[Web-GUI] "rsnap" für rsnapshot Backups

  • Hallo Lutz,


    ich hab da auch noch eine Anregung für Dich, folgender "crontab" Eintrag erzeugt nach dem Backup eine Information im Systemprotokoll :idea:


    Code
    1. 0 7 * * * /opt/bin/rsnapshot daily && write_log "taegliches Backup um 7.00 Uhr." 4


    Sieht dann so im Systemprotokoll aus :arrow:



    Die Sicherung hat 1:59 Min. gedauert.


    Gruß,
    Stefan :thumb:

  • Hallo Stefan,


    du möchtest also eien Eintrag im System-Log, gute Idee.
    Was bedeutet die '4' am Ende des Eintrags?

  • Hallo Lutz,


    hab ich hier vom Board Quelle :)


    Zitat von "Terz"

    Also wenn Du das mit write_log machst, so wie Eraser oben... dann kommt das mit in das System-Log. ;)
    write_log "Text" (1 2 4)
    mit 1 2 4 deklarierst Du die "Stufe"
    1 = Ein Fehler
    2 = Eine Warnung
    4 = Eine Info


    Gruß,
    Stefan :thumb:

  • Hallo ,


    mittlerweile gibt es ein neues Tool als Ersatz zu m write_log : log_tool


    Mit zB.

    Code
    1. log_tool -a "Hallo" --type [0-2] --user USER --ip 127.0.0.1 --comp myNAS


    kann man nun mehr Informationen in den Log schreiben.


    Stefan

  • Hi,


    Danke, wieder etwas gelernt.

  • Zitat von "Eraser-EMC2-"


    ich würde evtl. deine "WebGUI" in Steps unteilen, damit es übersichtlicher wird.
    Ich besitze ein 24"-Monitor und die WebGUI belegt bei den kompletten Bildschirm.


    Es gibt die Möglichkeit über Javascript und "<div id="daily" style="display:none;">" Bereiche ein und aus zu blenden.
    Damit könntest du die Einstellungen für die tägliche , monatliche ... Sicherung in Schritten anzeigen und besser/neu anordnen.
    Stefan


    Ich hab mir das mal angeschaut, funktioniert aber nicht so wie ich das gerne hätte.
    Das Problem ist, dass der <div> zwar unsichtbar gemacht wird, aber die Tabelle <table> ihre Höhe behält.
    Aber ist es wirklich so grausam ein bischen zu scrollen?
    Ich sitze hier vor einem 17" (Notebook), und finde es normal zu scrollen.


    Ich hänge einige Sreenshots der neuen Version an.
    Es wurde auch dem Hinweis von IamQ Rechnung getragen, dass man auf interne Festplatten sichern kann.
    Dafür ist es aber notwendig, ein oder mehrere Shares mit Namen "HDDIntern1...378" anzulegen.
    Wichtig ist nur "HDDIntern".

  • Ich habe an Andy von QNAP geschrieben, wegen QNAP.qpkg.
    Hab ihm auch meine Linux-Erfahrung mitgteilt.
    Wenn man SuSe 7.0 kennt, sollte das als Erfahrung reichen, hoffe ich.
    Wenn nicht, können die mich am Tüffel tuten. :D