TS-253A - Firmware 4.5.1.1456 build 20201015 - Installiert und wieder Probleme mit dem Standby der HDDs

  • Hallo,


    nachdem ich ab Juli mehrere Wochen Probleme mit dem Standby der HDDs hatte (liefen im Dauerbetrieb), war nach etwa 6 Wochen, einigen Supportsessions und Protokollorgien mittels Putty irgendwann wieder Ruhe.


    Seit dem Update heute und einigen App-Updates (teilweise aufgenötigt), rödeln die Platten wieder dauerhaft.


    Ich bin ziemlich angefressen, weil hier allem Anschein nach die Entwicklung wieder was schlampig zusammengeschustert und unters Volk gegeben hat.


    Hat noch jemand dieses Problem und eventuell eine Idee, welche App da wieder Dauerbetrieb verursacht?


    Danke im Voraus.


    :cursing:


    UPDATE:


    Ein im Hintergrund ohne Planung selbsttätig gestarteter Virenscan war wohl der Auslöser für den verhinderten Standby.


    Behalte das im Auge.

    Einmal editiert, zuletzt von MJ253A () aus folgendem Grund: Problem erkannt....

  • einigen App-Updates (teilweise aufgenötigt)

    Und was verstehst Du unter aufgenötigten App-Updates?


    Also ich habe bislang den QTS-Update zurück gestellt. Eine QTS-Version, die in den Release-Notes einen nicht-leeren Abschnitt Known-Issues enthält, ist für mich eine Beta-Version. Da habe ich derzeit wichtigeres zu tun als Betatests. Microsoft sieht das genauso und berichtet mir daher seit Monaten, dass das Windows 10 2004 Update in Vorbereitung für mein System sei, ich es aber nicht manuell installieren solle, weder per Update noch per Neuinstallation. Wenn ich deren URL zu weiteren Informationen folge, steht dort explizit in den Release Notes, dass zwei meiner namentlich benannten Hardwarekomponenten und Treiber inkompatibel mit dem Update seien, und eine dieser Inkompatibilitäten zu einem blauen Bildschirm führen. Microsoft und der Hersteller suchen noch nach einer gemeinsamen Lösung. Ähnlich verstehe ich den Abschnitt in den QNAP Release Notes, solch ein Betriebssystemupdate nicht zu installieren, solange ich nicht zu den Beta- oder Alphatestern gehören wolle.


    Und bei meiner jetzt installierten QTS-Version ignoriere ich Meldungen über verfügbare Updates sowohl des Betriebssystems als auch bestimmter Apps. Bei einigen Apps stehen Änderungen, die ich nicht will und die sich laut Änderungsprotokoll auch nicht abschalten lassen. Die beiden Konfigurationsoption sind daher, solche Updates nicht zu installieren oder gegebenenfalls solch eine App zu deinstallieren. Auf einem System tendiere ich eher zu letzterer Variante, während ich auf anderem System noch unentschlossen bin, und daher die erste Variante bislang bevorzuge.