Festplatten-Schlitten aus Metall statt Kunstoff.

  • Hallo,


    mein TVS682T lässt mir immer noch keine Ruhe. Nach dem ich die WD RED Pro's gegen normale WD REDs ausgetauscht habe, bekomme ich das Thema Temperatur immer noch nicht in Griff. Die WD RED Pros haben sich im TVS682 mit Noctua Lüfter (und original) fast selbstständig gegrillt, knappe 59°C bei nicht intensiven Einsatz. Also habe ich die PROs in mein altes TS439 verschoben, dort schlümmern sie mit 32-35°C. Lange habe ich gegrübelt was das Problem seien könnte, bis ich darauf kam, dass im TVS682T die Festplatten-Schlitten aus Kunstoff sind und die Wärmeübertragung natürlich überhaupt nicht stattfindet.


    Selbst die normalen WD REDs werden bis zu 43°C warm. In meinen Augen ist es wirklich einfach nur noch peinlich, was QNAP sich da erlaubt. Werden den die Systeme da nicht getestet, man kann ja auch nicht erwarten, dass ein QNAP in einem Keller mit 15°C steht. Mein QNAP steht im Wohnzimmer, dort sind es in der Regel 20°C und selbst langsame Platten erreichen hohe Temperaturen, die Lüfter drehen höher etc... leicht nervig.


    Nun habe ich mich auf der Suche gemacht, mir einen Ersatz zu besorgen aus Metall. Doch leider finde ich für das TVS682T keine Festplatten-Schlitten aus Metall, hat hier jemand einen Link? Oder sollte ich gleich den Support anschreiben und meinen Missgunst da mal äußern? :cursing:

  • Werden die Platten offiziell supported? Ich geh emal davon aus.


    Würde mich mal direkt beim QNAP support melden und denen das Problem schildern. Evtl. gleich Screenshots bzgl. Temp und Auslastung mitgeben.


    Wie ist denn die Temparatur der restlichen Komponenten?


  • - Fussbodenheizung?
    - wie weit von anderen Geräten entfernt?
    - steht es verschlossen im Schrank?
    - besteht Luftzirkulation?


    usw.


    Grüße
    Christian

  • Ja Kompatibel, sind wie gesagt im alten TS439 von der Temp her ok, da sind aber Metallschlitten drin.


    - Fussbodenheizung?
    ** nein
    - wie weit von anderen Geräten entfernt?
    ** stehen nebeneinander (APC, TS439, TVS682)
    - steht es verschlossen im Schrank?
    ** im Schrank ist aber offen.
    - besteht Luftzirkulation?
    ** ja absolut


    Im Wohnzimmer, 20°C. Wenn ich keinen Vergleich hätte würde ich mich auch nicht beschweren. Das TVS682 ist komplett mit Noctua-Lüftern ausgestattet, daher wesentlich besser als die orignalen dinger. Das TS439 ist komplett stock.

  • HejHo und freues Neues. Und hat jemand einen Tipp für mich, will diese Kunstoffdinger wirklich los werden, finde ich aber nichts. Vielleicht sind ja Schlitten aus anderen Modellen kompatibel (aus dem TS439 passt es schon mal nicht :) )

  • Danke für die Rückmeldung @dr_mike, dann muss ich leider an der Stelle nur noch mit dem Kopf schütteln (mal wieder), was QNAP sich hier erlaubt. Schade.

  • @narc kannst du die Einschübe im Querschnitt vermessen und eine Skizze anfertigen?

    Klar kann ich machen. Wie hättest Du es am liebsten? Innen/Außen nur die Schlitten?

  • Habe den Einschub mal rausgezuppt. Höhe zwischen 16-18mm, Innen 104mm, Außen 114mm. Wie man auch schön sieht, ist der vordere Teil des Einschubs massiv ohne Löcher. Sprich, die Lüfter können eigentlich auch keine Luft durch die Festplatten durchziehen... in meinen Augen eine völlige Fehlkonstruktion.

  • Also wieder ein Bastellösung :( - Aus welchem Model kommt dein Schlitten auf dem Foto? Hast Du eventuell eine URL wo ich die Dinger bestellen kann (nicht unbedingt direkt bei QNAP, meine USB 3.1 Karte hat sich der Zoll fürstlich bezahlen lassen).


    Ziel ist es ja, dass die Wärme über den Metallschlitten an den Metallkäfig übertragen wird. Was könnte man also dazwischen legen, damit es passt? Muss ja etwas aus Metall sein, und Holz möchte ich ungerne da rein zwirbeln. Wobei so ein QNAP-Kamin ;)

  • Abweichung in der äußeren Abmessung 10 mm in Summe. Du könntest also etwas zwischen legen.


    Wird schwierig zu lösen sein, einfach was dazwischen geben ...


    Die Schlitten rasten oben, mit so einer Nase ein, also müsste man unten was beigeben.
    ABER, wenn du sie von unten anhebst, passen die SATA Anschlüsse der HDD's nicht mehr an die Kontaktplatte dahinter ...


    Also bleibt nur oben beilegen und die Verriegelung anpassen ~

  • Ganz "toll" :(
    Sind die Einschübe bei QNAP iwie genormt? Vielleicht könnten man von einem anderen Hersteller einfach andere Einschübe nehmen, hier gibt es ja einige zur Auswahl: https://geizhals.de/?cat=gehwrahm


    Habe noch etwas von QNAP gefunden, verstehe aber die Abmessungsangaben iwie nicht. Sieht jedenfalls genau so gewaltig aus, wie die Kunstoffschlitten. Was meint ihr?