Beiträge von RobertoRoberto

    Hallo Pfeiffer , danke Dir für deine Antwort !


    Ich habe noch eine grundsätzliche Frage dazu , bevor ich mich weiter damit beschäftige, denn erste Priorität hat für mich, nicht angreifbar zu sein von außen. Ich möchte aus Sicherheitsgründen die Qnap nur im Heimnetz verfügbar machen , und keinen Zugriff via Internet ermöglichen.


    Um die Syncronisation mit dem PW Manager im Heimnetzwerk via WebDav nutzen zu können, muss ich auf der Qnap einen webserver einrichten und WebDAV aktivieren.

    Bin ich damit schon aus dem Internet erreichbar, oder erst dann , wenn ich Ports an meinem Router öffne und eine Internet IP vergebe?

    Danke schonmal für eure Hilfe !

    Gruß, Roberto

    FSC830 : Danke für die schnelle Antwort!


    zu 1. : ok, passt danke !

    zu 2. ja, ich habe einen webserver eingerichtet , und einen WebDAV Zugriff eingerichtet.

    Nun habe ich eine Datei per WebDAV auf dem NAS abgelegt. Das klappte per http , aber leider nicht per https . Ich möchte, dass dieses Verzeichnis nur im Heimnetz erreichbar ist , ich möchte keinen Zugriff von außerhalb über das Internet.

    Hallo zusammen ,

    Ich muss zugeben : ich bin ziemlicher Anfänger und habe leider wenig Vorwissen was dieses Thema angeht. Ich möchte einfach gerne möglichst sicher auf mein NAS zugreifen , daher würde ich https bevorzugen. Ich habe in den Systemeinstellungen (irgendwo - finde leider gerade nicht mehr raus, wo genau) eingestellt, dass der Zugriff auf mein NAS (TS 119 p II , aktuellste FW) zur per https (anstatt per http) erfolgen soll.

    Leider treten nun 2 Probleme auf , die ich EUch gleich schildere.

    Frage: Spricht aus Sicherheitsgründen etwas dagegen , statt per https einfach normal per http auf das NAS zuzugreifen? Ich nutze das NAS bislang nur im eigenen Netzwerk und will auch nicht von außen darauf zugreifen.


    Hier meine 2 Probleme:

    1.) beim Aufrufen der Systemsteuerung über den Firefox Browser warnt mich Firefox, dass die Verbindung nicht sicher ist/ dass kein sicheres Zertifikat vorliegt. Ich muss eine Ausnahme anlegen, um überhaupt zugreifen zu können

    2.) Ich habe versucht per https auf einem bestimmten Verzeichnis auf dem NAS eine Datei abzulegen , bekomme jedoch die Fehlermeldung angezeigt, dass ich nicht über die Berechtigung / Zertifikat verfüge um das zu tun. Mache ich das selbe per http funktioniert es hingegen einwandfrei.


    Wäre toll, wenn ihr mir hier ein paar Tipps geben könntet. Habe in der Suche nach https gesucht, aber keine geeigneten Anleitungen hier gefunden.

    Danke Euch !


    Viele Grüße, Roberto

    Hi , ich dachte mir, ich möchte aus Sicherheitsgründen den PW Manager lieber auf meiner Qnap laufen lassen, statt in einer Cloud. Ich möchte die Qnap auch nur im Heimnetz verfügbar machen. Der PW Manager bietet für diese Variante nur WebDAV an. Spricht da etwas dagegen aus Sicherheitsgründen ?

    Hallo , ich habe auch eine Frage zu WebDAV (bin absoluter Anfänger). Ich möchte gerne die Datenbank eines PW Managers auf der Qnap ablegen. Dies soll per WebDAV geschehen (so sieht es das PW Manager Programm vor).

    Ich möchte jedoch , dass der Zugriff nur im Heimnetzwerk , nicht von außen möglich ist.

