". Alles was dort hineingeschmissen wird, fügt iTunes zur Mediathek hinzu. Dazu muß es natürlich anständig getaggt sein.

  • Wie soll ich dann eine CD importieren?
    Ich habe dazu immer iTunes benutzt . . .


    Ich möchte gern alle vier Rechner gleich haben.

    Ist die iTunes Mediathek zwischen Mac und Win identisch?
    Könnte ich also einfach die Mediathek auch synchroniseren?

  • Du importierst sie auf dem einen Rechner und schmeißt das Ergebnis beim anderen in den Hinzufügen Ordner.

  • Wenn dein iTunes die Mediendateien selber verwaltet und damit beim import in die iTunes Ordnerstruktur rein speichert, dann könntest du den iTunes Ordner zwischen den Geräte abgleichen.

    Aber du musst erst alle Einstellungen in iTunes dafür setzen und eine Master Datenbank aufbauen.


    Das kannst du dann auf die anderen System übertragen.

    Beim MAC ist der Hacken immer default gesetzt gewesen, bei Windows musste das immer vom User aus gehen.


    Ich nutze dafür einen 2 Wege Sync. zum NAS und das am PC wie am Laptop.

  • Carsten
    Ich müsste dann immer wenn ich etwas importiere auf allen drei anderen Rechnern manuell in diesen Ordner bringen . . .

    Ich möchte es gern automatisiert haben und es sind nicht immer alle vier Rechner (1x iMac und 3x Notebook) im Netzwerk!


    Dennis

    Du meinst folgenden beiden iTunes Einstellungen?
    "iTunes-Medienordner automatisch verwalten" = AUS / NEIN

    "Beim Hinzufügen zur Mediathek Dateien in den iTunes-Medienordner kopieren" = EIN / JA


    Wenn ich dies einstelle auf allen vier Rechnern und dann die iTunes Mediathek Datei und die Musikordner synchroniere sollte es gehen oder?


    Ich werde es mal testen . . .


    Gruß Lutz

  • Ja genau die beiden Einstellungen meine ich, die müssen aktiv sein, dann hast du alle Inhalte immer in dem iTunes Ordner, bei Windows unter eigener Musik, beim MAC unter deinem User im Ordner Musik.


    Den kannst du dann auch vom PC auf MAC und wieder zurück mit nehmen.


    Lediglich die iTunes Version muss dann zwingend auf allen gleich sein.

    iTunes ist ja mit einer DB verbunden die das alles enthält was wo liegt, dazu braucht diese DB aber einen Referenzpfad der immer gleich ist.

  • also muss ich beide aktivieren?
    "iTunes-Medienordner automatisch verwalten" = aktiv

    "Beim Hinzufügen zur Mediathek Dateien in den iTunes-Medienordner kopieren" aktiv


    Ist die Pfadangabe in der Mediathek relativ?

  • Ja die ist innerhalb des iTunes Ordner dann immer identisch und so findet sich auch auf einem anderen Rechner alles wieder.


    Ja beide müssen aktiv sein.


    Aber Inhalte die extern liegen und nur verlinkt wurden sind auf einem anderen Rechner nicht auffindbar.

  • Ist die Pfadangabe in der Mediathek relativ?

    Ich meine nicht.

    Ich habe gerade einmal auf mein iTunes unter Windows (VM auf dem QNAP) nachgesehen und dort ist der absolute Pfad eingetragen. Dort habe ich ein Netzlaufwerk gemountet (vom QNAP selber), in dem der iTunes Ordner liegt. iTunes hatte ich damals mit gedrückter Shift-Taste (ALT für den Mac) gestartet und dort dieses Verzeichnis für die Mediathek ausgewählt.


    Auf meinen Mac kann ich jetzt nicht sehen, aber ich meine dort wäre in der Mediathek auch ein absoluter Pfad drin.

  • ich habe gestern mal die XML-Datei der Mediathek generieren lassen und dort stehen leider absolut Pfadangaben drin.

    Somit wird das mit der Mediathek-Datei einfach auf die anderen Rechner synchronisieren nicht funktionieren! :-(


    Gibt es noch eine Möglichkeit einfach meine Musik auf allen vier Rechnern (die nicht immer im Netzwerk sich befinden) synchron zu halten?


    Danke!


    Gruß Lutz

  • Gibt es noch eine Möglichkeit einfach meine Musik auf allen vier Rechnern (die nicht immer im Netzwerk sich befinden) synchron zu halten?


    Ich hatte mich vor Jahren einmal damit beschäftigt und es gab/gibt eine Software, die so etwas erledigt. Ich meine auch zwischen macOS und Windows. Die kostete aber auf jeden Fall pro Client ordentlich Geld.

  • ok . . . dann lass ich es . . .

    Werde die Musik auf einem Rechner einpflegen und per QSync synchronisieren und ab und zu die Mediathek auf den anderen Rechnern einfach komplett neu aufsetzen (Verzeichnis der Musik umbenennen und in iTunes wieder komplett neu in den Musikordner kopieren lassen . . . )


    hab gerade SuperSync gefunden . . . meinst du dies?


    Danke!

  • FreeFileSync scheint ähnlich zu QSync zu sein . . .

    Wie machst du es?
    Die Mediatheken scheinen ja absolut Pfadangaben zu haben . . .