Beiträge von primelbln

    Hallo,


    danke für deine Antwort. Die Variablen konnte ich nun ändern. Aber nicht mit deinem Befehl weil da kommt irgendwie noch der gleiche Fehler. Sondern beim einrichten. Kann ich diese Variablen auch noch verändern nachdem ich das Docker Image installiert habe? Jedesmal den Server neu machen kann ja nicht im Sinne des Erfinders sein.

    Heyho,


    ich habe mir folgendes Paket in Docker installiert.


    https://hub.docker.com/r/didstopia/rust-server/


    Das funktioniert auch sehr gut, der Server läuft gut und auch stabil ohne Lags oder dergleichen. Nun kann ich die Standard-Konfiguration natürlich nicht so lassen wie sie ist, gerade das RCON Passwort.


    Auf der Seite zu dem Docker Image stehen ein paar "environment variables", aber wie ändere ich diese?


    Gibt es da einen bestimmten Befehl?


    Ich habe z.B.

    Code
    1. docker rust-server-1 RUST_SERVER_IDENTITY Testname des Servers


    ausprobiert aber da meldet sich dann die Konsole mit folgendem Fehler:


    Code
    1. oci runtime error: exec failed: container_linux.go:265: starting container process caused "exec: \"RUST_SERVER_IDENTITY\": executable file not found in $PATH"

    Ich hoffe jemand von euch kann mir helfen.


    Danke

    Hallo,


    ich habe ein Problem, und zwar lässt sich QVR Pro nicht mehr installieren.


    Beim ersten mal kommt der Fehler das es nicht installiert werden konnte, mit dem Fehlercode "4000 - Undefinied". Wenn ich dann auf "Wiederholen" drücke, fängt er zwar erneut an aber nach kurzer Zeit, kommt dann ein neuer Fehler. Das die Datenbank beschädigt sei und ich es wenn dann "Wiederherstellen" soll oder "Komplett neu Installieren" soll.


    Der Button soll sich dabei im Fenster "Anfängliches Setup" befinden. Da ist aber nichts. Ich kann da lediglich die Uhrzeit wählen und dann geht es schon los. Eine richtige Neu-Installation kann ich nicht anstoßen.


    Auch das komplette löschen der abhängigen Pakete also der Container Station sowie QVR Pro sowie ein Neustart vom QNAP brachte nichts.


    Habt ihr da vielleicht eine Idee?


    Ich benutze das TS-453Be mit 16G Ram.


    Es ist die neueste QTS Version installiert.


    Gruß


    Nachtrag vom 16.12.2019


    Ich habe dem Support eine eMail geschrieben und folgende Antwort erhalten:


    Zitat von QNAP Support

    Please have a try with below steps to install QVR Pro from scratch.

    - Remove QVR Pro from the APP center of this TS-453Be .

    - Go to QTS Control Panel > Shared Folders > Delete all QVRPro related shared folders including data .( see attached picture)

    *** If there are many shared folders in this page , please also check the next pages to ensure all QVRProxxxx shared folders including data have been removed .

    - Re-install QVR Pro in APP center of this NAS .

    Mod: Nicht deklariertes Zitat ... korrigiert! :handbuch::arrow: Die Zitat Funktion des Forums richtig nutzen

    Damit hat es dann letztendlich auch funktioniert. Zwar habe ich auch versucht die Freigabe-Ordner zu löschen aber das hat immer nicht funktioniert.

    Huhu, bei mir scheint es nicht zu funktionieren. Im Error-Log steht folgendes wenn ich versuche den Container zu starten:

    Code
    1. ::: Starting docker specific setup for docker diginc/pi-hole
    2. ERROR: To function correctly you must pass an environment variables of 'ServerIP' into the docker container with the IP of your docker host from which you ar
    3. e passing web (80) and dns (53) ports from
    4. [cont-init.d] 20-start.sh: exited 1.
    5. [cont-finish.d] executing container finish scripts...
    6. [cont-finish.d] done.
    7. [s6-finish] syncing disks.
    8. [s6-finish] sending all processes the TERM signal.
    9. [s6-finish] sending all processes the KILL signal and exiting.

    Habe die Anleitung von austria89 benutzt und dem Container eine statische IP zugewiesen.