Linux Systemtools (Script) 0.4.1

Beachtet unsere überarbeiteten Forenregeln vom 29.01.2019 !

Dieses Script für Linux-Clients dient zum Ausführen von verschiedenen Funktionen, die dem Konfigurieren oder Lösen von verschieden Problemen des Clients helfen sollen.

QNAP-Typ: keine

Betriebssystem: Linux



Funktionen


  • Ruhezustand für Bildschirm
  • Programm abschießen
  • System und Hardware Infos
  • Festplatten Info und Performance
  • Prozesse und Dienste
  • Crontab editieren
  • Startbefehlescript editieren
  • Fstab editieren
  • Logfiles




Anleitung zum Script


Das Script wird direkt auf dem Client ausgeführt. Dieses Script ist ausschließlich für Linux-Clients gedacht und hat nicht direkt mit QNAP-NAS zu tun. Aber da nicht jedes Problem vom QNAP-NAS verursacht wird hier ein paar nützliche Funktionen.


> Datei herunterladen und entpacken

> Das Script für Doppelklick ausführbar machen.


Unter Ubuntu mit Nautilus:

> Rechtsklick auf Script

> Eigenschaften

> Zugriffsrechte

> Bei <Ausführen: Datei als Programm ausführen> Haken setzen

Sollte mit anderen Dateimanagern analog dazu funktionieren.


Mit der Konsole:

Im entsprechenden Verzeichnis folgenden Befehl eingeben:


sudo chmod +x Linux-Systemtools-v0.4.1.sh


> Optional Icon mit Dateimanager hinzufügen.



Bemerkung


Nicht alle Funktionen funktionieren auf allen Linux-Distributionen. Einige setzen auch gewisse Hardware und zusätzlich installierte Software voraus.

  • Version 0.4.1

    Änderungen:


    - Anpassungen und Ergänzungen bei Logfiles

  • Version 0.4

    Änderungen:


    - Logfiles hinzugefügt

  • Version 0.3.3

  • Wird dieses Skript noch aktiv weiterentwickelt?

    Falls würde ich zum einen Vorchlagen das Bash Tool "dialog" für die Menüs zu verwenden und zum anderen könnte ich das Ganze z.B. um Funktionen der Linux Station erweitern (Starten, Stoppen, Neustarten)

    • Wenn neue Ideen und Funktionen vorhanden sind wird auch weiterentwickelt. :)


      Entwickelt habe ich diese Script für meine Ubuntu-Desktop-Clients. Wie gut das ganze mit Linux Station funktioniert habe ich nicht getestet. Starten, stoppen und neustarten wird hier wohl anders als bei einem physischen Client erfolgen müssen, oder?


      Bin jetzt nicht so der Fan von den Terminal-Menü-Fenstern, aber als zusätzliche Variante / Fork wieso nicht. Die "Systemtools für QNAP-NAS" (Linux, Mac und Putty) sind auch mit warpcam zusammen entstanden.

    • Das mit der Linux Station war so gemeint, dass man einen weiteren Menüpunkt zum Starten/Stoppen der Linux Station an sich von einem Ubuntu Client durchführen kann.


      Ich dachte nur, dass man mit dialog etwas mehr Ordnung in das Skript reinbringen könnte. Gibt es zu dem Skript ein GitHub Repo oder ähnliches?