NAS to NAS - ich blick nicht mehr durch

  • Hallo Zusammen,


    verdammt lang her dass ich mich endlich mal mit meinem QNAP beschäftigen kann. Hat sich seitdem Funktionsmäßig viel getan.

    Zu meinem Problem:


    Ich möchte ausgewählte Ordner von meinem HS251 auf mein TS119 sichern. Von den Anforderungen her sehr logisch. Ich möchte einige sicherheitsrelevante Ordner anwählen können.

    Der QNAP soll von mir aus täglich nachschauen ob sich was geändert hat und wenn die Daten rüberkopieren, sprich eine Synchronisierung in eine Richtung. Mit der NAS to NAS Funktion kann ich nur ein Ordner eingeben.


    Wie lautet eure Empfehlung. Vielen Dank im Voraus.

  • Welche NAS to NAS funktion meinst du?


    Ich habe das zwar selbst noch nicht gemacht, aber theoretisch sollte das was du willst mit einem RTRR Replikationsauftrag (im Sicherungs-Manager) machbar sein. Dafür auf dem TS119 den RTRR Server aktivieren und einrichten (ebenfalls im Sicherungs-Manager) und auf dem HS251 dann den Replikationsauftrag anlegen. Als Ziel stellst du das TS119 ein.


    Im Replikationsauftrag lassen sich dann auch mehrere Ordnerpaare angeben.

  • Ok das klappt soweit vielen Dank. Gibt es eine gute Beschreibung für z.B. die Richtlinien ?


    - Überschüssige Dateien löschen: Heisst das wenn ich diesen nicht anklicke verbleiben Dateien immer noch im Zielsystem auch wenn ich diese im Quellsystem lösche. (Dateiverschiebung führt zu Dupletten)


    - ACL und erweiterte Dateiattribute: Heisst das wenn ich diesen nicht anklicke werden die erweiterten Dateiattribute wie z.B. die Metadaten meiner Bilder nicht kopiert ?


    - Wozu dient die Dateiinhalt Überprüfung ?

  • Das wird im QTS Software Manual auf Seite 253 eigentlich ganz gut beschrieben (klick).


    Software Manual schrieb:

    Zusätzliche Dateien löschen: Zusätzliche Dateien im Zielordner werden gelöscht. Löschungen, die im Quellordner erfolgen, werden im Zielordner wiederholt. Diese Option steht bei der Echtzeitsynchronisierung nicht zur Verfügung.

    -> Nach meinem Verständnis führt eine Dateiverschiebung zu Dupletten.


    Software Manual schrieb:

    Dateiinhalt prüfen: Geben Sie die Prüfung von Dateiinhalt, -datum, -größe und -name an, um zu bestimmen, ob zwei Dateien identisch sind. Diese Option steht bei der Echtzeitsynchronisierung nicht zur Verfügung.


    Software Manual schrieb:

    ACL und erweiterte Attribute replizieren: Wählen Sie diese Option, wenn Sie die Informationen in erweiterten Attributen behalten möchten. Bitte beachten Sie, dass der Zielhost die gleichen ACL-Funktionen aktivieren oder derselben Domähe beitreten muss.

    -> Wenn du deine metadaten behalten willst würde ich auch das aktivieren.




    OT:

    Meiner Meinung nach fehlt den QNAPs nach wie vor eine sinnvolle Möglichkeit ordentliche Backups der Daten zu fahren. Sprich Imagebasierte Sicherung der Dateifreigaben mit der Möglichkeit inkrementeller bzw. differentieller Backups. QNAP bietet nur die Möglichkeit einen von den individuellen Bedürfnissen abhängigen mehr oder weniger aktuellen Klon der Daten anzufertigen.


    Freue mich schon sehr auf VEEAM Backup V10. Damit ist endlich eine Sicherung von Netzwerkfreigaben möglich :)