Beiträge von PTJ

    Du kannst z.B die Suchfunktion vom Browser nutzten.


    Browser öffnen und die Sperrliste auch öffnen.

    Dann drückst du auf der Tastatur Stgr (Ctrl) und F dann geht im Browser oben eine Suchfeld auf.


    Gibt die IP dort ein und er sagt dir dann ob er was findet und wenn ja hüpft er direkt da hin.

    Wenn er mehrere findet kann man auch weiter drücken.


    Du musst wenn deine Liste mehrere Seiten hat, natürlich jede Seite einzeln laden und mit dem Suchfeld gucken.


    Gruss

    PTJ

    Ich finds ein wenig schräg. das Changelog nachträglich noch zu ändern.

    Genau wie eine vorher Stable App (hier Container Station) wieder auf Beta zu setzen.

    Sowas macht mach einfach nicht. Ist doch absurd.

    Ja sollte man nachträglich nicht machen. Oder mit einem Hinweis.

    Es könnte natürlich auch sein, dass es vergessen wurde hin zuschreiben und darum es nachträglich eingefügt wurde.


    Zu der App, also bei mir wird die Container Station (Station 1.8.3048 ( 2018/04/03 )) nicht als Beta angezeigt.

    Ob das jetzt bei ein paar Versionen vorher auf Beta war kann ich nicht beurteilen. Sehe ja jetzt nur das Aktuelle


    Gruss

    Roli

    Hallo Leute,


    habe so eben gesehen, dass es für meine TS-431P eine neue Firmware gibt.


    So wie ich anhand der Changelog sehe, wurde nur eine Sicherheitslücke geschlossen.


    [Fixed Issues]

    - Fixed a command injection vulnerability in LDAP Server(CVE-2018-0712).


    Google Übersetzung:

    [Behobene Probleme]

    - Es wurde eine Sicherheitslücke in Bezug auf die Befehlsinjektion in LDAP Server (CVE-2018-0712) behoben.

    Hallo Christian,


    ja so dachte ich mir das.

    Ist ja nicht nur für mich, dachte ja an die ganze Community.

    So können alle direkt die entsprechende Unterkategorie anklicken.


    Dankeschön.


    Gruss an alle

    Roli

    Hallo scubafan,


    da du Unitymedia Kunde bist mit IPv6 und da steht ganz sicher noch was von DS-Lite.

    Daher kannst du von Aussen her nicht per FTP drauf zugreifen. Ist einfach so nicht mehr möglich.


    Was du machen kannst, wenn du Lust hast, ist bei Unitymedia nachfragen, ob sie dich wieder auf eine Normale IPv4 Umschalten.

    Wenn du Glück hast, machen sie es. Habe schon von so Fällen gehört, ist aber keine Garantie da ich auch schon von einige gehört habe das sie es nicht gemacht habe.


    Vermutlich müsste es mit der QNAP Cloud gehen dort kann man auch zeugs einrichten damit jemand von dir was haben kann.

    Will dich aber auch davor warnen wegen QNAP Cloud.

    Suche mal hier im Forum danach da raten viele Leute ab wegen Sicherheit der Cloud.


    Gruss

    PTJ

    Hallo Doc HT,


    ich hatte diesen Patch Installiert gehabt und wurde dann auf der Firmware Seite im Nas auch angezeigt das ich es drauf gemacht habe.

    Bei der nächsten Firmware war dann diese Anzeige weg und so viel ich noch weis wurde es dann in die Firmware mit eingebaut.

    Vermutlich stand es im Chancelog.


    Auch wenn ich mich Erinnern mag, meldete auch keiner mehr hier im Forum über diese Problem.


    Von der Logik her müsste es auch drin sein. Kann es aber nicht zu 100% sagen.

    Und du weist ja hehe die Logik ist bei QNAP auch nicht immer gegeben.


    Gruss

    PTJ

    Hallo Christian,


    hätte mal einen Vorschlag.


    Du hast ja oben links im Menü den Punkt News.

    Wenn man die News Seite dann ladet, sieht man ja rechts dann die unter Kategorien wie


    QNAPclub News

    QNP Pressemtteilungen

    Firmwar & Software

    QPKG Apps


    Währe es eventuell nicht Sinnvoll diese direkt oben im Menü bei News einzubauen wie es bei Forum ist.

    Natürlich aber dort auf der Hauptseite bei News rechts aber stehen lassen.

    Man könnt so mit einem Klick direkt auf eine der News Meldung klicken.


    Gruss

    PTJ

    kann ich auch bestätigen das bei der 431P eine neue Firmware da ist 4.3.4.0526 build 20180323.

    Wird mir im NAS selber noch nicht als Download angeboten aber im Online Download-Center.


    Werde sie Ausnahmsweise schnell Installieren wie die letzte 0516 Version. Da war der Grund weil USB Netzlaufwerke keinen Zugriff mehr hatten.

    Sonst warte ich ja eher mal 1 bis 2 Wochen ab.

    Da mir aber nach dem Firmware Update bei 0516 auch ungefähr 21 GB verloren gingen seit da aber nichts mehr, muss die neue heute auch drauf.


    Gruss

    PTJ


    Edit: diese Firmware wird vermutlich ja nur für ARM Modele sein, da die 0516 auch nur für ARM Modele zurückgezogen wurden wie ich das mitgekriegt habe.

    Im Chanclog steht auch 4.3.4.0526 build 20180323 for ARM model

    Ich nutze selber G Data und hatte noch nie eine Viren Warnung beim Programm Putty.


    Lade es aber wie oben erwähnt eh immer von Original Seite runter als exe Datei und nicht als Zip.


    Gehe aber davon aus, dass wenn du es von Chip geladen hast das die Datei sicherlich sauber ist.

