TS-977XU: AMD Ryzen Prozessor, SSD-Caching und Tiering Storage für hohe Speichereffizienz

QNAP präsentiert erstes 1U-NAS mit hybrider Speicherstruktur


München/Deutschland, Taipeh/Taiwan, 10. Dezember 2018 - QNAP bringt mit dem TS-977XU AMD Ryzen NAS sein erstes 1U-NAS mit hybrider Speicherstruktur auf den Markt. Der Netzwerkspeicher-Experte ergänzt mit dem Neun-Bay-Modell seine TS-x77XU-Serie. Das neue High-End-NAS bietet vier 3,5-Zoll SATA-Laufwerksschächte für HDDs und fünf 2,5-Zoll SATA-Laufwerksschächte für SSDs, so dass Benutzer Caching und Qtier Auto-Tiering Speicher aktivieren und von QNAPs softwaredefinierter SSD-Technologie profitieren können. Das TS-977XU verfügt über umfassende Virtualisierungsanwendungen, die Unternehmen und Organisationen eine hocheffiziente und kostengünstige Speicherlösung bieten. Je nach Variante ist das NAS ab sofort ab 1.599,- Euro zzgl. MwSt. erhältlich.


Die neuen TS-x97XU-Modelle sind mit AMD Ryzen 3 1200 und Ryzen 5 2600 Prozessoren mit bis zu 6 Cores/12 Threads erhältlich. Die Hybridstruktur des High-End-NAS ermöglicht Anwendern, die Vorteile von klassischen 3,5-Zoll Festplatten und leistungsstarken 2,5-Zoll SSDs zu kombinieren und somit Speicher- und Anwendungsleistung zu optimieren. Das TS‑977XU unterstützt QNAPs neues softwaredefiniertes SSD Extra Overprovisioning (OP). Hiermit weisen Anwendern SSDs zusätzlichen OP-Speicherplatz zu und können noch speichereffizienter arbeiten.


„Durch die Kombination des AMD Ryzen Prozessors, fortschrittlicher hybrider Speicherstruktur, 10GbE SFP+-Konnektivität und PCIe-Erweiterbarkeit steckt im TS-977XU enorme und gleichzeitig flexible Leistung in einem kompakten 1U-Rahmen“, so Mathias Fürlinger, Senior Storage Consultant bei QNAP. Das Rackmount-NAS verfügt über zwei Mellanox ConnectX-4 Lx 10GbE-Netzwerkports, die Nutzern Hochgeschwindigkeitsverbindungen und eine größere Flexibilität bei der Netzwerkbereitstellung bieten. Das NAS integriert einen PCIe-Steckplatz, so dass Anwender eine QM2-Erweiterungskarte, eine USB 3.1 Gen 2 (10Gbps)-Karte, eine drahtlose Netzwerkkarte oder eine Low-Profile Einsteiger-Grafikkarte installieren können.


QNAPs TS-977XU kann virtuelle Maschinen und Container hosten, Nutzern damit ein größeres Anwendungspotenzial bieten und die Konsolidierung von Diensten in einer einzigen Maschine ermöglichen. Snapshots und Backups virtueller Maschinen werden für eine vollständige Virtualisierungsverwaltung unterstützt. Das Modell TS-977XU-RP mit redundanter Stromversorgung arbeitet mit einem Ryzen 5 2600 Prozessor und unterstützt QTS virtual. Mit dem Betriebssystem können Anwender mehrere virtuelle QTS-Betriebssysteme auf einem einzigen NAS ausführen. Sie profitieren hierdurch von Ressourcentrennung (CPU, Speicher, Netzwerk), flexibler Anwendungsbereitstellung und einer Energie-, Kosten- und Platzersparnis.


Wichtigste technische Daten und Preise


Modelle mit redundanter Stromversorgung

  • TS-977XU-RP-1200-4G: AMD Ryzen 3 1200 (4-Core/4-Thread, 3,1 GHz, max. 3,4 GHz) Prozessor, 4 GB RAM, 2 x 300 W redundantes Netzteil – erhältlich für 1.799,- Euro zzgl. Mwst.
  • TS-977XU-RP-2600-8G: AMD Ryzen 5 2600 (6-Core/12-Thread, 3,4 GHz, max. 3,9 GHz) Prozessor, 8 GB RAM, 2 x 300 W redundantes Netzteil – erhältlich für 2.099,- Euro zzgl. Mwst.

Modelle mit einzelner Stromversorgung

  • TS-977XU-1200-4G: AMD Ryzen 3 1200 (4-Core/4-Thread, 3,1 GHz, max. 3,4 GHz) Prozessor, 4 GB RAM, 250 W Netzteil – erhältlich für 1.599,- Euro zzgl. Mwst.

1U Rackmount NAS; 4 x 3,5-Zoll Laufwerksschächte und 5 x 2,5-Zoll SSD-Steckplätze; bis zu 64 GB DDR4 RAM (4 x 16 GB DDR4 UDIMM RAM); 1 x PCle 3.0 Steckplätze; 2 x 10GbE SFP+ SmartNIC Ports; 2 x Gigabit LAN Ports; 1 x USB 3.1 Gen 2 (10Gbps) Typ-A Port und 4 x USB 3.0 Typ-A Ports


Verfügbarkeit


Die neue TS-977XU Serie ist ab sofort verfügbar. Weitere Informationen und das vollständige QNAP NAS-Sortiment finden Sie unter www.qnap.com.

    Über den Autor

    Leidenschaftlicher technikbegeisterter NAS Nutzer und Betreiber des QNAPclub Forums seit 2008.

    christian Administrator