TS-453Bmini Raid 1 Festplatte tauschen

  • Hallo Leute!

    Ich habe eine TS-453Bmini in folgender Konfiguration:


    Raid 1 Verbund mit 1x2TB 1x3TB

    "Raid 0" Verbund mit 2x 8TB


    Am Raid 1 Verbund liegt das System, sowie der Großteil der Systemapps.

    Nun zeigt mir der Speichermanager an das die Smart Werte der 2TB Platte des Raid 1 Verbunds bedenklich sind.


    -> Hatte noch eine 4TB Platte (neu) übrig (gleicher Hersteller und Type wie die bleibende 3TB) und versuchte nun mit der Funktion "Datenträger einzeln ersetzen"

    diese zu ersetzen. Also der Anleitung gefolgt, bis zum wieder einsetzen.

    Nach der Aufforderung zum Einsetzen der neuen Platte bleibt dann die Meldung "Laufwerk belegt ..." egal wie lange man diese stehen lässt (>1Tag)
    Im Hintergrund (Speicherpool Verwaltung) steht bei Status neben der Festplatte "Kein Mitglied"

    Habe schon wiederholt die alte Platte wieder rein, rebuild, gewartet , dann mit Speicherplatz erweitern versucht. Habe aber leider keinen freien Slot mehr...

    Auflösen kann ich den Verbund auch nicht, da das System und die Apps darauf beheimatet sind. (Videoüberwachung, VMs, div. Conatiner Unifi,...)


    QNAP Support ist sehr lieblos mit seinen Antworten auf die Tickets.
    Großteils nur unmotivierte Einzeiler um meine Schuld daran bestätigen zu können ohne Lösungsvorschläge.

    Nun hoffe ich das jemand unter euch eventuell sowas schonmal erlebt oder im besten Fall gelöst hat...

    Vielen Dank im Voraus!


    neo2300


    Firmware-Version: 4.4.1.1146, 8GB RAM

  • Normalerweise hätte ich die Disk einfach gezogen und die neue Platte reingesteckt (nach ca. 30-60s).

    Dann sollte der Rebuild automatisch starten.

    Die neue Platte sollte allerdings zuvor noch nie im NAS gewesen sein!

    Wenn doch, dann erst die Platte am PC anschließen und alle Partitionen löschen, erst dsnn ins NAS stecken.


    Speicherplatz erweitern wirst Du damit nicht können. Du hast bisher ein Raid1 mit 2TB Nutzkapazität, das wird so bleiben.

    Ob Du die Nutzkapazität dann auf 3TB hochheben kannst, musst Du probieren, aber ich würde erst den Rebuid abwarten.

    Ich habe das bisher nur gemacht, nachdem alle Platten diegleiche Kapazität haben.


    Gruss

  • Danke für die schnelle Antwort!


    Ich hab die Platte bereits mit Diskpart auf dem Windows Rechner allen Partitionen entledigt -> komplett leer rein...

    Das mit dem einfach ziehen und neue rein versuch ich noch...


    Welche Erfahrungen habt/hattet ihr mit dem qnap support???


    Danke und LG

  • Sind großteils sowieso schon redundante Daten auf dem 2x8TB Volume.


    Einfach ziehen und neu stecken hat zum selben Ergebnis geführt wie "Laufwerk einzeln ersetzen" - - > "kein Mitglied"


    Hat noch jemand eine Idee wegen dem raid?

    Das geöffnete Support Ticket funktioniert scheinbar auch nur in eine Richtung.


    ||

  • Und zuvor auch wirklich alle Partitionen gelöscht?

    Wie wird die Platte denn im Speicher Manager angezeigt?


    Ein (oder mehrere) Screenshots wären u.U. hilfreich.


    Gruss

  • Hallo FSC830


    Danke für Deine Antwort!

    Partitionen habe ich definitiv über meine Windows Maschine mittels diskpart gelöscht,
    sowie mehrmals kontrolliert (nach jedem Einsetzversuch)


    Anbei noch Schritt für Schritt Screenshots... 1-9

    Schritt 9 ist dann der Endzustand, welcher sich nicht mehr verändert.
    Im Hintergrund zu sehen ist "Kein Mitglied"

    Dateien

    • nas1.JPG

      (74,77 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • nas2.JPG

      (73,17 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • nas3.JPG

      (59,56 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • nas4.JPG

      (116,61 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • nas5.JPG

      (87,45 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • nas6.JPG

      (44,4 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • nas7.JPG

      (38,52 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • nas8.JPG

      (40,5 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • nas9.JPG

      (71,36 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Wie heisst den der Satz "Mit diesem Laufwerk kann kein..." vollständig?


    Gruss

  • Kann grade nicht drauf, aber es steht das das Laufwerk gerade belegt ist.
    Zuerst dachte ich das er eventuell mit den vorbereitenden Massnahmen für den Rebuild beschäftigt ist,

    jedoch steht nach 1 Tag noch genau dasselbe...

  • Das hab ich noch via Putty rausgefunden. wenn ich jedoch versuche die Platte zum md1 hinzuzufügen dann schreibt er folgendes:

    Code
    1. mdadm -A /dev/md1 /dev/sda3
    2. mdadm: Found some drive for an array that is already active: /dev/md/1_0
    3. mdadm: giving up.


    Auszug aus Putty:


  • Ich weiß nicht recht, das schaut bei dir etwas vermurkst aus :/

    Du schreibst oben, dass du ein RAID1 + eine RAID0 hast, aber bei deinem mdstat wird nur das RAID1 angezeigt und da schaut der Super Block auch komisch aus …


    Vergleiche ich das mit meinem, dann schaut das bei mir etwas "geordneter aus", findet sich mein RAID5 + 3x RAID1 wieder.

    Jeweils mit [6/6], bzw. [2/2] Disks und die Systempartitionen (md13 und md9) sind jeweils als RAID1 auf alle 12 Disk [12/12] verteilt.


    Aber bei dir ist das md9 und md13 auf 32 von 4 Disk [32/4] ??? Da werde ich nicht schlau daraus, das schaut für mich nicht sauber aus ...