QNAP stellt das TR-004, ein 4-Bay RAID Speichererweiterungsgerät für PC und NAS vor

Das neue TR-004 von QNAP unterstützt einzelne JBOD- und RAID-0/1/5/10-Speicherkonfigurationen. Mit Hilfe der „Storage and Snapshot“-App in QTS können QNAP NAS-Nutzer die Erweiterung für ihr NAS verwenden, etwa zum Einstellen der RAID-Parameter und zum Erstellen eines Speicherpools. Alternativ setzen Anwender das TR-004 als externes Speichergerät des NAS ein oder nutzen es für den Computer, um Dateien zu teilen und auszutauschen. Das TR-004 unterstützt das exFAT-Dateisystem. User mit unflexiblem Speicher können das TR-004 auch als Erweiterungseinheit verwenden. Mit dem QNAP External RAID Manager-Programm (Windows/macOS) lässt sich der Festplattenzustand anzeigen, RAID-Konfigurationen ändern, Protokolle aufrufen und die Firmware des TR-004 aktualisieren.


Mathias Fürlinger, Senior Storage Consultant bei QNAP, sagt: „Das TR-004 ist eine neue Option der NAS- und DAS-Erweiterung - mit nur einem Gerät für beide Bereiche. Während bestehende Nutzer die Option haben, ihren NAS-Speicher mit dem TR-004 zu erweitern, können auch PC‑Anwender das Gerät nutzen.“

Ein DIP-Schalter auf der Rückseite des TR-004 ändert die Festplattenkonfiguration des Gerätes. Zudem befinden sich dort Statusanzeigen, eine One-Touch-Kopiertaste und eine Auswurftaste, um den Betrieb intuitiver zu gestalten. Wenn Nutzer den Host-PC/-NAS in den Ruhezustand wechseln, herunterfahren oder trennen, wechselt auch das TR-004 in den Stand‑by-Modus und spart somit Energie ein.


Verfügbarkeit

Das TR-004 ist ab sofort für 189,- Euro zzgl. Mwst. erhältlich. Weitere Informationen und das gesamte QNAP-Produktsortiment finden Sie unter www.qnap.com.

    Über den Autor

    Leidenschaftlicher technikbegeisterter NAS Nutzer und Betreiber des QNAPclub Forums seit 2008.

    christian Administrator

    Kommentare 2

    • Liebe Leser,


      leider ist die Erweiterungseinheit derzeit eigentlich überall als "noch nicht lieferbar" und schon garnicht zu dem hier genannten Preis lieferbar.

      Und für die optimale Anbindung an das NAS erforderliche QTS 4.3.7 gibt es auch noch nicht für viele NAS-Modelle.

      Also: erstmal weiter warten.....

      dabei würde ich es schon gerne testen !


      Gruß Rollo

      • Ich hab das Teil schon bei mir am laufen, um darin ein paar Alt-Platten zu "recyclen". Werde die aber wohl später austauschen, damit das Ding 100%ig als Backup-Einheit fungieren kann.