QNAP stellt die Browser Station vor, ein praktisches Werkzeug für den sicheren Zugriff auf ein privates Netzwerk

Wir haben unsere Datenschutzerklärung zum 22.05.2018 aktualisiert.

"Leute, die häufig reisen oder fern arbeiten, können von der Browser-Station profitieren", sagte Christine Wang, Produktmanager von QNAP und fügte hinzu, "sie können problemlos auf LAN-Ressourcen von mobilen und entfernten Geräten zugreifen, ohne einen Proxy oder VPN zu benötigen und Dateien direkt herunterzuladen Zum NAS. "




Benutzer können ganz einfach alle virtuellen Browser mit der intuitiven Management-Schnittstelle der Browser Station verwalten. Neben der Unterstützung des verschlüsselten Zugriffs mit dem VPN-Schutz kann die Browser Station IP-Blöcke umgehen, um Benutzern den Zugriff auf eingeschränkte Daten, wie z. B. die privaten Server des Unternehmens, zu ermöglichen.


Weitere nützliche Funktionen der Browser Station sind: Benutzer können einen freigegebenen NAS-Ordner zum Herunterladen von Dateien (einschließlich E-Mail-Anhänge und von Websites) angeben; Benutzer können die QNAP Qfinder Browser Erweiterung installieren, um schnell zu finden und auf ihre QNAP NAS über LAN zuzugreifen. Browser Station behält den aktuellen Status von Browsern, einschließlich offener Tabs, Lesezeichen, Browserverlauf und vieles mehr.


Verfügbarkeit


Die Browser Station Beta ist ab sofort im QTS App Center erhältlich.


System Anforderungen:


QNAP NAS mit mindestens 4GB RAM und QTS 4.2.2 (oder höher).
Container Station v1.7.2224 (oder höher) muss installiert und aktiviert werden, um Browser Station zu verwenden.
Unterstützte QNAP NAS Modelle: TS-x53U, TS-x53A, TS-x53A, TS-x53B, TS-x33, TV-x63, TS-x53U, TS-x53U, TS-x53A, TS-x53A, -x73, TS / SS-x79, TS / TVS-x80, TVS-x82T, TVS-x82T, TES-x85U, TDS-16489U