HBS 3 Synchronisierung funktioniert nur teilweise (Erstsynchronisierung funktioniert, Folgesynchronisierungen nicht)

  • Hallo zusammen,


    ich habe auf unserer QNAP das Problem, das ein Synchronisierungsjob im Programm HBS 3 nicht richtig funktioniert.

    Die Synchronisierung erfolgt von der über HybridMount angebundenen Samba Server Freigabe auf die QNAP.


    Ich habe mehrere Jobs aktiv, die Daten von der Samba Freigabe auf die QNAP synchronisieren, ohne Probleme.


    Bei dem Job mit den Problemen funktioniert die erste komplette Synchronisation ohne Probleme, bei den folgenden tritt immer wieder folgender Fehler auf:


    Code
    1. App-Name: Hybrid Backup Sync
    2. Kategorie: Auftragsstatus
    3. Nachricht: [Hybrid Backup Sync] Synchronisierung Auftrag konnte nicht abgeschlossen werden: "Backup". Datei oder Verzeichnis existiert nicht. Wird erneut versucht. Fehlercode: -2.

    Hat vielleicht jemand eine Idee, warum bei dem einen Job Synchronisationsprobleme aufgreten, obwohl die Erstsynchronisierung problemlos funktioniert?


    Schonmal Danke.


    Grüße


    Tommy



    Einmal editiert, zuletzt von churchnerin ()

  • Moin,


    schau mal in den Detaillogs, was da passiert:

    In HBS oben rechts auf die 3 Punkte... da musst Du Dich dann mal durch die .zip wühlen, es gibt Ordner die so benannt sind wie der Job, darin findest Du dann die Logs.

  • Hallo tiermutter,


    Danke für die Info.

    Konnte die Logdatei erstellen und habe mich dann durchgewühlt.


    Darin hat er dann angezeigt, dass er erst eine .bat Datei nicht sichern konnte. Diese habe ich dann in den im Job unter den Regeln/Methoden/Erweiterte Filter

    unter "Sonstige" ausgenommen.

    Erneut die Synchronisation laufen lassen und Log erstellt.

    Dort wurde dann angezeigt, dass er eine .sh Datei nicht synchronisieren konnte.

    Diese habe ich dann auch mit ausgenommen, anschließend ist eine erneute Synchronisierung problemlos gelaufen.


    Also hat die Synchronisierung Probleme mit .bat und .sh Dateien.


    Auf der Freigabe hab ich nachgesehen. Dort wird angezeigt, dass für Gruppen und sonstige Benutzer für alle Dateien im Ordner Leserechte bestehen, sowohl für .bat und .sh Dateien, als auch noch für ein paar .exe Dateien, die sich darin befinden.

    Die .exe Dateien kann er ohne Probleme synchronisieren, die .bat und .sh Dateien nicht.


    Kann es sein, dass HBS mit den Dateitypen Probleme hat?


    Danke


    tommy

  • Also hat die Synchronisierung Probleme mit .bat und .sh Dateien.

    Das kann man pauschal nicht sagen... sind das eventuell Systemdateien/ Dateien in Verwendung oder haben die Dateien "sonderbare" Attribute?

    Hatten letztens den Fall, dass der Zeitstempel bei folgenden Syncs nicht angepasst werden konnte und daher der Fehler auftrat... wenn ich mich recht erinnere.

  • Mod: Unnötiges Volltext-/Direktzitat entfernt! :handbuch::arrow: Forenregeln und Die Zitat Funktion des Forums richtig nutzen

    Ich habe mal die Dateien mit lsof geprüft.

    Das Programm testet anscheinend, ob die Datei bzw. Dateien verwendet werden, wenn ich das richtig verstanden habe.

    Es wird aber nichts ausgegeben.

    https://www.tippscout.de/linux…n-anzeigen_tipp_5930.html


    Habs mit dem error.log von apache2 gegen getestet, wie es in den Tipps steht


    Das gibt folgendes aus:

    Code
    1. root@test:/var/log/apache2# lsof error.log
    2. COMMAND PID USER FD TYPE DEVICE SIZE/OFF NODE NAME
    3. /usr/sbin 1268 root 2w REG 253,0 1205 401368 error.log
    4. /usr/sbin 1304 www-data 2w REG 253,0 1205 401368 error.log
    5. /usr/sbin 1305 www-data 2w REG 253,0 1205 401368 error.log

    Die Dateien, die sich nicht synchronisieren lassen, geben keine Info aus, also sind diese anscheinend nicht vom System verwendet. Komisch.

