Skipped Rebuild RAID 1 wegen Medium Error der noch aktiven Festplatte

  • Hi,


    ggf. hatte jemand schon mal dieses Problem. Ich hab eine TS-451+ mit aktuell 2 WD Red plus 3 TB Platten verbaut. Seit 1 Woche zeigte mir eine Platte eine Fehler "Current_Pending_Sector". Da die Platte schon ein paar Jahre auf laufen, wollte ich hier auf WD Red Plus 4 TB aufrüsten. Daher wie im Guide von QNAP beschrieben eine Platte rausgenommen und durch eine neue Ersetzt. Der Rebuild lief sofort an. Kurz vor dem Ende bekomme ich nun leider immer die Meldung "Skipped Rebuild", da auf der anderen Platte nun auch ein Current_Pending_Secotr aufgekommen ist.


    Kennt ggf. jemand das Problem? Zugriff usw. funktioniert aktuell noch sehr gut. Ich lasse gerade noch ein Backup von allen wichtigen Daten laufen, da ja zum einen das Raid 1 aktuell nicht läuft und zum anderen die noch funktionierende Festplatte mir auch einen Fehler zeigt. Ich denke das ich um einen kompletten Neuaufbau nicht herum komme, aber ggf. hatte hier ja schon jemand dieses Problem.


    Schöne Grüße

  • Es ist bekannt, das so etwas vorkommen kann, vor allem wenn die Platten auch noch etwa gleich alt sind.

    Hier hilft auch nur ein Neuaufsetzen und den Restore der Daten vornehmen.

    Wohl dem, der ein Backup hat! :P


    Gruss

  • Ja das hatte mir der Support auch gerade mitgeteilt. Schade, aber was solls. Wenigstens hat man die Daten noch mal gesichert und dann ist gut.


    Lasse gerade noch ein defekten Blöcken suchen, ggf. bringt das noch was.


    Zum Thema Neuaufsetzen eine Frage. Dann am besten das Ding komplett mal zurücksetzen?

  • Wenn Du doch neue HDDs hast, dann musst Du nichts zurücksetzen.

    Nas herunterfahren, die HDDs rausnehmen (die ein neue HDD aber jetzt am PC anschliessen und die Partitionen löschen), dan beide neuen HDDs ins NAS und einschalten.

    Die Ersteinrichtungshilfe startet dann von allein.


    Gruss

  • Danke Dir. Habe hier ja 2x 4TB WD RED + die ich da eh einbauen wollte. Ich teste mal etwas, im schlimmsten Fall starte man halt mal von Vorne :-)


    Läuft ja nun seit 2016 durch das gute Stück.

  • Kannst auch eine Neue im laufenden betrieb einbauen, falls keine Fehler auf den Systempartitionen sind, sollten die rueberkopiert werden (um alle Einstellungen etc zu erhalten)