QNAP Netbak default Verzeichnis

  • Liebe forumsnutzer,


    ich habe ein Problem mit den standardmäßig vom Netbak replicator angelegten Verzeichnisse beim Start der Datensicherung.


    Vorab:


    ich habe das Forum nach Beiträgen hierzu durchsucht und nichts gefunden. Sollte ich es übersehen haben, bedanke ich mich für den Link hierzu


    aus meiner Sicht ist hierzu die Konfiguration meines Systems unwesentlich. Das Problem dürfte in jeder Standardkonfiguration auftreten. Selbstverständlich habe ich für alle Komponenten die aktuellsten Softwarestände eingespielt.

    Da ich Bildverarbeitung betreibe, habe ich mich entschieden die Bilder auf internen Festplatten im PC zur Sicherung zu speichern und den Katalog (Lightroom) auf einer internen SSD. Nun möchte ich die Bilder mit natbak von Localem Laufwerk auf mein QNAP NAS übertragen/synchronisieren.


    Dummerweise legt Netbak bei der Sicherung immer einen Pfad nach dem Muster

    /NetbakData/%username@%pc-name%/Disk %Verzeichnissbuchstabe% an. Die Bestehenden Daten liegen aber unter einem anderen Pfad und würden somit doppelt auf der Festplatte liegen.


    wie kann ich diesen Pfad ändern bzw. Wenn nicht, wie kann ich einen Workaroumd umsetzen oder eine andere Software nutzen?


    Sollten sich hier noch weitere Lightroom User tummeln freue ich mich immer über einen Kontakt. Vielleicht sogar hier im Großraum Hamburg.


    Euch erstmal vielen Dank für die Hilfe!


    Christian

  • Hast du dir anstelle von netbak schonmal qsync angeschaut? Ich nutze qsync zwar nur in Richtung NAS zu PC, aber umgekehrt oder in beide Richtungen geht ebenfalls, dazu dürften keine extra Ordner erforderlich sein, sondern die bestehende Ordnerstruktur müsste genutzt werden können.

  • QSync kann jetzt auch in nur eine Richtung syncen?


    Ist das neu oder habe ich die Einstellung nur noch nicht gefunden?

  • Habe gerade kein Zugriff auf dss System, weiß daher nicht mehr wie es angelegt wird, aber in den einstellungen lässt sich irgendwie regeln welche Dateien von wo nach wo gesynct werden und welche Daten im Zweifel Prio haben... So bekommen meine Montagejungs auf ihre Laptops die Daten vom NAS, die sie auf der Baustelle brauchen. Die Daten am NAS bleiben hierbei unberührt.

  • Hat jemand die Info für mich wie ich qync dazu bringen kann nur in eine Richtung zu syncronisieren?

  • Vor 30min hatte ich noch Zugriff auf das System um mal nachschauen zu können :rolleyes:


    "in eine Richtung" ist aber unglücklich oder falsch ausgedrückt... Es landen nur Daten vom NAS bei meinen Jungs auf dem Laptop, aber niemals umgekehrt und niemals wird am NAS etwas gelöscht oder geändert.


    Ich glaube wenn einer der Jungs eine der Dateien bei sich löscht bekommt er die auch nicht mehr über qsync, sondern die datei wird übersprungen. Sicher bin ich mir aber nicht, könnte ich aber demnächst mal testen. Ein wirklicher one way sync wäre es dann nicht... Und bei qsync wird es halt auch nicht so genannt... Es ist eben einfach nur darüber geregelt welche Dateien Vorrang haben (=NAS) und dass durch die User keine Datei auch auf dem NAS gelöscht wird.

  • Mit HBS 3 kann man in eine Richtung synchronisieren.

  • Zwischen NAS und PC ?


    Die Option muß ich mal suchen, das wäre was feines.