Neue Mustang-200 Computing-Beschleunigerkarte steigert Rechenleistung von NAS und PCs

Höher, schneller, weiter


München/Deutschland, Taipeh/Taiwan, 3. Dezember 2018 – QNAP präsentiert die neue Mustang-200 Dual-CPU Computing-Beschleunigerkarte mit 10GbE-Netzwerkanschluss. Durch die Installation der Karte in einem kompatiblen PCIe-Steckplatz eines QNAP NAS oder PCs fügen die Benutzer im Wesentlichen zwei Prozessoren zu ihrem System hinzu. Dadurch profitieren sie von höherer Rechenleistung und einer flexibleren Leistungssteigerung ihrer IT-Infrastruktur und Anwendungen. Die Computing-Beschleunigerkarte ist ab sofort erhältlich mit Intel® Core™ i5 / Core™ i7 / Celeron® Prozessoren.


„Da sich das QNAP NAS ständig weiterentwickelt und eine immer größere Bandbreite von Anwendungen unterstützt, benötigen Benutzer mehr Speicherplatz sowie höhere Rechenleistungen für NAS-Systeme. Mit der Mustang-200 Dual-CPU Computing-Beschleunigerkarte wird die Rechenleistung des Systems sofort gesteigert. Das ist besonders für Überwachungs-, Virtualisierungs- und KI-Anwendungen ideal", sagt Mathias Fürlinger, Senior Storage Consultant bei QNAP.


Die innovative Beschleunigerkarte verfügt über einen dualen Hauptprozessor (mit Intel® Core™ i5 / Core™ i7 / Celeron®) und über Intel Grafik. Durch die Installation der Karte im eigenen NAS wird die Rechenleistung und die Transkodierungseffizienz effektiv verdreifacht. Jeder Prozessor auf der Karte besitzt einen 10GbE-Netzwerkchip mit unabhängiger IP, so dass die Benutzer über jede Netzwerkschnittstelle eine Verbindung zu externen Netzwerken herstellen können. Host-Speicherplatz lässt sich über iSCSI oder VJBOD für die Mustang-200 bereitstellen. Um Leistungsstörungen zu vermeiden, ist das Betriebssystem der Beschleunigerkarte unabhängig vom Hauptprozessor. Ein weiterer Einsatzbereich der Mustang-200 ist die Unterstützung leistungsintensiver Anwendungen wie QVR Pro Überwachungsanwendungen mit höherer Bildverarbeitungsfähigkeit*. Modelle mit Intel® Core™ i5 / Core™ i7 CPUs verfügen zudem über eine integrierte M.2 SSD, die eine noch schnellere und reibungslosere Anwendungsleistung bietet.


Mustang-200 arbeitet mit dem intuitiven und intelligenten mQTS Betriebssystem. Anwender erhalten dadurch das gleiche Anwendungsspektrum wie in QTS. Bei Bedarf können die Benutzer eine Vielzahl von Anwendungen über das integrierte App Center installieren. Außerdem haben sie die Möglichkeit, andere App Stores zu importieren oder eine Sekundärentwicklung auf der Mustang-200 durchzuführen, um weitere Anwendungspotenziale zu erschließen. Der Mustang Card Manager unterstützt die zentrale Verwaltung aller im Host NAS installierten Mustang-200 (Subsysteme). Anwender können den Systemstatus überwachen, Netzwerk- und Speicherressourcen konfigurieren und sich direkt über den Mustang Card Manager mit mQTS verbinden, um eine detailliertere Systemkonfiguration und Anwendungsbereitstellung zu erhalten.


*Die QVR Pro Accelerator App (in Kürze verfügbar) ist Voraussetzung für den Einsatz von QVR Pro auf mQTS.


Wichtige technische Daten der neuen Modelle

  • Mustang-200-i7-1T/32G-R10:
    Schnittstelle: PCIe 2.0 x4, Intel Core i7-7567U CPU 3,5GHz x2, Intel 600P 512GB SSD (pro CPU), 16GB (2 x 8GB) DDR4 (pro CPU)
  • Mustang-200-i5-1T/32G-R10:
    Schnittstelle: PCIe 2.0 x4, Intel Core i5-7267U CPU 3,1GHz x2, Intel 600P 512GB SSD (pro CPU), 16GB (2 x 8GB) DDR4 (pro CPU)
  • Mustang-200-C-8G-R10:
    Schnittstelle: PCIe 2.0 x4, Intel Celeron 3865U CPU 1,8GHz x2, 4GB (2 x 2GB) DDR4 (pro CPU)

Kompatible NAS-Modelle

TS-2477XU-RP, TS-1677XU-RP, TS-1685, TS-1677X, TVS-1282, TS-1277, TVS-882, TS-877


Bitte beachten:

1. Das Host NAS benötigt QTS 4.3.5 (oder höher).

2. TVS-1282 und TVS-882: Es werden nur Modelle mit 450W Netzteilen unterstützt.

3. TS-1685: Es werden nur Modelle mit 550W Netzteilen unterstützt.


Verfügbarkeit

Die Mustang-200 ist ab sofort erhältlich. Weitere Informationen und das vollständige QNAP NAS Sortiment finden Sie unter www.qnap.com.

    Über den Autor

    Leidenschaftlicher technikbegeisterter NAS Nutzer und Betreiber des QNAPclub Forums seit 2008.

    christian Administrator