Beiträge von UdoA

    Swoeit ich weiss, werden im professionallen Bereich häufig und auch gerne Platten gleicher Kapazität unterschiedlicher Hersteller gemischt, um Fehler eines einzelnen Herstellers zu verringern.

    Und die Ironwolf dieser KApazität laufen wirklich mit 5900 RPM.

    Ich will nur hoffen, das QNAP nicht wieder alle guten Software-Entwickler an die 5.0 gesetzt hat und jetzt wieder nur noch der ömmelige Rest die aktuellen Releases betreut und wir dann wieder schlechte Releases bekommen.

    Das hatten wir in der Vergangenheit schon mehrfach...


    Klopf auf Holz!

    Evtl.mal bei ebay-Kleinanzeigen nach einem preisgünstigen QNAP nachsehen?

    Sprengt zwar auch das Budget von 500 Euro, gibt aber für ca. 700 Euros recht aktuelle Systeme mit 4 x 4 TB.


    Edit: Es gibt dort auch gerade ein TR-004 mit 2 x 6 TB für 350 Euro.

    Ist wie bei Schokolade oder gutem Alk: Kann einfach nicht widerstehen


    Edit: So, Update ist durch, soweit läuft alles:


    SMB

    ftp

    HBS3

    Virtualization Station


    Mal sehen, welche Rückmeldungen so in den nächsten Tagen einlaufen.

    Ich habe mich in letzter Zeit etwas mit ARM-CPUs bzw. -Rechnern beschäftigt, habe diverse Cortex A-55, A-72 und einen Cortex A-73 im Einsatz.

    Selbst der recht moderne A-73 ist ca. 50% langsamer als eine Intel Celeron J4105 CPU, beide bei 4 Cores.

    Edit: Der A-55 ist ca. 15% langsamer als der A-73. Der Cortex A-53 (langsamer als der A-55) dürfte also ca. 33% der Leistung der Celeron J4105 haben.

    Der A-15 ist demgegenüber leistungsfähiger als der A-55 (und der A-53) und nur etwas langsamer als der A-73, ca. 15%. D.h. der A.15 und der A-53 werden sich nicht viel geben, evtl. ist der A-15 sogar etwas leistungsfähiger als der A-53, nur ist der halt 32-bit und der A-53 64-bit.


    Wenn es um Stromsparen geht, sind die CPUs gut und zum reinen Datenspeichern mögen die NAS mit den CPUs auch reichen, allerdings wird QTS im Laufe der Zeit immer langsamer was die Datenübertragungsrate betrifft, da möchte ich mir ein ARM-System nicht über mehrere Jahre zumuten.

    Ja, Neustart vor dem Update und Offline-Installation mache ich aus Gewohnheit.

    Mittlerweile funktionieren auch die Freigaben beim ftp-Zugriff, vermutlich wurden da lediglich die eine Einstellung nicht richtig übernommen.

    Da bislang bis auf PuraVida keine Fehlermeldungen eingegangen sind, habe ich jetzt auch das TS-653A Hauptsystem und das TS-451+ Backup-NAS aktualisiert.

    Derzeit funktioniert alles, allerdings ist mir aufgefallen, dass beim TS-451+ bei einer ftp-Verbindung des admin-Users auch der Pfad CE_CACHEDEV1_DATA angezeigt wird.

    Weiss jemand, wie ich das abstelle oder muß ich da von einem bug ausgehen?


    Edit: Sieht mir nach einem bug im ftp-Server aus: Wenn ich in den erweiterten ftp-Einstellungen erst ein Stammverzeichnis festlege und dann die Option wieder ausschalte, sehe ich normal alle freigebenen Ordner.

    Wenn auf der QNAP der angelegte user den gleichen Namen und das gleiche Passwort verwendet wie auf dem Windows PC werden auch bei mir keine SMB credentials abgefragt, ist schon seit Jahren so und soweit ich weiss auch von Microsoft beabsichtigt.

    Der M.2 Slot auf dem Board ist nur ein Gen3 x 1 Slot, der PCIe Slot und die Karte haben Gen3 x 4, daher wärst du technisch mit der Karte besser bedient, zumal bei NVMe.


    Ob du aber allgemein viel von der besseren Performance fühlen wirst, weiss ich nicht, wahrscheinlich an ehesten bei den VMs.


    Edit: Es gibt hier im Forum viele unterschiedliche Ansichten zu SSDs im QNAP-NAS.

    Ich persönlich würde mir keine SSD mehr in meine NAS einbauen, die Vorteile sind für QTS zu vernachlässigen und weit von den extremen Unterschieden wie bei einem Windows- oder Linux-PC entfernt, das NAS ist halt ein Server und da brauchen die Prozesse eben ihre Zeit zum Start.

    Und eine VM würde ich in Zukunft lieber auf einem dedizierten Server aufbauen, die Virtualization Station und QTS (Virtual-Switch) haben gerne mal ihre Probleme.

    Aber wenn Du das Geld hast, hau rein.