Beiträge von BAGGI1966

    Guten Morgen,


    hier nun die FINALE LÖSUNG für das Problem mit QFILE und 4G Zugang.

    QNAP Support hat mir am 7.3.2018 eine Testversion "QNAPQfileiOS-2.7.4.0306-QID issue" zur Verfügung gestellt.

    Diese habe ich dann installiert und getestet.

    Alle Funktionen sind wieder da. Ich konnte mehrere QID's über alle Verbindungswege, WIFI, fremdes WIFI und 4G/3G, mit meinem NAS verbinden.

    Auch über mehrere Stunden hielt die Verbindung mit 4G, obwohl ich dabei meinen Standort gewechselt habe (war im Auto unterwegs).


    Seit gestern könnt Ihr diese im APP-Store runterladen und damit ist der Bug gefixt. QFILE Version 2.7.4.0306.


    Ich denke hier ganz klar sagen zu können, dass QNAP hier einen super Support abgeliefert hat.

    Der Kontakt war nett und konnte mir als Anwender eine Lösung anbieten die nun auch noch in der neuen Version für alle Nutzer zur Verfügung steht.


    :qnap::qnap::qnap:


    Well done!


    Ich hoffe, es hilft Euch auch weiter.

    Frank,


    danke für Deinen Input.
    Eine andere DynDNS wollte ich eigentlich nicht nutzen. Habe mir genau deshalb ein QNAP geholt, weil ich eigentlich nicht der absolute Spezialist bin. Sondern der Nutzer nach AEG (aufbauen - einschalten - geht). Aber wie Du siehst mich so langsam reinfuchse in die Thematik.
    Mit der FritzBox wird es nicht funktionieren, da ich FTTH habe. Also Glasfaser synchron mit 500 Mbit/s
    direkt im Haus. Und AVM nicht in der Lage ist seine Boxen entsprechend darauf abzustimmen. Da habe ich schon die letzten 8 Monate mit verbracht. Das geht auch soweit, dass die FritzBox zwar für 500 Mbit/s eingerichtet ist, aber diese selber gar nicht abliefert. FB 450 Mbit/s download und 350 Mbit/s upload. NT 510 Mbit/s download/upload.
    Parallel gemessen am NT (Zugangsmodem der DG) und dann an der Box. Alles verbunden mit LAN.
    Dahinter gekommen bin ich, als ich vom DSL Anschluss auf FTTH umgeschaltet habe und myfritz mit der an der FB angeschlossenen Festplatte sporadisch nicht mehr zu verbinden war. Damals dann mit AVM Service mehrmals Kontakt gehabt, bis denen zu Ihrem Produkt nichts mehr einfiel. Der Witz ist, das der Service der Deutschen Glasfaser mir dann entsprechende Informationen gegeben hat mit denen ich AVM auch konfrontiert habe. Daraufhin teilte mir der AVM Service trocken mit das das was die DG mir mitgeteilt hatte einfach falsch ist. Blöd nur, das ich die Angaben der DG bei mir und mehreren Nachbarn reproduzieren konnte. Das zu AVM.
    Besonders nett bei der FB ist, dass ich diese so alle 4 bis 5 Wochen für 20 Sekunden ausschalten muss damit intern wieder alles im Lot ist (DG hat dazu auch einen Leitfaden an die FB Nutzer versendet). Wenn man das nicht macht wird das Ding so langsam das man sich wie in der Steinzeit fühlt (16 Mbit/s)


    Komisch ist auch, dass meine URALT NAS von Western Digital nicht diese Probleme zeigt. Beim Umzug auf FTTH musste ich diese nur einmal neu initiieren, das war es. Da kann ich am anderen Ende der Welt sein und der Zugriff ist möglich.


    Eine andere DynDNS habe ich noch nicht versucht. Wäre noch ein Versuch wert.

    Hallo Frank,


    QFILE, QMANAGER, QPHOTO ging heute morgen gar nicht über externes WIFI (habe derzeit 2 Zugänge. 1x DSL über 1und1 und 1x FTTH der DeutschenGlasfaser) als auch über 4G/3G.


    Solange ich mich mit den Geräten im gleichen Netzwerk anmelde wie das NAS funktioniert alles. Anmeldung keine Probleme. Sobald ich aber extern zugreifen möchte ist das vorbei.


    Einstellung:
    1. QNAP mit QNAP Cloud
    2. QID angelegt und bis gestern hat diese auch funktioniert, jetzt geht diese QID nicht mehr :-), wird also von den APPS nicht mehr gefunden.


    So, nun habe ich mir vor ca. 2 Stunden eine 2te QID angelegt und mein NAS damit verknüpft. Diese QID lässt sich auch finden und mit den APPS verbinden.
    Und somit habe ich nun wieder Zugriff über extern.


    Ich habe so langsam den Verdacht, dass die QID Verwaltung für die APPS nicht sauber läuft. Vermutung ist, dass die Cache/Temp Einstellungen nicht sauber laufen.


