Qsync nicht im Kontextmenü

  • Hallo, ich habe das Problem, dass ich im Qsync-Ordner nicht per rechtsklick (Kontextmenu) den Menüpunkt Qsync habe. Somit lassen sich auch keine Teamordner erstellen, da wir dies aber Firmenweit nutzen ist das ziemlich problematisch. Die meisten Nutzer sind auch keine lokalen Admins auf ihren Rechnern. Ich hatte nun einmal das Phänomen, dass nach der Neuinstallation der Eintrag im Kontextmenü vorhanden war. Mit installation als Admin, aber nach einem Neustart war dieser wieder verschwunden. Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.;(;(

    Kontextmenü Qsync.png

  • dr_mike

    Hat das Label Qsync hinzugefügt
  • dr_mike

    Hat das Label Windows hinzugefügt
  • Als Administrator aber hast Du die Einträge?

    Hast Du Qsync als Administrator oder als Benutzer mit administrativen Rechten installiert?

    Sicherheitssoftware auf dem PC? Windows 10?

    Gleiches Problem auf mehreren Geräten?

  • Hallo, danke für die Antwort. Als Admin habe ich das Problem auch, ja habe es als Admin installiert. Zuerst hatte ich die Einträge im Kontextmenü, dann nach einem Neustart sind diese allerdings wieder verschwunden. Ja gleiches Problem auf mehreren Rechnern, aber nicht auf allen. Securepoint Virenscanner und Win 10

  • Ich bin gerade tief in meinen Erinnerungen am Suchen, denn so ein ähnliches Problem hatte ich in der Firma auch schon. Zwar nicht mit Qsync, spielt aber keine Rolle. Ich denke, das ist auf jeden Fall ein Problem vom Windows Client, nicht von Qsync. In bin mir nur nicht mehr ganz sicher, wie ich das Problem damals gelöst habe. Ich habe irgendwas mit unsere Sicherheitssoftware im Kopf, die da dazwischen gegangen ist. Ich weiß aber auch noch, dass ich Lösungsansätze per Regisitry verfolgt habe.


    Steht Dir ein virtueller Test-Client zur Verfügung? Ansonsten auch einfach mal einen mit Virtualbox aufsetzten. Dann kannst Du testen und mit Snapshots alles wieder rückgängig machen. Das ist mit produktiven Clients nicht so gut zu machen. Qsync mal mit deinstalliertem Virenschutz installieren. Eigentlich müsste dann die Microsoft Sicherheitsoftware die Aufgabe übernehmen, aber die ist sehr konservativ eingestellt. Würde die was blockieren, wäre dies sehr wahrscheinlich schon aufgefallen.

  • Ja vielen Dank dafür... Werde das mal bei gelegenheiten so aufsetzten zum testen. Ich gebe auf jeden Fall bescheid wenn ich eine Lösung gefunden habe. Bis dahin bin ich aber für Anregungen und Lösungen offen.


    Vielen Dank

  • Wenn Dir die Zeit fehlt ist die Schnellalternative die Sicherheitsssoftware einfach mal deaktivieren (am Besten vom Internet trennen) und Qsync deinstallieren und nochmals installieren. Oft lässt sich die Sicherheitssoftware nicht komplett deaktivieren. Deshalb ein Deinstallieren.


    Alternativ bei einem PC, bei dem es funktioniert die Registry vergleichen und die Wert manuell einfügen. Etwas mühsam aber...