    Dann mache das was Christian gesagt hat und Deaktivere kurz 5 min den Scanner oder im schlimmsten Fall gehst du ins Kontrollpanel von G Data und tust diese Datei zu den Ausnahmen hinzufügen.


    Gruss

    PTJ

    Ist doch kein Problem Doc.


    Ich starte auch das NAS neu logge mich ein und gebe manuell das PW für die Verschlüsselung 4x ein für jede HD und dann ist gut und läuft alles bis ich wieder neu starte.

    Aber du hast recht auf keinen Fall den Schlüssel als Datei auf NAS ablegen dann kann man es wirklich gleich lassen.


    Gruss

    PTJ

    Hallo lamRockstar,


    dort bei Storage Snapshots, rechts oben Verwalten müsste das Verschlüsseln sein.

    Und ja ist unglücklich angeschrieben.


    Ach und wenn die HDD Verschlüsselst und nach dem Neustart dann manuell das Passwort für die Verschlüsselung eingeben willst, musst du es dann auch unter Storage Snapshots machen.

    In der Spalte Status ist da dann ein Schloss wo man anklicken kann.


    Gruss

    PTJ

    @Bürste wenn man sich beim Cloud Anmeldet, gibt man ja die E-Mail Adresse oder eine Telefonnummer an um sich zu registrieren.
    Falls du es mit E-Mail gemacht hast, könnte hier schon die Erklärung sein, woher sie deine E-Mail-Adresse haben.


    Ich will jetzt den Doc HT nicht angreifen damit was ich schreibe oder zeige.
    Nur da ich den anderen Thread auch mit gelesen habe wo es Datenschutz und Nach Hause Telefonieren geht wo er nicht unrecht hat, könnte man jetzt deinen Satz so lesen, dass der Satz


    @Tabaluga ist dir das unverlangt zugesendet worden? Von QNAP?

    wenn das von QNAP kommt, ist das eine nicht nötige Werbemail, finde ich. Unverlangt auch. Stichwort "Datenschutz"...


    so rüber kommen könnte, dass es so gemeint ist oh man hat Qnap wieder was gemacht wo sie nicht sollten oder dürfen.
    Die haben mich ja gar nicht gefragt.
    Und so bei gewissen Usern ein Eindruck Endstehen kann oh die böse Qnap Firma.


    Ich gebe dir recht, dass an gewissen Orten sicherlich Nachholbedarf ist und Qnap noch einiges machen muss was das Thema angeht das sie besser Informieren müssen und Datenschutz.
    Ob diese Werbung/Information jetzt ok ist oder nicht sieht hald jeder anderst.
    Du findest es unnötig was auch ok ist für dich.
    Andere User finden es eventuell toll, wenn sie einen Hinweis bekommen.


    Aber in diesem Fall hier ist deine Aussage so nicht richtig.
    Schliesslich steht ja klar in den Nutzungsbedingungen bei dem Punkt Your Use als letztes da:

    Zitat

    In connection with your use of the Services, QNAP may send you service announcements, administrative messages, and other information. You may opt out of some of those communications.


    Kurz mal mit Google übersetzt:

    Zitat

    Im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Dienste kann QNAP Ihnen Service-Ankündigungen, administrative Nachrichten und andere Informationen senden. Sie können sich von einigen dieser Mitteilungen entscheiden.


    Man muss ja Zustimmen damit man sich Registrieren kann.
    Somit hat man zugestimmt, dass einem eine E-Mail zugesendet werden darf.


    Wenn Qnap jetzt User freundlich währe (oder ist), würden sie einem noch die Möglichkeit geben, dass man nachträglich noch einstellen kann, was man bekommen will oder nicht.
    Weis jetzt da aber nicht, ob es diese Funktion gibt nach der Registrierung.
    Aber auch dann dürfen sie dennoch mal eine E-Mail versenden, auch wenn man es abhacken würde.
    Solange es nicht dauernd ist.


    Ob diese E-Mail jetzt echt ist oder Pishing, kann ich nicht beurteilen und will ich auch kein Urteil abgeben.


    Gruss
    Roli

    Hallo Dr.L,


    vielleicht mal beim Router Fritzbox im Protokoll nachsehen, eventuell steht da was drin wo den hinweise geben könnte warum es nicht geht.
    Es könnte ja sein das einmal das Signal durch geht und einmal nicht weil der Router es mal ablockt fälschlicherweise.


    Auch mal ein Neustart der Fritzbox kann solche Probleme lösen wenn das Gerät schon sehr lange läuft.
    Auch ein Router kann sich mal aufhängen oder einfach rum zicken.


    Was z.B. auch sein kann ist, wenn du von der Ferne her per DNS Drauf zu greifst das der im Moment gerade nicht aktiv ist oder auch rum zickt.


    Und zu guter letzt gibt es ja auch viele Möglichkeiten am NAS warum es manchmal nicht geht und manchmal schon.
    Auch hier könnte ich jetzt vieles aufzählen was aber vermutlich 80% überflüssig ist zu erwähnen wenn man ungefähr weis was der eine am NAS eingerichtet hat.


    Es muss ja nicht komplett detailliert sein wenn man es nicht Auswendig weis und nicht zu greifen kann um genauer nachzusehen.


    Aber z.B. angeben kann man sicher das man diese VPN App installiert hat oder hat man gar kein und ist einfach so per Port geöffnet.
    Oder habe noch andere Apps installiert was etwas mit der Internetverbindung zu tun haben.
    virtueller Switch?
    Wurde ein paar Tage vorher z.B. eine App aktualisiert was damit zu tun haben könnte.


    Du siehst es ist wirklich schwer eine aussauge zu tätigen wenn man nicht ein paar Infos kriegt.


    Gruss
    Roli