Neues Whitepaper von QNAP unterstützt Nutzer bei der Implementierung eines zuverlässigen Notfallwiederherstellungsplans

Beinahe alle NAS von QNAP verfügen über Snapshots zum Schutz gespeicherter Daten und zur Sicherung an verschiedenen Orten. Dadurch wird ein solider Notfallwiederherstellungsplan mit reduziertem RPO (Recovery Point Objective) und RTO (Recovery Time Objective) erstellt.


„Durch die Verwendung von Snapshots als Teil eines Notfallwiederherstellungsplans können Anwender ein Gleichgewicht zwischen Datensicherheit und den Gesamtbetriebskosten herstellen“, sagt Mathias Fürlinger, Senior Storage Consultant bei QNAP und fügt hinzu: „Anwender erhalten zudem optimiertes RPO & RTO mit intuitiven Funktionen, die im gesamten Unternehmen verfügbar sind."


Ab QTS 4.3.5 hat QNAP die Snapshot-bezogenen Funktionen weiter verbessert, um eine vollständige Sicherungslösung zu bieten. Benutzer können Snapshots lokal erstellen, sie auf ein anderes NAS replizieren und von lokalen oder entfernten Kopien direkt auf das lokale NAS wiederherstellen. Replizierte Snapshots können weiter auf ein drittes NAS dupliziert oder auf ein externes Gerät exportiert werden, um eine zuverlässige Notfallplanung gegen eine Vielzahl von Szenarien und Bedrohungen zu gewährleisten.


Das "Snapshots" Whitepaper steht unter https://view.publitas.com/qnap…te_paper_qts_4_3_5/page/1 zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr über QNAP Snapshots unter https://www.qnap.com/solution/snapshots/de-de/

    Über den Autor

    Leidenschaftlicher technikbegeisterter NAS Nutzer und Betreiber des QNAPclub Forums seit 2008.

    christian Administrator