.@_thumb Ordner nicht erstellen

  • Hallo,


    ich möchte gerne die Erstellung der thumb Ordner deaktivieren.


    Soweit ich es gelesen habe, werden diese durch das script "ImRd.sh" in /etc/init.d erzeugt.
    Kann ich das script einfach aus dem Ordner nehmen oder werden dadurch andere wichtige Aufgaben auch nicht mehr erledigt?


    Welchen Zweck haben diese Ordner?
    Werden diese von Twonky oder meiner Dreambox als Client benötigt? :roll:



    Vielen Dank schon einmal


    MfG
    Stefan

  • Hi


    ich würde die Datei belassen, man könnte sie ja noch brauchen. Vor allem da die Datei für den Start der Qnap-Programme Multimedia-, Photo-. und Videostation benötigt wird. Sobald eines dieser Programme auf der Qnap aktiviert ist wird in der crontab ein Eintrag zum Aufruf der Datei gesetzt und die Datei in /etc/init.d kopiert.


    Stellst Du in der Adminoberfläche alle 3 ab, wird die Datei und der Eintrag in der crontab entfernt. Das ist das Hauptproblem daran, solltest Du die 3 Stationen, aus welchen Gründen auch immer, immer wieder an bzw abschalten musst Du immer händisch eingreifen.


    Am einfachsten ist dies wenn Du unter /etc/config/crontab vor die Zeile mit dem Aufruf ein # setzt (mit WinSCP oder Cyberduck) und auf der Konsole den crond neu startest mit


    Code
    1. /etc/init.d/crond.sh restart


    Die Ordner .@__thumb kannst Du am besten und schnellsten über die Konsole löschen. Hierzu brauchst Du allerdings das IPKG Paket aus den QKPG-Paketen. Dieses Installieren und dann an der Konsole die Find-utils installieren. geht mit


    Code
    1. ipkg install findutils


    Nun kannst Du in einem Rutsch alle Thumb-Verzeichnisse löschen. Bei mir im Raid mit


    Code
    1. /opt/bin/find /share/MD0_DATA/Multimedia -type d -name .@__thumb -exec rm -r {} \;


    Achtung wenn Du nur find und den Ordner angibst kann eine Fehlermeldung auftauchen, bin selbst darauf reingefallen. Also unbedingt /opt/bin/find eingeben und am Besten auch den kompletten Pfad zum Multimediaverzeicnis vom Rootverzeichnis aus.


    Hoffe dass es so klappt


    Gruß


    Jörg

    Einmal editiert, zuletzt von GorillaBD () aus folgendem Grund: Code Block hinzugefügt, siehe Forenregeln.

  • Da dieser Thread vom Titel her am besten passt, hänge ich mich mit meinen Erkenntnissen einfach mal hier mit dran. Wie bereits in verschiedenen Threads erörtert, sind nicht nur die Dienste Multimedia-, Photo- und Videostation dafür verantwortlich, sondern auch die File Station (obwohl die eigentlich damit nichts zu tun haben sollte). Nachdem ich, bis auf die File Station, die anderen Dienste nicht nutze, habe ich mich auf die Suche gemacht, wo ich eben dieser das Erzeugen der .@_thumb Ordner abgewöhnen könnte. Jedenfalls glaube ich, die Stelle gefunden zu haben.


    WICHTIG: Die Option ist nur sichtbar, wenn man sich mit dem "admin" User anmeldet!


    1. File Station öffnen
    2. Einstellungen
    Step 1.JPG


    3. "Unterstützung von Multimedia-Wiedergabe und Miniaturbildanzeige" Haken entfernen



    Step 2.JPG



    So, ich werde in nächster Zeit mal beobachten, ob die Ordner wiederkommen oder ob das Problem gelöst ist.

    Einmal editiert, zuletzt von Beihorschtn () aus folgendem Grund: weitere Information hinzugefügt

  • Ich hatte das Thema .@__thumb-Verzeichnisse mit meiner VU+-Box.

    Dort werden diese Verzeichnisse in der Medienbibliothek mit angezeigt und a) störten und b) für unwissende User bedeutet die Anwahl des Verzeichnisses eine kleinere Wartezeit bis die Box wieder zugriffbereit war.


    Aus diesem Grund habe ich:


    1. Die Multimedia-Console deaktiviert


    2. die Verzeichnisse gelöscht mit dem Befehl:

    rm -R */.@__thumb

    rm -R */*/.@__thumb

    etc.