QNAP präsentiert die TS-x73AU Rackmount NAS Serie mit AMD Ryzen™ Embedded Prozessoren und 2,5GbE Ports, die Virtualisierung, hybride Cloud-Anwendungen und 10 GbE Erweiterbarkeit bieten

Mit Dual-Port 2,5 GbE Übertragung und der Möglichkeit, virtuelle Maschinen sowie Container nativ zu hosten und gleichzeitig als All-in-One Server zu fungieren, der durch wichtige Snapshot- und Sicherungstechnologien geschützt ist, erfüllt die TS-x73AU Serie mit Ryzen CPU die anspruchsvollsten Anforderungen von Unternehmen. Mit der PCIe Erweiterung kann die TS-x73AU Serie um zusätzliche Funktionen, wie z.B. 10 GbE, M.2 SSD-Caching oder Fibre Channel Unterstützung, erweitert werden. Außerdem ist sie in Modellen mit 8, 12 und 16 Einschüben mit einfacher und redundanter Stromversorgung erhältlich.


„Das TS-x73AU ist das erste SMB NAS von QNAP, das mit leistungsfähigen AMD Ryzen™ Embedded Prozessoren mit 'Zen' Kern ausgestattet ist“, sagt Jason Hsu, Produktmanager von QNAP. „Mit flexibler E/A-Erweiterbarkeit und vielseitigen QTS Anwendungen für Sicherung/Synchronisation, Cloud Gateways, Virtualisierung, Überwachung sowie Sicherheitsmanagement ist das TS-x73AU eine äußerst kostengünstige NAS Lösung für KMUs mit Budgetbeschränkungen, die in unterschiedlichen Multitasking-Umgebungen arbeiten.“

„Wir freuen uns, dass QNAP die leistungsstarke AMD Ryzen Embedded V1000 Prozessorserie zur Unterstützung seiner neuen Serie von NAS Systemen einsetzt“, sagt Surya Hotha, Senior Director, Embedded Product Marketing, AMD. „Dieses System zeigt, dass das Ryzen Embedded Ökosystem mit neuen Plattformen sowie Systemen, welche die flexiblen E/A- und Leistungsfunktionen des Prozessors nutzen, weiter wächst.“


Das TS-x73AU unterstützt AES-NI Verschlüsselung, SATA Laufwerke mit 6 Gb/s und bis zu 32 GB Dual-Channel DDR4 RAM. Mit einem PCIe Gen3 x8 oder zwei PCIe Gen3 x4 Steckplätzen können Erweiterungskarten im TS-x73AU installiert werden, um die Kernfunktionalität zu erweitern. Wenn ein High-Speed Netzwerk erforderlich ist, kann eine 5GbE/10GbE Netzwerkkarte installiert werden. Anwender mit VMware ESXi Servern können einen QXG-10G2SF-CX4 PCIe 10GbE Adapter mit integriertem Mellanox® ConnectX-4 installieren, um iSER Unterstützung (iSCSI Erweiterung für RDMA) hinzuzufügen. Darüber hinaus kann M.2 SSD Caching durch Verwendung einer QM2-Karte hinzugefügt werden, um die IOPS Leistung zu beschleunigen. Grafikverarbeitung oder GPU-intensive Anwendungen können durch die Installation einer Grafikkarte ermöglicht werden. Zudem können Benutzer mit Fibre Channel Infrastruktur eine QNAP 16Gb Fibre Channel Karte installieren, um das TS-x73AU als SAN Speichergerät zu verwenden.


Die TS-x73AU Serie unterstützt erweiterte Geschäftsfunktionen zur Optimierung der Verwaltungseffizienz bei gleichzeitiger Gewährleistung eines kontinuierlichen Betriebs und der Sicherheit, z.B. lokale/externe/Cloud-Sicherung, Google™ G Suite und Microsoft 365® Sicherung sowie Cloud Speichergateways. Außerdem gewährleisten blockbasierte Snapshots Datenschutz sowie sofortige Wiederherstellung und sie können Anwendern helfen, ihre Daten vor verschlüsselungsbasierten Virenbedrohungen zu schützen. Wenn die Speicheranforderungen wachsen, kann das TS-x73AU durch Anschluss eines QNAP SAS, PCIe-auf-SATA oder USB-Speichererweiterungsgehäuses oder durch Verwendung von VJBOD erweitert werden, um die ungenutzte Speicherkapazität anderer QNAP NAS zu verwenden.


Wichtigste technische Daten


Modelle mit redundanter Stromversorgung:

  • TS-873AU-RP-4G: 2U, 8 Laufwerksschächte, 4 GB DDR4 Speicher, 300 W redundantes Netzteil, 1 x PCIe Gen 3 x8 Steckplatz
  • TS-1273AU-RP-8G: 2U, 12 Laufwerksschächte, 8 GB DDR4 Speicher, 300 W redundantes Netzteil, 2 x PCle Gen 3 x4 Steckplätze
  • TS-1673AU-RP-16G: 3U, 16 Laufwerksschächte, 16 GB DDR4 Speicher, 550 W redundantes Netzteil, 2 x PCle Gen 3 x4 Steckplätze

Modelle mit einzelner Stromversorgung:

  • TS-873AU-4G: 2U, 8 Laufwerksschächte, 4 GB DDR4 Speicher, 250 W Einzelnetzteil, 1 x PCIe Gen 3 x8 Steckplatz

AMD Ryzen™ Embedded V1500B (4-Core/8-Thread, 2,2 GHz); 2 x DDR4 UDIMM RAM Steckplätze (Dual-Channel unterstützt bis zu 32 GB); Hot-Swap-fähige 3,5-Zoll SATA 6Gbps Laufwerksschächte; 3 x USB 3.2 Gen 2 10Gbps Ports (1 x Typ-A, 2 x Typ-C); 1 x USB 3.2 Gen 1 5Gbps Port (Typ A)

Weitere Informationen und das vollständige QNAP NAS Sortiment finden Sie unter https://www.qnap.com/de-de/.

    Über den Autor

    Leidenschaftlicher technikbegeisterter NAS Nutzer und Betreiber des QNAPclub Forums seit 2008.

    christian Administrator