Erweitertes QNAP-Betriebssystem erhöht All-Flash-Leistung des Dateisystems ZFS mit softwaredefinierten Overprovisioning-Fähigkeiten

„Die Nachfrage nach All-Flash-Speicher auf Unternehmensseite ist aufgrund der Anforderungen an maximierte IOPS mit minimaler I/O-Latenz hoch", so Mathias Fürlinger, Senior Storage Consultant bei QNAP, und fügt hinzu: „QES 2.1.0 setzt das volle Leistungspotenzial von All-Flash Speicher-frei, und unterstützt Unternehmen, Leistungsengpässe bei geschäftskritischen Anwendungen wie Rechenzentren, Virtualisierungen und VDI zu bewältigen."


QNAPs QES basiert auf dem freien Betriebssystem FreeBSD-Kernel und verwendet das Dateisystem ZFS. Bei QES 2.1.0 führt der neue Schreib-Koaleszenz-Algorithmus zu einer enormen Leistungssteigerung, die im internen Test die zufällige Schreibleistung des All-Flash NAS TES-3085U um 400 Prozent steigerte. Durch die Unterstützung für softwaredefiniertes Overprovisioning können Nutzer SSDs und Speicherpools zusätzlichen Overprovisioning-Speicherplatz zuweisen. Dies verhindert um Leistungseinbußen durch Schreibverstärkung und verlängert gleichzeitig die Lebensdauer von SSDs.

QES 2.1.0 stärkt bestehende Inline-Daten-Deduplizierung und Inline-Datenkomprimierung. Durch die Unterstützung fortschrittlicher Inline-Datenverdichtungstechniken spart das Betriebssystem zudem Speicherplatz. Dies ist besonders nützlich, wenn hochrepetitive Daten oder viele kleine Dateien (wie Transaktionsprotokolle von Banken oder E-Commerce) erzeugt werden.


QES 2.1.0 bietet zahlreiche ZFS-basierte Datensicherungs- und Disaster-Recovery-Funktionen, einschließlich End-to-End Prüfsummen zur Erkennung und Korrektur schleichender Datenschädigung, nahezu unbegrenzte Snapshots für iSCSI LUN und gemeinsame Ordner sowie SnapSync zur Beschleunigung von Remote Backups. Das QES-basierte QNAP NAS unterstützt die Virtualisierung von VMware, Microsoft und Citrix. SnapSync unterstützt außerdem VMware Site Recovery Manager (SRM), um eine erstklassige Remote-Backup- und Disaster-Recovery-Lösung für virtuelle Anwendungen anzubieten. Das aktualisierte Betriebssystem bietet Unterstützung für iSER zur Optimierung der VMware-Leistung sowie für OpenStack Cinder und Manila Dateifreigabedienste. Für Unternehmen ist QES 2.1.0 eine flexible, einfach zu bedienende und kostengünstige Speicherlösung für OpenStack-Umgebungen.


Verfügbarkeit und Kompatibilität

QES 2.1.0 ist im Download Center für die Enterprise-NAS-Systeme TES 3085U, TES-1885U und ES1640dc v2 NAS erhältlich. Weitere Informationen unter https://www.qnap.com/qes/2.1.0/.

    Über den Autor

    Leidenschaftlicher technikbegeisterter NAS Nutzer und Betreiber des QNAPclub Forums seit 2008.

    christian Administrator