  • Mod: Unnötiges Volltext-/Direktzitat entfernt! :handbuch::arrow: Forenregeln und Die Zitat Funktion des Forums richtig nutzen

    Die Berechtigungen der Dateien habe ich nochmal überprüft. Haben alle dieselben Rechte, wobei die .exe Dateien im selben Verzeichnis synchronisiert werden, aber wie schon gesagt die .bat und .sh Dateien nicht.

    Dann hilfts halt nicht.

    Auf alle Fälle vielen Dank für die Hilfe!


    Grüße


    Tommy

  • Muss ja irgendwie gehen, aber gut dass es schonmal läuft wenn man die Dateien rausfiltert.

    Was genau war eigentlich die Ansage im HBS Log zu den betroffenen Dateien?

  • Setze beim Job mal die Option "Exclude Symbolic Links". Das macht gerne mal Probleme.

  • Doof. ?(

    Momentan ist als Quelle sicherlich ein lokaler Ordner (über HybridMount) angegeben, oder?

    Vielleicht schafft es Abhilfe, wenn Du den Samba Server in HBS nicht über HybridMount einbindest, sondern einen Active Sync erstellst und direkt auf den SMB Server zugreifst. Mehr Ideen habe ich dann schon nicht mehr :(

  • Im HBS. Dort wird ein neuer Speicherplatz angelegt, dieser ist der SMB Server. Kann glaube ich auch direkt bei der Job Erstellung gemacht werden.

    Wichtig ist, dass es Active Sync ist, dieser holt sich die Daten von einem anderen Server.

    Dann würde HBS nicht mehr den Weg über HybridMount gehen, sondern direkt per SMB zum Server. Ob das hilft... Keine Ahnung... Aber es ist ein Glied weniger in der in der Kette, das Probleme machen kann.

  • Mod: Unnötiges Volltext-/Direktzitat entfernt! :handbuch::arrow: Forenregeln und Die Zitat Funktion des Forums richtig nutzen

    Danke für die Info.


    Ich habe mal nachgesehen. Nen Speicherplatz kann ich erstellen, wobei ich aber nirgends eine Möglichkeit gesehen habe, Active Sync einzustellen.

    Da kommt einfach nur die "Speicherplatz erstellen" Maske mit den Feldern zum Verbinden auf dem Samba Server.

    Habs dann mit der Synchronisierung über diesen Speicherplatz versucht, es war dann aber wieder dasselbe. Die erste volle Synchronisation geht problemlos.

    Die folgenden Synchronisationen bringen wieder dieselben Fehler.

    pasted-from-clipboard.png

  • wobei ich aber nirgends eine Möglichkeit gesehen habe, Active Sync einzustellen.

    Der wird auch erst bei der Joberstellung gewählt.

    Habs dann mit der Synchronisierung über diesen Speicherplatz versucht, es war dann aber wieder dasselbe.

    Kann Dir jetzt nicht genau folgen, aber ich denke Du wirst das dann schon richtig gemacht haben, also so dass HybridMount außen vor ist.

    Wenn das auch nicht geht sehe ich als letzten Ausweg den Support. Oder Du lebst damit, dass manche Dateien rausgefiltert werden müssen, damit der Rest funktioniert...

  • Dann war es genau das was ich meinte. Also spielt HybridMount hier nicht in die Karten...

    Wie gesagt, dann mal den Support kontaktieren. Allein der Grund würde mich brennend interessieren, sofern das überaupt rausgefunden wird...

  • Für den QNAP Support, braucht man da ne bestimmte Lizenz

    So weit ist selbst QNAP noch nicht gegangen ;)


    Das machst Du einfach über die App "Helpdesk" oder hier. Dazu musst Du zunächst einen kostenlosen Account erstellen oder Dich zB mit dem Google Konto anmelden, dann kannst Du ein Ticket erstellen.

    Ich würde das über den Helpdesk machen, dann werden Seriennummer und optional Systemprotokolle direkt mit angehangen.