Erste Bilder und technische Details zur QNAP TS-253B

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Heute frisch eingetroffen, die erster Bilder von der QNAP TS-253B. Auf den Bilder lassen sich schon viele technische Details erkennen.

    Das Design
    Optisch wurde offenbar das Design überarbeitet. So fällt auf den ersten Blick die abnehmbare Frontblende und das Bedienteil in der Farbe petrol auf. Auffällig sind auch die Kanten, welche nur um einiges abgerundeter sind.

    Anschlüsse

    Auf der Vorderseite befinden sich ein SD Karten Slot, ein USB 3.0 ? Anschluss und der aus der TS-x51A Serie bekannte Quick Connect Port. Über diesen Anschluss lassen PC und MAC direkt und ohne Netzwerkverkabelung am NAS anschließen.

    An der Rückseite des Geräts lassen sich 2 HDMI Anschlüsse ausmachen, ob diese 1.4b oder bereits 2.0 Standard besitzen derzeit nicht bekannt. Darunter sind 4 USB 3.0 Anschlüsse und gleich daneben 2 GbE Schnittstellen verbaut.
    Oberhalb der HDMI Buchsen befinden sich 2 Mikrofonanschlüsse und ein Audio Ausgang. Unter dem gelben "Warning" Aufkleber befindet sich höchstwahrscheinlich 1 PCIe Steckplatz, welcher bestimmt für eine Wifi Karte oder eine 10 GbE Netzwerkkarte benutzt werden kann.

    Wenn man etwas genauer hinsieht, entdeckt man unterhalb des Lüfters noch einen Lautsprecher. Diese Funktion wurde letztes Jahr auf der CeBIT erstmals vorgestellt. Hiermit lassen sich akustisch Befehle wie zum Beispiel das Ein und Ausschalten ausgeben.

    Die CPU

    Auf dem Sticker oben auf dem NAS lässt sich ablesen, welche CPU zum Einsatz kommt. Der Intels Celeron J3455 Quad-Core Cpu Prozessor mit 1,5 bis zu 2,3 GHz. Laut Intel unterstützt diese CPU maximal 8 GB RAM.

    Die Festplatteneinschübe

    Deutlich erkennbar sind die Kunststoffrahmen mit integrierten Stiften zur Befestigung der Festplatten. Dadurch wird Schrauben überflüssig, denn die Festplatten lassen sich ohne Werkzeug innerhalb kürzester Zeit installieren.



    Weitere Details folgen dann zur CeBIT 2017.






    Über den Autor

    Leidenschaftlicher technikbegeisterter NAS Nutzer und Betreiber des QNAPclub Forums seit 2008.

    1.089 mal gelesen

Antworten 13