Beiträge von albra-hdh

    Also, das was Du vorhast, ist auch mein Einsatzgebiet und da würde ein Intel-NAS vollkommen reichen, wie z-B. das TS-454Be oder auch TS-453Bmini (die habe ich im Einsatz), auch wenn die schon etwas älter sind. Im Zusammenhang mit Kodi schaue ich ohne Probleme meine Filme (.mkv) am TV an. Die TS-252Be (hat meine Frau als Datenspeicher) würde hier auch reichen. Mein TS-453Bmini hängt per HDMI an meinem TV. Ob Plex einwandfrei damit läuft, kann ich nicht sagen, da ich das nicht einsetze, auch wenn ich diese Funktion ebenfalls habe. Hab's nicht probiert, da Kodi einwandfrei läuft.

    Also nutze QTS 4.4.3.1400 mit HD-Station 4.0.10 und Kodi 18.8 und das läuft bisher.

    Hi warpcam, danke für Deine Mitteilung. Ich werde das mal testen. Aber wie gesagt, bin ich eigentlich mit meinem jetzigen Trio absolut zufrieden.


    Nachtrag: Nur noch eine kurze Frage in die Runde. Ein Downgrade ist nicht so ganz ohne Probleme, falls das Upgrade keine erhoffte Verbesserung mit sich bringt? Ein Backup vor dem Upgrade mache ich auf jeden Fall.


    Konkret meine ich nur, ob auch nach einem Downgrade irgendwelche Spinnereien zu Tage treten können? Weil in der jetzigen o.g. Kombi läuft alles wie es soll. Ist zwar eine ältere Konstellation, aber sie läuft.


    Falls Probleme (was nicht sein muss) auftauchen könnten, probiere ich das Upgrade erst, wenn Ich Zeit und Luft habe. Im Moment geht's nicht.


    Danke!

    Klappt nun alles wieder wie gewohnt: HD 3.1C mit Kodi 17.5. :thumbup: Danke an alle!

    Meine Firmware auf der QNAP TS-453Bmini: 4.3.4.0486 Build 20180215.


    Wollte testweise HD 4.0.7 mit Kodi 18.5 testen. Ließ sich aber nicht installieren! Müsste also auf eine neuere Firmware hochgehen. Welche läuft denn mit HD 4.0.7 und welchem Kodi am besten, Stand jetzt?


    Habe zwar alles gelesen, weiß jetzt aber nicht mehr, welche Konstellation (Firmware/HD/Kodi) die beste war/ist. Es wurde ja während meiner langen Abwesenheit hier im entsprechenden Thread weiter fleißig geschrieben.


    Wäre nett, wenn vielleicht einer seine Konstellation hier posten könnte, die bei ihm optimal läuft. Ansonsten bleib ich weiter bei dieser, zwar etwas älteren, Konstellation.


    Danke schon mal vorab für eine evtl. Meldung.

    Ein Hallo in die Runde,


    war schon eine Zeitlang nicht mehr hier in diesem Thread und habe so auch einige Neuerungen ausgelassen und nicht mehr mitgelesen, da ich mit meiner KODI Version 17.5 auf HD 3.1C keine Probleme mehr hatte nach meiner Neueinrichtung.


    Nun hatte mein RAID1 irgendwelche Aussetzer und meldete plötzlich mit einer Meldung, weiß nicht mehr den genauen Wortlaut: "Datenträger ist nicht bereinigt, ..." Woher das auch kommen mag? Egal. Daten waren ja noch vorhanden. Also, habe ich schnell die Daten gesichert und mein RAID 1 (Thick Volume) gelöscht und neu eingerichtet. Klappte auch soweit alles und meine Daten wieder da drauf gespielt. Alles flutscht!


    Nun wollte ich nach langer Auszeit mal wieder einen Film angucken und sah plötzlich nur noch einen schwarzen Schirm. Ah, Mist, ist mir total entgangen, dass mein KODI da drauf war. Wollte KODI 17.5 dann wieder installieren, da ich dachte, dass ich die auf meinem Backup drauf hatte. Leider finde ich die nicht mehr außer myKODI 17.06.


    Hat jemand wer noch die 17.5 und kann sie mir zukommen lassen?


    Vielen Dank im Voraus!


    Liebe Grüße

    albra-hdh

    Okay, Asche auf mein Haupt. Hatte vergessen mich auf das NAS einzuloggen. Aber gerade wenn ich das will werde ich nach der Eingabe von *ssh IP-Adresse nach dem Passwort gefragt, aber wenn ich mein Passwort eingebe bekomme ich nun folgende Fehlermeldung:

    Code
    1. Permission denied, please try again.


    *Habe statt Telnet nun ssh genommen

    Ich habe Telnet auf meinem MacMini installiert, da der nicht drauf war.


    Nun habe ich mit dmidecode -s bios-version das Bios von meinen NASen auslesen wollen. Bekomme stattdessen ne' Fehlermeldung mit

    Code
    1. telnet> dmidecode -s bios-version ---> ?Invalid command


    Mache ich da was falsch? :/

    Also, ich kann jetzt nur mal für das TS-253Be und das TS-453Bmini sprechen, denn das haben wir im Einsatz. Das TS-253Be steht zwar nur für die ganzen Daten meiner Frau als Datengrab zur Verfügung, sollte aber laut QNAP 4K können. Mein TS-453Bmini steht als Multimedia-Center mit HDMI angeschlossen im Wohnzimmer und kann auch 4K, aber das habe ich noch nicht getestet, weil ich bisher noch keine 4K Daten gestreamt hatte.


    Das TS-453Bmini steht schon etwas länger auf dem Markt als TS-253Be/TS-453Be. Und die beiden können nur 30HZ auf HDMI 1.4.


    Wenn Du nur HDMI streamen und Qualität dafür haben willst, dann kommt eigentlich nur das hier in Frage: HS-453DX. Das ist momentan der neueste Standard für Multimedia im Wohnzimmer. Dieser kann 60 HZ auf HDMI 2.0