Beschwerdestelle

  • Das auch in "großen Buden" Updates nicht funktionieren stimmt wohl, aber in so einem Umfang wie bei Qnap habe ich das noch nicht gesehen.

    Wenn ich überlege , wie viel Hardware zb Windows bedient, muss man eigentlich vor denen den Hut ziehen.


    Bei Qnap wird ja nur ein Bruchteil an verschiedener Hardware bedient.

  • Bei Qnap wird ja nur ein Bruchteil an verschiedener Hardware bedient.


    Und die sollten sie eigentlich kennen. :)



    Da gabs schonmal nen Statement von QNAP,


    Wie gesagt, so tief stecke ich da nicht drin. Aber adhoc, was ich bis jetzt gelesen habe, scheint das die bessere Wahl zu sein.


    Edit:

    Lies mal den Punkt "Kritik am Design" ... da sieht das schon ganz anders aus wg. RedHat.

  • Man könnte noch viel Für und Wider diskutieren, aber ich denke, dass wir in Zukunft noch viel stärker mit solchen Problemen zu kämpfen haben werden. Vom Auto bis zum Zoster werden die meisten Geräte immer komplexer, zu komplex und fehleranfällig. Eine Smartwatch dürfte ein Vielfaches an Code haben also vor Jahren ein Großrechner. Mit dem schon erwähnten Termin- und Kostendruck dürfte dies irgendwann eine interessant explosive Mischung geben. Irgendwann kommt noch die Zeit, wenn wir wehmütig zurückdenken wie gut doch noch QTS 4.3.4 funktioniert hat. :D

  • Es ist doch mittlerweile -egal wo- nur noch Flickschusterei.

    Patch für Patch für Patch.

    Es werden Probleme ausgemerzt, im Zuge dessen entstehen eben neue.

    Irgendwann fliegt uns der ganze Mist gehörig um die Ohren.

    Die zunehmende Vernetzung und Integration kann doch keiner mehr vollständig überblicken.

    Tausende ungesichterte Geräte im Netz. Von Datenbanken, Kameras über NAS, Server, bis hin zu IoS...Und das sind aber nicht nur "private" Geräte. Aufgrund der Komplexität ist das ganze so schwierig geworden. Immer mehr Funktionen, immer mehr Eierlegende Wollmilchsau...

    Und der typische DAU will halt einfach via WAN auf seine Dateien zugreifen.

    Das allseits erwähnte VPN ist auch nicht immer das gelbe vom Ei.

    Beispiel Card,- CalDAV über Handy. Da will ich persönlich auch nicht immer erst den Tunnel für einen Sync aufbauen müssen. Ergo, es bleibt dabei. Sicherheit und Bequemlichkeit gehen nicht immer zusammen.

  • ich habe mein 1. Qnap Nas seit ca 3 Jahren, das 2. seit 1,5 jahren und hatte bis zur fw 4.3.x.x eigentllich nie gröbere Probleme, was ich nun nicht mehr behaupten kann. hat mich schon viel Nerven und zeit gekostet in den letzten Wochen. Hoffentlich ändert sich das wieder, dass man nicht bei jedem Fw-update befürchten muss, dass sich wieder ein neuer Abgrund auftut.