Blog-Artikel mit dem Tag „Netzwerk“

    Nach dem ich im ersten Teil über das Einrichten der QNAP für NFS und dessen Einbindung unter Linux- und MacOS-Clients berichtet habe, bin ich das Einrichten und Einbinden unter Windows schuldig geblieben, da mir zu diesem Zeitpunkt kein Windows 10 Pro 1709 zur Verfügung stand.


    Dies möchte ich nun im 2. Teil nachholen.



    1. Die QNAP

    Die QNAP ist mit ein paar wenigen Schritten bereit.


    Vorbereiten und Einrichten siehe Teil 1:
    [entry]344[/entry]



    2. Windows Client einbinden

    Von Haus aus lassen sich Windows-Clients nur in der Enterprise- und Ultimate-Edition einbinden. Erst ab Windows 10 1709 lässt sich dies scheinbar auch mit der Pro-Version bewerkstelligen. Bei diesen Versionen kann der NFS-Client nachträglich installiert werden. Auch gibt es eine Vielzahl von Programmen von Drittherstellern, mit denen auch die anderen Windows Versionen und Editionen fit für NFS gemacht werden können. Die ausgereifter wirkenden Programme sind jedoch nicht gratis.
    Exemplarisch – und weil mir in meiner

    Weiterlesen


    NFS (nein nicht „Need for Speed“, auch wenn der Name für die meisten auch passen dürfte, sondern „Network File System“) ist ein von Sun Microsystems entwickeltes Protokoll für UNIX – genauere Infos auf Wikipedia: Network File System.


    Das Protokoll lässt sich aber auch auf anderen Systemen wie Linux, MacOS und Windows nutzen. Gerade unter Linux konnte ich feststellen, dass bei mir der Geschwindigkeitszuwachs gegenüber SMB enorm war. Die QNAP bringt schon alle Voraussetzungen mit um dieses Protokoll nutzen zu können.



    1. Die QNAP


    Die QNAP ist mit ein paar wenigen Schritten bereit.


    1.1. NFS-Dienst aktivieren
    Unter:


    > Systemsteuerung > Netzwerk- und Dateiservices > Win/Mac/NFS > NFS-Dienst


    den NFS-Dienst mit 2 Häkchen aktivieren:





    1.2. Der Freigabe-Ordner
    Falls nicht schon vorhanden unter:


    > Systemsteuerung > Rechte > Freigabeordner > Freigabeordner


    einen oder mehrere Freigabeordner erstellen:




    1.3. Die Berechtigungen
    Nun müssen für die Freigabeordner noch die entsprechenden

    Weiterlesen

    Habe Ihr Euch auch schon gefragt, was Ihr mit den „vielen“ Netzwerk-Adaptern der QNAP anfangen sollt? Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: Fail-Over, Portbündelung, zum Anbinden von VMs, zum Anbinden der QNAP an verschiedene Netzwerk und vieles mehr. Inzwischen gibt es QNAP mit 4 und mehr Netzwerk-Adaptern und auch Modelle die sich mit zusätzlichen Netzwerkkarten ausrüsten lassen. Aber habt Ihr gewusst, dass sich dies Netzwerk-Adapter wie ein „normaler“ Switch einsetzen lassen?


    Im Forum wurde schon mehrfach danach gefragt, aber unter QTS 4.2.5 habe ich auf meiner TS-451A vergeblich versucht dies zu bewerkstelligen, obwohl es den Anschein hatte, dass dies möglich sein muss. Nun unter QTS 4.3.3 funktioniert dies einfach und ohne Probleme. Obwohl es bei meiner QNAP mit 2 Adaptern nur zu einem Micro-Switch reicht ist der Durchsatz sowohl zur QNAP als auch zwischen den angeschlossenen Geräten gut – in meinem Fall zwei Notebooks.



    1. Das Einrichten


    Das Einrichten erfolgt unter


    >

    Weiterlesen

    Im Zuge meines letzten Artikels bin ich über eine interessante Möglichkeit gestoßen, wie man die QNAP auch noch ans Netzwerk hängen kann, nämlich gleichzeitig per LAN und WLAN. 'Wieso sollte man dies tun wollen', werden sich nun einige fragen.


    Folgende Situation, wie sie wohl einige von Euch – so oder so ähnlich – auch kennen wird:
    Der Internetrouter mit Switch und WLAN Access Point steht irgendwo ziemlich ungünstig in der Wohnung/Haus, weil der Anschluss fürs Internet im hintersten Ecken ist. Eine Hausverkabelung gibt es nicht, oder sollte doch eine vorhanden sein, dann führt sie nicht in alle Räume. In meinem Fall führt die Hausverkabelung natürlich ausgerechnet nicht in mein Arbeitszimmer, wo das Notebook und die QNAP stehen. Jetzt hat man natürlich verschiedene Möglichkeiten wie ein Kabel quer durch die Wohnung/Haus zu ziehen und der besseren Hälfte dies als Wäscheleine oder Art Déco zu verkaufen. Man kann auch per DLAN und diversen anderen Alternativen dem Problem Herr

    Weiterlesen

    Es kommt immer wieder vor, dass die Netzwerkperformance mittels Microsoft-Netzwerkdienst ziemlich spärliche Durchsatzraten ergeben, sei es von Anfang an oder auch vielfach plötzlich nach einem Firmware-Update der QNAP.


    Auch wenn „Fenster auf, QNAP hinaus“ das Problem aus den Augen verschwinden lässt ist dies nicht wirklich eine Lösung.
    Nach gefühlten 100mal erklären, möchte ich hier in diesem Artikel ausführlicher darauf eingeben, wie sich das Problem unter Umständen einfach lösen lässt.


    Vielfach wird diese Problem durch die Verwendung der falschen SMB-Version ausgelöst.


    Was ist SMB?
    SMB – Server Message Block – ist das Netzwerkprotokoll welches Samba für die Dateifreigabe verwendet. Samba ist der Server-Dienst, der unter anderem auf der QNAP verwendet wird um die Dateifreigabe über das Netzwerk zu realisieren.


    Welche Versionen gibt es auf der QNAP?
    Dies hängt von der verwendeten QTS-Firmware bzw. Samba ab.
    Bei neueren Versionen sollte die Version 1.0, 2.0, 2.1 und 3.0 vorhanden

    Weiterlesen