TS-253A hängt nach Reboot-Befehl

  • Hallo,


    der Thread ist ziemlich lang, muss ich sagen :-) D.h. ich konnte nicht jeden Beitrag lesen. Nun, ich habe ein anderes NAS, das TS-251+. Allerdings habe ich ähnliche (gleiche) Symptome: Das NAS fährt nicht sauber hoch: Kein Ping, kein Netzwerkverhalten. Und dann fiel mir plötzlich auf, dass es womöglich dann verursacht wird, wenn die HD-Station nicht installiert ist, und gleichzeitig kein Bildschirm (und/oder Maus/Tastatur?) angeschlossen ist. Dann fährt es nicht hoch.


    Nachtrag: In dem Zustand klappt dann übrigens auch nicht das Shutdown via Power-Button.


    Kennt das jemand so? (beobachtet 4.3.4 515 sowie 0537)



    VG

    Holger

    Einmal editiert, zuletzt von Sumpfdotter () aus folgendem Grund: Nachtrag ergänzt

  • Hier wurde eigentlich nur besprochen das die NASen des Typs x53A ein Problem mit dem Reboot hatten und das dieses mit einem Biosupdate behoben werden konnte.


    Irgendwo hatte ich gelesen das jemand auch Probleme mit Power Button hatte. Finde den Thread aber nicht mehr. :/

  • KB - TS-x53A NAS does not power on as scheduled


    Please follow below SOP to flash BIOS for TS-X53A.

    Kann mir bitte jemand helfen.

    Ich hab mich getraut zu flashen und ich komme nicht weiter.

    Nach BIOS Lock and select Disabled.

    N3150

    Bios-version QX47AR12

    EC-version QX47EC23


    Im Terminal kommt die Meldung "Segmentation fault"

    Momentan ist auf dem Problem-NAS die Firmware 4.3.4.0644 Build 20180710 installiert.

    Danke


    Den Transfer der Files habe ich mit FileZilla gemacht.

    Der war als Dateiformat standardmässig "Automatisch" eingestellt.

    Nachdem ich ihn auf binär gestellt habe, ging alles.