Beiträge von GuAnDi

    Hallo qwertz27,


    ich hoffe du konntest dein Tob Problem schon lösen!!

    Bei mir ist es ab und an auch so dass ich keinen Ton bei meiner HD-Station habe. Wenn das so ist wähle ich mich mit der Android App ein schalte die HD-Station App aus und starte diese dann nach kurzem Warten wieder.

    Danach tut es dann wieder.

    Wenn du aber sagst dass du dein NAS sogar schon zurück gesetzt und die APP schon neuinstalliert hast wird es vermutlich auch nicht Helfen!

    Hallo QNAP Gemeinde,
    ich habe eine TS-453A und möchte mit dieser auf einen externen Server mittels FTP/TLS zugreifen.


    Leider konnte ich bisher noch keine App (Client) oder Möglichkeit finden mit der ich dies bewerkstelligen kann.


    Auf dem Server läuft Debian.


    Ich hoffe ihr habt mir einen Tipp wie ich das hin bekomme.


    Danke schon mal!

    Problem Gelöst...


    Habe das ganze NAS noch mal mit dem Reset Knopf auf der Rückseite zurückgesetzt - 10 sec auf die Taste drücken und warten bis ein zweiter Pieps ertönt (bei mir waren es insgesamt zwei einzelne Piepser und nicht wie in der Gebrauchsanleitung beschrieben ein einzelner und ein doppelter).
    Das NAS ohne Festplatten gestartet.
    Gewartet bis dies fertig gebootet war und dann mit dem QFinder für die Ersteinrichtung darauf zugegriffen.


    Ich vermute dass bei dem Zurücksetzen etwas nicht richtig funktioniert hat.


    RubberDuck vielen Dank für deine Hilfestellungen und deinen Rat!


    Jetzt geht es erst mal an das Einrichten :)
    Mal sehen was für Stolpersteine ich dort so finden kann :D



    Gruß
    GuAnDi

    Also das werde ich morgen früh gleich mal ausprobieren.


    Ich hatte zwar schon alle Platten draußen, ich weiß aber nicht ob ich dann mit dem QFinder versucht hatte darauf zu zu greifen...


    Sooo....
    Wie gesagt habe ich die Methode versucht.
    Leider tut sich auch ohne Festplatten nichts.
    Im QFinder taucht sie auf aber ich werde nicht nach Benutzername und Kennwort gefragt.
    Auch wenn ich den Reiter Konfiguration o.Ä. anklicke passiert nichts :(


    Beim Bootvorgang kommt nur folgende Meldung:
    early console in decompress_kernel
    Decompressing Linux... Parsing ELF... done.
    Booting the kernel.


    Danach bleibt der Bildschirm schwarz.


    Verbindungsaufbau über SSH ist auch ohne Festplatten möglich.
    Auch ohne Festplatten blinkt die grüne Status LED.



    Vielleicht sagt das noch etwas aus:
    Auf dem Display in der Front kommt erst "System is booting" da leuchtet die Status LED noch.
    Erst während "Loading Driver" fängt die Leuchte an mit blinken.

    Hallo RubberDuck,


    vielen Dank für deine Antwort!


    Der QFinder findet das Gerät, kann aber nichts "Installieren".


    Über SSH kann ich das NAS erreichen weiß aber nicht was ich dort konfigurieren kann oder einstellen muss.


    Habe einen Fernseher angeschlossen. Dieser zeigt beim "Starten/Booten" auch den typischen Bootscreen an, danach folgt die Konsolenanzeige mit "Booting Kernel..." dann bleibt der Bildschirm schwarz.


    Gruß
    GuAnDi

    Hallo,
    ich habe seit einigen Monaten mein QNAP TS-453A mit einer 500GB Festplatte betrieben und soweit hat auch alles funktioniert.
    Nun habe ich mir 4x WD Red WD60EFRX geholt und wollte diese in das NAS einbauen.
    So weit so gut.
    Leider tut sich nach dem Booten des NAS nichts mehr. Die Status LED blinkt grün.
    Über SSH kann ich mich verbinden aber das Webinterface ist nicht erreichbar.
    Über den QFinder kann ich das NAS als nicht Initialisiert sehen aber mehr kann ich dort nicht ausrichten.


    Leider bin ich auf dem Gebiet ein wenig ein Neuling.


    Könntet ihr mir Helfen wie ich hier mein NAS wieder zum laufen bekomme?


    Was ich schon versucht habe:
    - Bisherige 500GB Platte wieder eingebaut. Diese tut auch. Dort habe ich über das Webinterface einen Reset durchgeführt.
    - Den Reset Knopf auf der Rückseite 10sec gedrückt.
    - Nur eine der neuen Festplatten installiert.


    Aber bei jedem Boot blinkt immer die grüne LED und es kommt nicht mehr als dass der Kernel gebootet wird und dann ist es vorbei.


    Ah Firmware: ist die Aktuelle 4.2.3


    Vielen Dank schon mal für eure Anregungen!!!