QNAP stellt die Browser Station vor, ein praktisches Werkzeug für den sicheren Zugriff auf ein privates Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "Leute, die häufig reisen oder fern arbeiten, können von der Browser-Station profitieren", sagte Christine Wang, Produktmanager von QNAP und fügte hinzu, "sie können problemlos auf LAN-Ressourcen von mobilen und entfernten Geräten zugreifen, ohne einen Proxy oder VPN zu benötigen und Dateien direkt herunterzuladen Zum NAS. "



    Benutzer können ganz einfach alle virtuellen Browser mit der intuitiven Management-Schnittstelle der Browser Station verwalten. Neben der Unterstützung des verschlüsselten Zugriffs mit dem VPN-Schutz kann die Browser Station IP-Blöcke umgehen, um Benutzern den Zugriff auf eingeschränkte Daten, wie z. B. die privaten Server des Unternehmens, zu ermöglichen.


    Weitere nützliche Funktionen der Browser Station sind: Benutzer können einen freigegebenen NAS-Ordner zum Herunterladen von Dateien (einschließlich E-Mail-Anhänge und von Websites) angeben; Benutzer können die QNAP Qfinder Browser Erweiterung installieren, um schnell zu finden und auf ihre QNAP NAS über LAN zuzugreifen. Browser Station behält den aktuellen Status von Browsern, einschließlich offener Tabs, Lesezeichen, Browserverlauf und vieles mehr.

    Verfügbarkeit

    Die Browser Station Beta ist ab sofort im QTS App Center erhältlich.

    System Anforderungen:

    QNAP NAS mit mindestens 4GB RAM und QTS 4.2.2 (oder höher).
    Container Station v1.7.2224 (oder höher) muss installiert und aktiviert werden, um Browser Station zu verwenden.
    Unterstützte QNAP NAS Modelle: TS-x53U, TS-x53A, TS-x53A, TS-x53B, TS-x33, TV-x63, TS-x53U, TS-x53U, TS-x53A, TS-x53A, -x73, TS / SS-x79, TS / TVS-x80, TVS-x82T, TVS-x82T, TES-x85U, TDS-16489U

    Über den Autor

    Leidenschaftlicher technikbegeisterter NAS Nutzer und Betreiber des QNAPclub Forums seit 2008.

    538 mal gelesen

Antworten 39

  • duke-f -

    Zitat von angelluck: „sondern wer dann am Ende alles mitschaut ohne das man es merkt. “ Keine Frage, das sollte man sich immer bewusst machen :thumbup: . Aber trotzdem geht es in diesem Thread nicht um solche Grundsatzfragen sondern um die Browser Station und…

  • angelluck -

    Zitat von duke-f: „Dass Du das nie machen würdest - schön und gut. Ich kann's mir in meiner Position und bei meinem Job durchaus leisten. Aber darum geht es hier ja gar nicht. “ Geht nicht darum ob man sich das leisten kann, sondern wer dann am…

  • duke-f -

    Zitat von angelluck: „Definiere fortgeschrittenes Alter “ Bill Gates war damals etwa Anfang 40, wenn ich da richtig informiert war. Oder was meinst Du? Dass Du das nie machen würdest - schön und gut. Ich kann's mir in meiner Position und bei…

  • duke-f -

    Dazu muss ich ergänzen: Gestern beim Test zuhause unter Chrome hat es funktioniert. Allerdings ist der dort angelegte Browser nach einem Neustart wieder verschwunden. Noch ein Vorteil zu dieser App: Da die Sitzung ja im aktuellen Zustand gespeichert…

  • angelluck -

    @duke-f das ist etwas, das ich schon aus Prinzip nicht machen würde. Wenn ich von der Firma aus auf mein Nas zugreifen will, dann aber ganz sicher nicht über die Firmenrechner. Man weiß nie wo das zeug in irgendwelchen Logfiles auftaucht oder was…

  • Mike0185 -

    Zitat von duke-f: „Bis jetzt allerdings bekomme ich leider das rudimentäre QuickStart-Fenster nicht weg aus dem Browser (IE oder Edge), habe also gar keinen Zugriff (anderer Broweser soll auch nicht verwendet werden) “ Kann ich bestätigen ist bei…

  • duke-f -

    Das stellt sich doch eigentlich erst mit fortgeschrittenem Alter verstärkt ein, dass einzelne gerne mal zu der Sicht neigen: "Wozu braucht man das eigentlich? Nutzt doch keinem..." ... Siehe Bill Gates mit seiner Prognose das Internet betreffend. Für…

  • Andreas.S. -

    Zitat von schumaku: „Andreas,Du verwendest wohl auch https für den Zugriff auf den QTS Desktop. “ In der Tat. Über http funktioniert es einwandfrei.

  • angelluck -

    Zitat von schumaku: „Nun, Ihr könnt nicht von überall aus ein VPN hochfahren - weder ein ITler SSH tunnel, noch OpenVPN, noch IPSec oder was auch immer Spass macht. Die Wächter der heiligen Grals (oder Grale?) haben da etwas dagegen. In jeder…

  • schumaku -

    Zitat von frosch2: „Verstehen würde ich es gerne, nutzen eher nicht.Wenn QNAP mal erklären würde, was da abläuft, bräuchten wir nicht im Trüben fischen. Eine VPN-Verbindung, z.B. Fritz!Box, nutze ich selbst ohne virtuellen Krimskrams. Wie schon…