Kaufberatung für mein TS-453be bezüglich einer SSD für Cache

  • Hallo liebe Freunde des QNAP :)


    Ich wärme diesen Thread mal wieder auf, damit ich keinen neuen starten muss :)


    Geht aber eigentlich nur um eine Kaufberatung für mein TS-453be bezüglich einer SSD für Cache (wenn ich sie als Speicher nutzen kann würde ich auch nicht weinen ^^).


    Wie immer gilt: Sparen sparen sparen :( Kann mir leider nicht das original von QNAP holen weil einfach zu teuer... :ziped:


    Meine Frage daher an die Experten: Wäre diese Konstellation möglich?


    PCIe --> M.2 Adapter:

    Akasa M.2 SSD to PCIe adapter card with heatsink cooler (AK-PCCM2P-02)

    WandlungPCIe -> M.2 PCIe

    Host 1x PCIe 3.0 x4 (male)

    Ziel 1x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4, 22110/2280/2260/2242/2230, female)

    Zusätzliche Stromversorgung N/A

    Bauform Add-In Card (full size + low profile) mit Passiv-Kühlkörper

    Abmessungen 148x120x22mm


    400GB M.2 SSD:

    Crucial P1 SSD 500GB, M.2 (CT500P1SSD8)

    Formfaktor: M.2 2280

    Schnittstelle: M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4)

    Lesen: 1900MB/s

    Schreiben: 950MB/s SLC-Cached

    IOPS 4K lesen/schreiben: 90k/220k

    Speichermodule: 3D-NAND QLC, Micron, 64 Layer (Generation 2)

    TBW: 100TB

    Zuverlässigkeitsprognose: 1.5 Mio. Stunden (MTBF)

    Controller: Silicon Motion SM2263EN, 4 Kanäle

    Cache: 512MB (DDR3), SLC-Cache (5-50GB)

    Protokoll: NVMe 1.3



    Vielen Dank schon mal für Eure ehrliche Meinung - ihr könnt ruhig auch kritisch sein und mir hilfreiche Tipps geben :)


    :qclub::cup:

  • ihr könnt ruhig auch kritisch sein und mir hilfreiche Tipps geben

    Dann bin ich mal so frei ...


    Die "Fremdanbieterkarten" funktionieren nur bis zu einer bestimmten QTS-Version einwandfrei. Die neueren QTS erkennen die fremden Karten (absichtlich) nicht mehr, um keine "Kompatibilitätsprobleme" zu bekommen.


    Da du nicht schreibst welches QTS bei dir im Einsatz ist, kann man nur raten ob es funktionieren wird?

    Bis zur 4.3.6 sollte es noch gehen, die verwende ich selber und habe auch fremde Karten drinnen. Das ist aber auch einer der Gründe warum ich das QTS nicht mehr update ...

  • Meine Frage daher an die Experten: Wäre diese Konstellation möglich?

    Weniger drastische Einschränkungen als vom roten Teufel benannt, sind in der Doku von QNAP bereits erwähnt.


    Und was meinst Du mit möglich?


    Ja, ich meine, eine solche Konstellation ist möglich. Ich kenne aber nicht die Abwärtskompatibilität in den Standards. Wenn dort keine Vorgaben existieren, würde es mich wundern, wenn diese Konstellation selbst mit QTS 4.3.6 funktionieren würde. Ein Blick in das Datenblatt Deines NAS Modells reicht, um festzustellen, dass der einzige PCIe-Steckplatz nicht zur 3. sondern zur 2.Generation gehört, und ebenfalls nicht mit 4 sondern mit 2 Lanes angeschlossen ist. 2 statt 4 Lanes impliziert entsprechend weniger verfügbare Geschwindigkeit, sollte aber kompatibel sein. Aber bei Steckkarte und Speicherkarte der 3.Generation in Steckplatz der 2.Generation kenne ich die Kompatibilität nicht. Wenn ich gerade bei der Bauform der Steckkarte von FullSize lese, kommen mir Bedenken hinsichtlich des Platzes. Aber nachdem QNAP sowohl eigene Modelle der 2. als auch der 3.Generation listet, und auch ein kompatibles, eigenes Modell etwas größere Maße hat, sollte es zumindest mechanisch und physikalisch klappen. Die Funktionalität kann ich nicht einschätzen.

  • Dann bin ich mal so frei ...

    Kein Problem - Danke für die Hinweise :-)


    Beiträge in neues Thema verschoben!

    Supi - Danke Herr Doktor ;-)


    Wer billig kauft, kauft doppelt.

    Wie wahr... das habe ich bereits schmerzlich bei den RAM erfahren müssen...
    Aber in dieser Hinsicht bin ich ein beratungsresistenter Schnäppchenjäger *LoL*


    Und Danke auch chef1 für die ausführlichen Infos...

    Ich denke ich lege mein SSD Chache Projekt vorerst mal auf Eis bis ich mir sicherer bin. Es wäre ein Luxus und keine Notwendigkeit :-)


    Danke für Eure Antworten und Eure Hilfe !!!


    LG :cup:

  • Ich denke ich lege mein SSD Chache Projekt vorerst mal auf Eis bis ich mir sicherer bin.

    Gute Entscheidung

    Man kann hier im Forum lesen, dass der SSD-Cache wenig bringt.