Netzteil für Qnap TS-419P

  • Guten Abend,


    mein Netzteil ist gestern ausgefallen. Hat evtl. wer noch ein Netzteil für eine TS-419P rumliegen und würde es mir kostengünstig verkaufen?


    Gruß

    Red

  • Leider nein, aber schaue Dir mal die Daten des NT an, in der Bucht gibt es welche (3rd party) für nen schmalen Kurs um 25€.

  • Um 25€ ist solch ein Netzteil auch in der Bucht nicht zu bekommen, die kosten mindestens 60€.

  • Die Auswahl mag nicht mehr so groß sein wie sie einst war, aber selbst 90W Netzteile finde ich noch reichlich. Es darf halt nur nicht QNAP dran stehen...

  • Das Netzteil vom TS-419P ist nicht mit 90W sondern mit 120W spezifiziert! Und selbst diese kosten über 45€.

  • Hm, ok... 120W finde ich reichlich viel, hätte aber tatsächlich an 90W Nennleistung für 4 bay gedacht und 60 für 2 bay.

    Wie dem auch sei, mit 60W habe ich sehr lange ein ts 453a mit 3 HDD und 1 SSD betrieben, das hatte keinen Klemmer damit.

    Voll mit HDD bestückt wären mir 90W aber lieber, an 120W würde ich gar nicht denken.

  • 120W sind nicht überhaupt nicht reichlich viel sondern für das Modell mit etwa 10% Reserve absolut vernünftig gewählt.


    Denn bei 4 HDDs wird 4x der volle Einschaltstrom benötigt. Da sind 2A je Festplatte nicht unüblich, und somit kommen bei 4 HDDs ganz schnell 8A Einschaltstrom bzw 96 Watt zusammen. Die 96 Watt würde ein 90W Netzteil durchaus im regulären Überlastbetrieb kurzzeitig stemmen, aber das NAS benötigt für sich selbst und den Anlaufstrom vom Lüfter ja auch noch etwas Strom, geschätzt vielleicht 1A. Macht also in Summe etwa 108W. Aber 20% Überlast sind definitiv zu viel für ein 90W Netzteil. Beim 120W Netzteil hingegen hat man noch 10% Reserve, was sich natürlich auch positiv auf die Lebensdauer auswirkt.


    Bei nur drei HDDs und einer SSD im TS-419P wird das problemlos anlaufen, denn die SSD hat aufgrund der fehlenden Mechanik auch keinen Anlaufstrom so wie die HDDs.


    Somit muß man hier schon ganz genau rechnen, bevor man bewußt für eine konkrete Konfiguration ein kleineres Netzteil wählt. Ohne diese zu kennen liegt man wie gezeigt schnell daneben.



    Das Netzteil für das TS-453A ist hingegen "nur" für 96W (12V / 8A) spezifiziert, da die Stromversorgung auf der Backplane für die Slots 3+4 über einen Mosfet geführt ist, und die HDDs somit nicht gleichzeitig sondern nacheinander gestartet werden. Dadurch verteilt sich der Einschaltstrom und das kleinere Netzteil reicht dafür aus.

  • Dass das NT passen muss will ich auch gar nicht dementieren. Ich kenne das vom 419p nicht und ich bin auch davon ausgegangen, dass das Anlaufen der HDD bei allen Geräten verzögert wird, so wie es sich für Backplanes gehört. Um sicher zu gehen, dass die Leistung ausreicht würde ich auch lieber eins mit entsprechender Spezifikation nehmen, aber für 120W bezahle ich immer noch keine 30€ :S

  • Dann nenne mir bitte die eBay-Artikelnummer, wo das Netzteil für unter 30€ erhältlich ist.

  • Was das 419p für einen Stecker hat weiß ich nicht (gibt ja auch welche ohne Hohlstecker), aber den zu tauschen wäre ja auch kein großer Aufriss.

    Wenn man in der Bucht nach Netzteil ts-419p sucht, dann sieht man gleich auf dem ersten Treffer daß hierfür ein vierpoliger DC Stecker erforderlich ist. Ein Hohlstecker paßt beim TS-419P also definitiv nicht, sondern das ist ein ziemlicher Aufwand, denn dieser ist eben nicht mal eben getauscht. Ganz abgesehen davon daß man den vierpoligen DC-Stecker regulär kaum bekommt.


    Daß ein Netzteil für das TS-419P für unter 30€ erhältlich ist halte ich somit für ein Gerücht.

  • Daß ein Netzteil für das TS-419P für unter 30€ erhältlich ist halte ich somit für ein Gerücht.

    Direkt aus China (aliexpress) geht das schon. Dauert halt ein paar Tage bzw. Wochen.

  • Darum geht es überhaupt nicht, denn der TE braucht den Ersatz jetzt und nicht erst irgendwann in 8 Wochen.

    Nö, es ging zuletzt darum, ob "ein Netzteil für das TS-419P für unter 30€ erhältlich ist" und das ist sehr wohl der Fall.


    Man kann die Teile direkt aus China für um die 30 Euro kaufen oder bei einem deutschen Händler für das doppelte oder dreifache. Bei meinen letzten Bestellungen über aliexpress war die Lieferzeit übrigens immer 1-2 Wochen.

  • Mal abgesehen davon, dass der TE das Netzteil nicht jetzt, sondern vor einem Monat brauchte:

    • Fertig gibt es das NT für ein 419p nicht für unter 30 Talern auf ebay.
    • Für unter 30 Talern bekommt man es, wenn man (ungeheuerliche) Aufwendungen betreibt, einen entsprechenden Stecker zu montieren.
    • Für unter 30 Schleifen bekommt man es bei Aliexpress in fertig.


    Mein Résumé: Ich habe in Post #2 Quatsch geschrieben, würde mich aber noch dafür interessieren, was RED_NINJA nun gemacht hat, bevor ich das hier weiter verfolge...

  • Hallo,


    zuerst hatte ich nach einem Ersatznetzteil gesucht, Ich hatte aber auf die schnelle nichts gefunden bzw. das was ich gefunden hatte war mir mit 89€ zu teuer.

    Da ich eh bereits längere Zeit über ein neues NAS nachgedacht hatte, habe ich das defekte Netzteil als Anlass genommen mir ein neues NAS zuzulegen und mir ein Qnap TS-453D gekauft.


    Gruß Red

  • Ich hoffe die Platten nicht direkt migriert..das entstehende Legacy Volumen ist sehr limitiert

  • Hatte ich zuerst einfach migriert, damit ich erstmal wieder an meine Daten rangekommen bin. Anschließend ein Backup erstellt und dann habe ich das NAS mit frischen Festplatten neu aufgesetzt.


    Gruß Red

  • ja auf der einen Seite habe ich mir noch eine TS-253D geholt wo ein Snapshot Replica alle 24 Stunden läuft.

    Dann einmal die Woche manuell auf Externe Fesplatte und jetzt experimentiere ich noch mit Duplicati und Unraid....