    Ich werde mal sehen wie lange es jetzt funktioniert, mit der NEUEN QID.

    Hallo Peter,


    habe die gleichen Probleme und hier der Threat: QFILE - Verbindung per CloudLink klappt nicht immer


    Derzeit habe ich mit allen QNAP Apps die von QNAP angeboten werden die selbe Problematik. Mit dem Mobiltelefon / Tablet ist es nur möglich auf das NAS zu zu greifen wenn man sich mit den Geräten im selben WIFI Netzwerk befindet.


    Habe das Ganze nun wieder an QNAP Hotline weitergeleitet, da es für mich nach meiner letzten Recherche von heute Morgen ganz klar ein Problem von QNAP und den APPS ist.


    Habe jetzt Andoid und iOS durchgetestet und bei beiden Systemen das gleiche Verhalten.

    Hallo Holger, Hallo Community,


    ich bin, gegenüber anderen Service-Hotlines, von QNAP beeindruckt. Ich konnte zusammen mit dem E-Mail Kontakt das Problem einkreisen und, zumindest für mich, lösen. Und dies doch in wenigen Tagen.


    Nochmals die Problembeschreibung im Detail:


    - QFILE auf dem iPhone 8 konnte sich seit einiger Zeit nicht mehr via 4G mit meiner TS-231P verbinden über CloudLink.
    - Die Verbindung über das gleiche WIFI Netzwerk ging noch.


    Lösungsweg:


    Ich habe für QNAP einen Testzugang angelegt und QNAP hat dann selber versucht auf meine NAS zu zu greifen. Was auch ohne Probleme möglich war/ist.
    Daraufhin habe ich meine USER überprüft ob in den Settings Abweichungen vorliegen.
    Und siehe da, ich hatte meinen eigenen Zugang mit everybody und administrators angelegt. Dies lässt QNAP/QFILE nicht zu.


    Also, wenn Ihr neben dem admin noch eigene User festgelegt habt, dürfen diese nicht gleichzeitig mit administrators angelegt sein in den USER GROUP.


    Da ich also nur meinen eigenen User verwenden möchte von unterwegs ist das meine Lösung. Nun ist mein User nur noch in der Gruppe everybody angelegt und ich habe wieder ganz normalen Zugriff. :-)
    Getestet habe ich das ganze mit einem iPad mini 2 unter IOS 11, sowie iPhone 8 unter IOS 11.


    1x beide Geräte an ein anderes WIFI verbunden.
    1x iPhone über 4G/3G verbunden.
    1x iPad über Hotspot iPhone mit 4G/3G verbunden.


    Alle drei Tests waren erfolgreich. :-)


    Damit das alles funktioniert, zumindest unter IOS, empfehle ich das Löschen des NAS in der QFILE Anwendung und danach die Neuanlage. Dann geht es auf jedenfalls.


    :qnap:


    NACHTRAG: Der Erfolg war von kurzer Dauer. Seit heute Mittag wieder Stillstand mit QFILE.
    Nach der Deinstallation von QFILE und der erneuten Installation geht es dann wieder...für 2 Stunden...dann ist Feierabend.

    Werde ich wohl nochmals mit QNAP rangehen müssen.


    Ich hoffe es hilf Euch auch weiter. Keep it simple, clear and safe. ;)

    :qnap::qnap::qnap:


    Also, ich bin Baggi aus NRW (vormals Bayern :D ) und seit einiger Zeit stolzer Nutzer eines TS-231P.
    Leider nun auch mit ein paar "kleineren" Problemchen ?( , die mich vor ganz große Fragezeichen stellen.


    Nun hoffe ich in diesem Forum auf ein wenig Unterstützung als auch ich kann manchmal (Netzwerk und Co.) ein wenig unterstützen.


    Bis die Tage und immer dran denken - Einfach/Eindeutig/Sicher dann wird alles gut.

    Hallo Holger,


    ich habe zwar keine Lösung, jedoch das gleiche Problem derzeit.


    Mit QMANAGER for iOS kann ich mich anmelden über CloudLink.
    Mit QFILE for iOS geht gar nichts mehr.


    Seit ca. 3-4 Wochen ist dieser Zustand.
    An den gesamten Einstellungen habe ich nichts verändert.


    Sobald ich mich mit einem PC via Browser verbinde geht alles.


    Ich habe jetzt mal ein Support-Ticket bei QNAP platziert und hoffe dort auf Hilfe.


    Oder wie Du dass sich hier noch jemand meldet.


    Hallo Holger,


    Zwischenbericht zur Anfrage bei QNAP.


    QNAP hat sich gemeldet. Musste nun noch ein paar Screenshots an den Service senden und ein paar technische Fragen beantworten.
    Mal sehen wie es weitergeht...
    ...und wann ich hier ein Ergebnis posten kann. ;)