TS-431P eingerichtet - Raid 1 synchronisiert

  • Hallo zusammen, ich habe heute ein TS-431P in Betrieb genommen.

    Verbaut habe ich 2 Festplatten mit je 3TB und wollte ein Raid 1 System ohne Snapshots konfigurieren.

    Nach dem ersten Start über Qnap Finder wurde die Firmware aktualisiert und dann kam der Einrichtungsassistent.

    Dies ist dann nach ein paar Klicks (Adminuser, Zeitserver) durchgelaufen aber nach der Einrichtung eines Speicherpools wurde ich hier nicht gefragt.

    Ich bin dann in die Systemverwaltung und habe bei der Option Speicher einen Speicherpool erstellt.

    Dann bin ich eigentlich davon ausgegangen das ich ein Volume erstellen kann aber dann wurde die Synchronisierung vom Raid 1 gestartet.

    Kommt der Punkt mit dem Volume dann nach der Synchronisierung?

    Ich habe mir zwar einiges durchgelesen und ein paar Videos auf YT angesehen aber die waren auch schon älter.


    Gruß

    Jürgen

    Dateien

    • Speicherpool.PNG

      (231,33 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Speicherpool1.PNG

      (157,13 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • sync.PNG

      (30,93 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Du hast aber einen Speicherpool erstellt, der Snapshots unterstützt.


    Wenn du keine Willst, erstelle ein statisches Volume.


    Ansonsten kannst du jetzt auch schon ein Volume anlegen. Mit dem befüllen solltest du aber den Raid Sync. abwarten, das belastet sonst deine HDs, da die dann Random IOs liefern müssen.

    Jetzt schreiben und lesen die einfach sequenziell und das ist total entspannt für die HDs.

  • Du hast aber einen Speicherpool erstellt, der Snapshots unterstützt.

    Woran kann ich das erkennen? Ich bin mir jetzt nicht sicher das ich die Option mit den Snapshots schon zur Auswahl hatte, denke eher nicht.

    Wenn ich den Speicherpool wieder lösche und dann einen neuen erstelle, wird dann die Syncro wieder gestartet?


    Gruß

    Jürgen

  • Ein Speicherpool unterstützt immer Snapshots.


    Ein Statisches Volume nicht.

  • Ok ich denke jetzt bringe ich was durcheinander. Ich dachte ich muss einen Speicherpool erstellen und dann in diesem Speicherpool ein Volume definieren.

    Also wenn ich dich richtig verstanden habe hätte ich keinen Speicherpool erstellen müssen sondern ein Volume.

    Wenn dem so ist lässt sich das doch bestimmt wieder bereinigen?


    Gruß

    Jürgen

  • Ok danke, habe den Pool gelöscht und ein "statisches Volume" erstellt.

    Synchronisierung wurde wieder neu gestartet.


    Danke an Alle :thumbup:


    Jürgen

    Dateien

    • Volume1.PNG

      (219,76 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )