Kann man mittlerweile wieder bedenkenlos ein TVS-x72XT-Modell kaufen?

  • Ich habe großes Interesse an dem Modell TVS-872XT.


    Allerdings wird von der QNAP-Serie TVS-x72, bzw. explizit dem TVS-872XT, auch in diesem Forum von einem "plötzlichen Massensterben" berichtet: Produktionsdatum ermitteln . Hier "Massensterben" xx72XT Serie


    Es scheinen Geräte betroffen zu sein, die vor "November 2020" produziert geworden sind.

    Gibt es hier jemanden, der von einem kürzlichen Kauf berichten, und vielleicht auch Angaben zur Mainboard-Revision machen kann? Ist dort schon die (scheinbar korrigierte?) Revision 2.0 verbaut?

    Ich frage mich somit: Kann man mittlerweile wieder bedenkenlos ein TVS-872XT-Modell kaufen?


    Danke für eure Rückmeldungen.

    2 Mal editiert, zuletzt von laison34 () aus folgendem Grund: Modellbezeichnung korrigiert: XT => TX

  • Moin, das Modell heißt XT, nicht TX ;)

    Ich habe zwar keins, aber die Austauschgeräte sind ja nicht mehr betroffen. Grundsätzlich weiß man aber auch nicht, wie lange das Gerät beim Händler schon im Lager steht, ich gehe nicht davon aus, dass QNAP die Geräte massenweise zurückgerufen hat.

    Ich würde also einfach eins bestellen, schauen was ich bekommen habe und es ggf zurückschicken.

  • laison34

    Hat den Titel des Themas von „Kann man mittlerweile wieder bedenkenlos ein TVS-x72TX-Modell kaufen?“ zu „Kann man mittlerweile wieder bedenkenlos ein TVS-x72XT-Modell kaufen?“ geändert.
  • Mod: Zitat ohne Quellenangabe ... korrigiert! :handbuch::arrow: Forenregeln beachten und Die Zitat Funktion des Forums richtig nutzen

    Moin, das Modell heißt XT, nicht TX

    Besten Dank für deinen Hinweis :thumbup:- ist in Überschrift und Fließtext korrigiert.


    Ich würde also einfach eins bestellen, schauen was ich bekommen habe und es ggf zurückschicken.

    Okay, wie würdest du diese Prüfung durchführen? Auf welche Kriterien achtest du dann? Kann mir schon die Seriennummer Auskunft geben oder muss ich das Gerät in Betrieb nehmen?

  • Okay, wie würdest du diese Prüfung durchführen?

    Naja einmal sprichst Du ja selbst von der MB Revision (hierzu weiß ich aber nichts) und zum Anderen sollen ja Geräte ab 11/2020 nicht mehr betroffen sein. Das kannst Du anhand der ersten vier Zeichen der SN prüfen:

    Q20 bedeutet Bj. 2020, danach folgt eine Zahl von 1-9 oder ein Buchstabe von A-C, wobei die Zahl jeweils für den Monat steht, A steht dann für Oktober, B für November und C für Dezember.


    Eventuell verrät Dir der Händler vorab ja sogar die ersten Zeichen der SN.

  • Ich wahr auch ein Besitzer einer TVS-672XT leider hatte sie nach 2.5 Jahren den Geist aufgegeben.

    Vom QNAP Support wurde mir aber eine RMA versprochen da die Garantie auf 3 Jahre verlängert wurde.

    Der Support hat mir die RMA aber nie zugesendet obschon ich mehrmals nachgefragt habe.

    Nach einem Monat also TVS-672XT ( Neupreis mit Disk und RAM 3000 €) mit vielen Schimpfwörtern :) entsorgt.

    Ich würde mir niemehr eine TVS-x72XT kaufen auch wenn der Fehler nun behoben sein soll.

    Es gibt genug andere Modelle auf dem Markt die auch gute Daten haben.


    Gruss aus der Schweiz :cup:

  • ...

    Q20 bedeutet Bj. 2020, danach folgt eine Zahl von 1-9 oder ein Buchstabe von A-C, wobei die Zahl jeweils für den Monat steht, A steht dann für Oktober, B für November und C für Dezember.

    Ich bin mir fast sicher, das das eher die Zahlen im Hexadezimal-System abbilden soll:

    0x0a = 10

    0x0b = 11

    0x0c = 12


    Was man natürlich mit den Monate in Einklang bringen kann... :)

    </Klugscheissermode> :beer:


    Gruss

  • Ich würde mir niemehr eine TVS-x72XT kaufen auch wenn der Fehler nun behoben sein soll.

    Es gibt genug andere Modelle auf dem Markt die auch gute Daten haben.

    Danke für deine Einschätzung, mistered!

    Mein "Problem" ist, dass ich in Wirklichkeit eine DAS benötige, also ein Kabelgebundenes Storage-System, mit Thunderbolt 3 (für Film und Videobearbeitung).
    Meine Recherche lässt unter diesen Kriterien nur diese TVS-x72XT Serie aufscheinen. Hast du, habt ihr, vielleicht dahingehend andere Empfehlungen?

  • Ein externer RAID-Speicher von LaCie?

  • Mod: Unnötiges Volltext-/Direktzitat entfernt! :handbuch::arrow: Forenregeln beachten und Die Zitat Funktion des Forums richtig nutzen

    Danke für den Vorschlag, Xydoc!
    Ich habe leider vorher nicht erwähnt, dass ich bereits eine 2big Dock Thunderbolt 3 besitze. Nur fehlt es mir hier an einem RAID-Level (5), das "vernünftig" mit der Kapazität umgeht, die ich hier anschaffe. Deshalb habe ich mich nach Alternativen umgeschaut - und das QNAP TVS-872XT-Modell wäre eben ideal dafür.

    Grundsätzlich soll es aber genau in diese Richtung gehen. Hast du/habt ihr vielleicht eine Empfehlung für weitere Anbieter wie LaCie?

  • Es gäbe auch die Möglichkeit eine Zusatzkarte zu verwenden.


    Zum Beispiel die QXP-T32P kompatibel mit den TVS-hxx88x Systemen, wird dann aber etwas teurer.

  • Mod: Unnötiges Direktzitat entfernt! :handbuch::arrow: Forenregeln beachten und Die Zitat Funktion des Forums richtig nutzen

    Danke für den Hinweis, ich habe mir das angeschaut.

    Ja, das Ganze wird dann doch teurer, und ich muss manuell eine Erweiterungskarte einbauen. Beides gleichzeitig möchte ich dann doch nicht.


    Ich werde für mich überlegen, ob es das TVS-872XT werden soll.
    Über weitere Berichte und Einschätzungen von anderen Personen, die dieses Modell erst kürzlich erworben haben, freue ich mich.