Beiträge von Vielfrager

    Diese Fehlermeldung erhalte ich seit einiger Zeit immer wieder:

    Code
    "Failed to connect to the internet. System default gateway "Adapter 1" and all adapters failed to connect to the internet after checking NCSI"

    Ich betreibe meine beiden NAS ausschließlich in meinem LAN und möchte auch keinen Zugang von außen. Die einzige "externe Verbindung" ist erforderlich für die Updates der Firmware.

    Wo muß ich die Einstellungen überprüfen?

    Hallo,


    ich nutze ein TS-253D für TimeMachine-BackUp. Nun möchte ich dieses NAS in der Wohnung meiner Schwiegereltern (genannt "Whg 2") installieren und von meiner Wohnung ("Whg 1") über Internet darauf zugreifen.


    Der physische Umzug ist erfolgt. Vermutlich muß ich diesem NAS nun eine neue IP-Adresse zuweisen, das zum Netzwerke in Whg 2 gehört. Der QFinder auf dem Mac in Whg 2 findet das NAS aber weiterhin mit der bisherigen IP aus Whg. 1.


    Wie sind die Schritte, um in Whg 2 das NAS so einzurichten, dass es zum Netzwerk in Whg 2 gehört und ich über die Web-Oberfläche darauf zugreifen kann?


    Oder behält das NAS seine bisherige IP?

    Hallo,

    beim Versuch den EMBY-Server auf meinem NAS TS-451 zu installieren, erhalte ich die Mitteilung

    Code
    "The digital signature is invalid. To proceed with installation, go to App Center > Settings > General, and then select "Allow installation of applications without a valid digital signature".

    Ist das vorgeschlagene Vorgehen über die geänderten Einstellungen sinnvoll / empfehlenswert? Wozu benötigt eine App eine "digital signature"?

    Bevor ich einen Firmware-Update durchführe, werde ich immer aufgefordert, mein NAS neu zu starten. So auch dieses Mal. Allerdings kann ich nun das NAS nicht mehr über den Browser erreichen. Am NAS leuchten die grünen LEDs für die Festplatten dauerhaft. Die orange LED (Netzwerk?) blinkt mit zwei kurzen einem langen Abstand. Dieser Zustand dauert nun seit 45min. Empfiehlt sich ein Abschalten über den Knopf am NAS mit den nachfolgendem Neustart, oder sollte ich noch ? Min. warten?Was kann passieren, wenn ich per Knopf abschalte?

    Unter Speicher & Snapshots gab es in der "Übersicht" unter den Zahlen für die "Verwendete Kapazität" bisher eine nette graphische Darstellung zur Entwicklung der genutzten Speicherkapazität als Linie mit grünen Punkten. Seit dem letzten Firmware-Update ist dies Graphik nicht mehr sichtbar. Gibt es eine Einstellung, um sie wieder zu aktivieren, oder hat QNAP dieses schöne Tool abgeschafft?:(?(

    Ich nutze mein NAS ausschließlich zur Speicherung meiner Medien (Filme, TV-Shows), die ich mittels der TV-App auf dem Mac verwalte und über die AppleTV-Box auf meinen TV streame. Das funktioniert hervorragend.


    Wofür ist eigentlich die Multimedia-Console erforderlich? Ich vermute, ich würde sie nur benötigen, wenn ich Multimedia-Dateien ohne die von mir genutzten Apple-Tools direkt auf dem NAS verwalte. Vermute ich richtig, dass ich sie für meinen Anwendungsfall nicht benötige und - aus dem gleichen Grund wie von "prothiro" beschrieben löschen kann? Oder läuft damit etwas Wichtiges im Hintergrund, das ich nicht verstehe / erkenne?

    Seit dem Update der Multimedia Console (MC) laufen plötzlich im Hintergrund mehrere KI-Engines zur Personen, Objekt-Erkennung u.a. Ich möchte diese automatisch gestarteten Prozesse nicht nur "Anhalten" sondern dauerhaft abschalten. Ich finde dazu leider nicht den Schalter.


