Beiträge von KeLeBoR

    Habe sie auch mal draufgebügelt. Nach dem 2. Neustart läuft sie auch ganz ruhig. Nach dem 1. Neustart war die CPU Auslastung sehr hoch. Vielleicht waren die 2 Dienste auch nur hängengeblieben ( qsyslogd & qshield ). Jetzt läuft sie (und auch die beiden Dienste) unauffällig dahin...

    Mod: Nicht deklariertes Zitat ohne Quellenangabe ... korrigiert! :handbuch::arrow: Die Zitat Funktion des Forums richtig nutzen

    Auch bei mir "keine" Auffälligkeiten nach dem Update. Ausser vielleicht das nach dem Update und dem erneuten Neustart die CPU-Auslastung höher war als sonst. Was sich aber nach einer gewissen Zeit wieder normalisiert hat.

    Solange das 2. Modul immer mitläuft ist es perfekt. Dann scheint die 2. Bank ja grosszügiger zu sein beim erkennen der Timings. Das wichtigste ist aber das es läuft und nicht durch folgende Firmware Updates geblockt wird.

    Auch ich habe meine TS-451+ erfolgreich mit 16GB Ram bestückt. Sogar 2 Riegel unterschiedlicher Hersteller. Also kann man anscheinend auch die Riegel mischen. Weil bei mir war es so, dass 2 Riegel gleicher Hersteller meine TS-451+ nicht startet. Aber wenn ich den 8GB Riegel mit der sie auch schon immer startete drin gelassen habe und dann zusätzlich einen weiteren Riegel anderer Hersteller reingepackt habe startet sie.


    Memory Slot 1: 8GB (Kingston)

    Memory Slot 2: 8GB (Corsair)


    Nas läuft jetzt seit 1Tag und 6Stunden fehlerfrei. Es sind auch 16GB usable und 14GB free. Habe die aktuelle Firmware 4.5.1.1465 drauf. Vielleicht auch noch wichtig oder vielleicht auch nicht die BIOS Version die drauf ist: QW37AR71.