Unechtes RAID1 mittels RAID5 bewerkstelligen

  • Hallo Zusammen,


    ich bin noch relativ neu in der QNAP Welt, vielleicht könnt ihr mir daher weiter helfen.


    Ich habe die :qnap: TS 451+ 8GB Version 4.3.4.0644


    Slot 1 - 500GB SSD (Systemplatte -Warum SSD? -> Keine Ansprechverzögerung etc, da Live Dienste wie Homeautomation drauf läuft)

    Slot 2 - 4TB HDD

    Slot 3 - 4TB HDD

    Slot 4 - 4TB HDD


    Slot 2,3,4 sind als RAID5 (Static) konfiguriert. Die SSD soll als "unechtes" RAID1 mithilfe des RAID5 gesichert werden und das RAID5 im Falle eines Ausfalls der SSD "einspringen".

    Wie kann ich solch eine Konstruktion bewerkstelligen?


    Ein doppeltes RAID1 möchte ich vermeiden.


    Besten Dank vorab für eure Tipps und Hilfestellungen


    Dominic

  • Das geht nur per Hand, dann kann man allerdings nicht mehr den QNAP-Speichermanager verwenden:

    Erstelle auf den HDDs Partitionen, von denen eine so groß ist wie die deiner SSD. Daraus machst du dann ein RAID5. Anschließend kannst du dann wieder ein RAID1 aus der SSD-Partition sowie dem entsprechenden RAID5 machen.

    Alternativ kannst du statt RAID5 auch ein RAID1(111) mache.

    Noch eine Alternative: DRBD


    Aber: alles Handarbeit, Fachwissen sollte vorhanden sein.

  • Danke erstmal :) , würde ungern auf den QNAP eigenen Speichermanager verzichten, werde mich aber dennoch mal näher einlesen.

  • Die SSD soll als "unechtes" RAID1 mithilfe des RAID5 gesichert werden und das RAID5 im Falle eines Ausfalls der SSD "einspringen".

    Wie kann ich solch eine Konstruktion bewerkstelligen?


    Wenn es WIRKLICH so wichtig ist, dass das System beim Ausfall der SDD noch weitermachen kann, dann würde ich ernsthaft über ein NAS mit 6 Bays nachdenken (oder ein 4'er das auch noch zusätzlich 2x M.2 Steckplätze hat).

    Dein 4'er NAS benötigst du ohnehin als zukünftige Backup-Lösung :whistling:


    Dann hast du ein echtes RAID1 für deine SSD und noch ein RAID5 für die HDD's. Alles andere ist doch nur Bastelei und kann schnell mal überschrieben werden. Z.B. mit einem Update, wie Mavalok2 schon bemerkt hat.

  • Für das 6 Bay Gerät muss ich noch ein bissl sparen :) Aber ich werde die variante auch mal in Betracht ziehen. Kann man ansonsten mit der "Snapshot" Funktion direkt von QNAP was reißen ? :)