    Vermutlich benötige ich die MC gar nicht für meine Nutzung des QNAP NAS:

    Ich speichere dort nur die Dateien zu den Videos in meiner Mac-App "TV" und streame am Fernseher über meine Apple-TV-Box über meinen MacMini. Ich benutze keine Video-Station o.ä. auf dem NAS.

    Wozu nutzt Ihr die MC? Hat sie grundlegend wichtige Funktionen, die immer benötigt werden?


    Danke!

    Danke für Eure Beiträge! Es ist schon mal gut zu wissen, dass ich nicht alleine bin mit dieser Beobachtung der dauerhaft "ratternden" Platten.


    tiermutter:

    Der "Zugriff aus dem Netz" läuft über den Plex Media Server (PMS), d.h. ich richte im PMS einen Account für einen Freund ein, in dem ich ihm per eMail einen Link zusende, den dieser akzeptieren muß. Dabei vertraue ich darauf, dass dieser Zugriff automatisch auch sicher abläuft. Ein anderer Freund, der sich mit sicherem Zugriff über Internet sehr gut auskennt, hat das umgekehrt auch für mich genauso eingerichtet.


    Gibt es einen Menüpunkt / Einstellungen zum Thema "Zugriff aus dem Internet" , die ich mir mal genauer anschauen sollte, um nicht in eine der von Dir erwähnten Fallen zu treten?

    Bei meinen beiden NAS (1 x TS-2531: auschließlich für TimeMachine-Backup / 1 x TS-451: für meine sehr große Mediathek) stelle ich immer wieder fest, dass die Festplatten "laufen" (gelbe und alle grünen LEDs blicken + Laufgeräusche), ohne dass Hintergrundaufgaben angezeigt werden. Beim NAS für BackUp verstehe ich, dass es Aktivitäten gibt ohne angezeigte Hintergrundaufgabe, wenn ein Rechner gerade ein BackUp durchführt. Aber auch ohne BackUp laufen die Platten sehr oft.


    Gibt es organisatorische Aktivitäten im NAS, die nicht als "Hintergrundaufgabe" angezeigt werden, aber dennoch regelmäßig automatisch durchgeführt werden? Wenn ja, mit welchen Apps hängt das zusammen?


    Ich habe grundsätzlich den Verdacht, dass ich zu viele Apps installiert habe, von denen ich viele nicht wirklich benötige. Gibt es eine Übersicht, welche Apps unbedingt für einen reibungslosen Betrieb in RAID 5 erforderlich sind?


    Spezifisch bei TS-451:

    - Unversichtbar sind für mich. HBS 3 (BackUp meiner Mediathek), Plex Media (Videos für Freunde über Internet), File Station + Helpdesk + Malware Remover + Security Counselor + McAffee + License Center + QTS SSL Certificate sind selberklärend.

    - Benötige ich eine Video Station + Multimedia Console, wenn ich die Speicherung und die Wiedergabe meiner Videos über die AppleTV (sowohl die App als auch die Box) durchführe?

    - Wofür nutzt man: HybridMount, NVR Storage Expansion, SSD Profiling Tool (keine SSD eingebaut).

    1. Grundsätzliche Frage zum QuLog-Center:

    Wenn ich auf das "i" (Ereignisbenachrichtigungen) klicke und mit "mehr" alle Ereignisse anzeigen lasse, lande ich im "QuLog Center. Beim Klick auf "Systemereignisprotokoll" Ich sehe dann z.B. dass es 2 in orange mit ! im orangenen Dreieck gekennzeichnete Meldungen gibt. Wie komme ich dann weiter zur erforderlichen Maßnahme oder zu den Details der Meldung? Ich kann in der Zeile dieser Meldung nichts anklicken.


    2. Ich habe in diesem Ereignisprotokoll die seltsame Fehlermeldung erhalten:

    Code
    "Eine Dienstausnahme ist aufgetreten (500)"

    Was soll ich damit anfangen?