    Was muss ich dafür tun? Alle Anleitungen die ich hier gefunden habe, hatten den Einsatzweck, einen Zugriff auf das NAS von außerhalb des Netzwerks zu ermöglichen. Das will ich explizit nicht. Danke für Eure Hilfe !

    Hi Leute, danke Euch allen für Eure Ratschläge und Hilfestellungen, das ist wirklich klasse !

    Ich habe mich für den ersten Vorschlag entschieden, Netzteil gezogen, gewartet und wieder angeschaltet. Gute Nachricht: Es wurde wieder normal hochgefahren (wenn es auch länger als üblich gedauert hat) und es ließ sich auch wieder runterfahren. Ich lasse jetzt gerade die Dateisystem Überprüfung im QTS (Speicher Manager ) laufen, da eine Fehlermeldung im Log angezeigt wurde ("File system is not clean"). Mal sehen, ob mir das weiterhilft. Als nächstes würde ich dann versuchen das FW Update nochmal einzuspielen und durchzuführen.

    LG an alle, danke nochmal !

    Hallo zusammen,

    ich habe eine TS-119 P II , FW Version 4.3.3.0789 . Bisher lief alles einwandrei , leider habe ich gestern jedoch bei dem Versuch, die FW auf den neusten Stand zu aktualisieren einen blöden Fehler gemacht: Ich habe den Laptop bei manuellen Upload der FW auf die Qnap zu schnell bzw zu früh zugeklappt, womit er in Standby ging und der Upload damit gestoppt wurde.

    Nun ist das FW Update nachvollziehbarer Weise gescheitert. Leider ist jetzt auch kein Neustart oder Herunterfahren mehr möglich (weder über QTS / Finder , noch per Drücken des Knopfes am Gerät selbst). Die Qnap ist an und im Netzwerk weiterhin erreichbar. Alle Shares und Daten sind noch da - jedoch wäre es mir schon recht, das Teil auch wieder ausschalten zu können.

    Versucht habe ich bereits ein erneutes einspielen der neuen FW , auch einer älteren Version. Beides hat leider nicht funktioniert .

    Was empfehlt ihr mir als nächstes zu tun ?

    Danke für Eure Hilfe !

    Hallo zusammen, in der aktuellen Chip (10/2016) wird die Software PicApport vorgestellt, eine sehr interessante Foto-Datenbank Anwendung.
    Das Programm scheint wirklich eine tolle Applikation zu sein, um die eigene Fotosammlung perfekt zu organisieren und im eigenen Heimnetz zu verwalten. Leider gibt es noch keine APP bzw. QPKG hier dafür.
    Es gibt auf der Homepage von PicApport auch eine Linux Variante zur Installation. Leider habe ich keine Vorstellung davon, wie ich das Programm auf der TS 119 P II (mit ARM Prozessor) installieren kann. Kann man hier jemand helfen?
    Dankeschön im Voraus !! :thumb:

    Hallo an alle,
    ich konnte das Problem heute zum Glück beheben. Wenn man erweitere Ordnerzugriffrechte aktiviert hat, kann es zu PrProblemen kommen. Es hatte also wohl mit erweiterten Ordnerrechten zu tun. Siehe Anleitung hier:


    Hallo, ja das hab ich gemacht,
    selbes Ergebnis, er findet keine Musik, trotz richtigem Ordner.
    Aber eine Idee hab ich noch : in einem anderen Forum habe ich gelesen, dass es eine benutzergruppe ssods geben soll.. Wo finde ich diese? Bei meiner Benutzerverwaltung gibt es keinen user ssods.. könnte das der Grund sein? Bitte euch, das mal bei Euch zu prüfen, thx!!
    Grüße, Roberto

