Beiträge von cbronson

    Wenn du nur an deine Daten ran willst Platte ausbauen und mir einem Sata auf USB Adapter mit dem PC verbinden und mit entsprechender Software (siehe Beitrag von vor ein paar Wochen) auslesen und auf eine andere Platte kopieren

    Ich würde jetzt bei mir im Geschäft so vorgehen.

    1. Mit FTK imager von Accessdata (umsonst) ein Image von allen Platten unter Verwendung eines Schreibschutzes (SW Schreibschutz für USB) mit Hilfe eines SATA auf USB Adapters erstellen.

    2. Mit oben genannter SW die Images einlesen und mal sehen was passiert. Ich hatte bisher nur static Volumes, da ging das mit Raid 5 ohne Probleme an die gespeicherten Daten zu kommen. Ein Versuchist es auf alle Fälle wert. Das Raid 5 wird normalerweise automatisch von der SW "zusammengebaut".

    So die neue Firmware ist draußen und wird gerade installiert



    Mod: Release notes eingefügt.

    Ja mit entsprechender Software und einen SATA USB Adapter am Windows PC. Wobei ich davor aber die Platten klonen würde. Als Software kann ich empfehlen ftk imager von Accessdata und Recovery Explorer