    Hallo zusammen,
    bei mir ist bis heute noch keine Lösung für das Problem gefunden worden. Kann mir irgendjemand bitte weiterhelfen?
    Ich habe den LMS neu installiert auf Version 7.7.2 und muss bei der Einrichtung meinen Musikordner festlegen. Der Pfad, den ich dort angebe ist der Pfad, wo alle meine Musik liegt im Multimedia Ordner, aber er wird ohne Inhalt angezeigt. (Der Pfad ist korrekt, das habe ich mit WinSCP überprüft) Auch wenn ich den Pfad exakt aus WinSCP rauskopiere und in die SB Grundeinstellungen übertrage findet der Medienscan keine Datein ! Der einzige Ordner der unter Multimedia angezeigt wird ist der Papierkorb Ordner @Recycle (siehe Foto).
    Wer hat eine Idee woran das liegen kann?
    Braucht der LMS vielleicht weitere Qnap Dienste, die aktiv sein müssen, um die Musikdateien im Multimedia Ordner zu finden?
    Danke und Gruß, Roberto

    Hallo Leute,
    das Problem ist bei mir immernoch nicht gelöst. FW Downgrade auf 4.1.1 hat nichts gebracht , auf nichtdie Deeinstallation von LMS und Neuinstallation der LMS 7.7.2 version aus dem Qnap Appstore - selbes Resultat.
    Was ich jetzt heute versucht habe: FW Upgrade auf 4.1.2 , dann Logitech Media Server Version: 7.7.5 installiert. Die Installation klappt einwandfrei , aber es werden keine Dateien erkannt - der Pfad ist im Auswahlmenü leer (siehe Bilder oben). Kann mir jemand bitte weiterhelfen ? So sind meine 2 Squeezeboxen leider nutzlos..
    Danke Euch ! :thumb:

    Hallo Warpcam,
    ganz herzlichen Dank für diese klasse Anleitung und Deine Hilfe !!
    Es hat geklappt, der Ordner ist ENDLICH (!) weg und ein RRTR Backup hab ich gerade angestoßen .. hoffen wir dass es jetzt durchläuft ;-)


    Besten Dank nochmal dafür !!
    Gruß, Roberto


    ----Edit---


    Hi Warpcam,
    zu früh gefreut. Der Ordner ist nun zum Glück weg . Jetzt hängt das Backup schon wieder aufgrund eines Sonderzeichens in einer MP3 Datei.
    Poste gleich noch den Screenshot dazu. Habe es mit der gleichen Vorgehensweise wie beim Ordner (? ersetzt das kritische Zeichen, aber das funktionierte leider nicht).
    Da ich leider über 0,0 % Linux Kenntnisse verfüge - kannst du mir bitte noch das Prinzip erklären, wie ich bei dieser und ggf. weiteren Fehlerhaften Dateien oder Ordnern vorgehen muss? Das wäre klasse !! Und könntest du mir dabei bitte auch gleich veraten, wie ich ein Leerzeichen im Pfad des Shares auf Kommandozeilenebene in Putty angeben muss
    Danke !


    So nervig .. das hängt alles noch mit einem Zusammenbruch meines Raid-Systems in meiner alten Qnap zusammen (die ging dabei auch noch kaputt .. :o( )


    Besten Dank!

    Hi Warpcam,
    vielen Dank für Deine Hilfe !
    Vielleicht liegt es auch an der Uhrzeit , aber ich bin mir nicht sicher ob ich deine Anleitung richtig kapiere.. Bin per Putty in dem Freigabeordner drin, aber deine Anleitung mit M!xxx bzw. ?xxx ist mir ein Rätsel


    Der Ordner heißt Sigur R_s, wobei das "-" hier das Problem-Sonderzeichen (siehe Foto) ersetzt. Wird übrigens in Windows Explorer auch so Sigur R_s angezeigt.




    Kannst du es mir evtl. bitte nochmal mit dem tatsächlichen Orndernamen erklären, was ich machen muss?
    Hier Mist zu bauen wäre sehr ärgerlich (habe zwar ein Backup, aber will nicht noch mehr Ärger hier..)


    Dickes DANKE! :thumb: