TS-453D Arbeitsspeicher

  • Hallo,

    Ich würde gerne den RAM meines NAS aufrüsten.

    Neu gibt es dieses Produkt mit max. 8GB, auch auf der QNAP Seite steht max 8GB als Bundle.

    Diverse Speicherhersteller schreiben jedoch 32GB (2x16GB) möglich.

    Meine Frage sind 2x16GB möglich und sinnvoll?

    Hätte mir diese ausgesucht:

    2x16GB HyperX Impact DDR4-2400 CL14 SO-DIMM RAM Speicher Kit


    Vielen Dank im Voraus

  • Ja, 2 x 16 GB ist möglich.Siehe hier:

    Testbericht - TS-253D mit TL-D400S Erweiterungsgehäuse und QM2-2P10GTA1 Erweiterungskarte Teil 7: Das Finale


    und Kommentar von msunix hier:

    Testbericht – TS-253D Teil 4: Der HDMI-Anschluss


    Ob Deine Wunschmodule funktioniere, kann ich Dir jedoch nicht sagen. Möglicherweise findest Du hier noch mehr Informationen.

    Sammelthema kompatibler Arbeitsspeicher (ersten Post beachten)

  • 2x16GB HyperX Impact DDR4-2400 CL14 SO-DIMM RAM Speicher Kit

    Mir liegen dazu keine Erkenntnisse vor. Mir macht die kurze Latenz da Sorgen. Original kommt m.W.mit CL17. Und msunix hat berichtet von CL16. Versuchen kannst Du es ja. Wenn es nicht klappt hast Du diese alternativen Latenzangaben, um es mit entsprechenden Modulen zu probieren.

  • Der Speicher kann mit CL14 arbeiten, das ist unseren Celeron aber hupe und er wird ihn mit den default Timings ansprechen.

    Ich glaube kaum das im Bios XMP aktiviert ist, vermutlich ist das gar nicht vorhanden.

  • Ich glaube kaum das im Bios XMP aktiviert ist, vermutlich ist das gar nicht vorhanden.

    BIOS ist spartanisch. Konnte nichts finden. Siehe hier BIOS von einem TS-253D:

  • Ich habe den Speicher leider gekauft und er funktioniert überhaupt nicht. Nicht malins Bios kommt man, nach einiger Zeit schaltet sich die NAS ab.

    Schade will jemand ein Kit von 16GB für PC ? Mache nen guten Preis

  • So, nachdem mein TS-453D da ist habe ich mir dieses Kit bestellt: Werbung entfernt, siehe Forenregeln! Crucial SO-DIMM Kit 32GB, DDR4-2666, CL19-19-19 (CT2K16G4SFRA266)


    Nachdem original A-Data Speicher mit 2666Mhu und CL 19 drin war sollte der passen...



    Kurzer Seitenhieb: WERBUNG für eine Preissuchmaschine oder was? Ernsthaft. Werbung werde wenn ich direkt auf den Händler bei dem ich bestellt haben gelinkt hätte. Aber nicht auf geizhals... Aber OK. Wenn ihr meint...


    Aber nun zum sachlichen: Geht nicht :-( Ich bin mir nicht sicher ob es vielleicht nur ein Gerücht ist, dass im TS-453D 32GB (2x16) laufen sollen... Bei meinem leider nicht. Das NAS gibt keine Fehlermeldung (Ton oder Bild) und bootet einfach nicht. Mit dem original A-Data läuft es dann wieder. Komisch ist nur das laut BIOS auch der A-Data nur mit 2400Mhz läuft statt der eigentlich spezifizierten 2666Mhz... Schade!

    4 Mal editiert, zuletzt von LoboNr1 () aus folgendem Grund: .

  • TS-253D und TS-453D verwenden unterschiedliche BIOS. Dass ein Modul in einem läuft sagt damit nicht viel über das andere aus.


    TS-453D und TS-653D verwenden das identische BIOS. Was in einem läuft hat somit bessere Chancen in dem anderen zu funktionieren.



    Selbstverständlich läuft RAM nur mit 2400. Der J4125 kann nicht mehr.


    Crucial CT2K16G4SFRA266 (bzw. die Einzelversion CT216G4SFRA266) funktioniert in TS-653D bekanntlich nicht. Die Wahrscheinlichkeit, dass er in TS-453D funktioniert, ist damit gering. War aber vielleicht doch einen Versuch wert.

    2 Mal editiert, zuletzt von dvor ()

  • Hallo,

    ich kann einen Erfolg vermelden.

    In meinem TS-453D habe ich heute zus. 8 GB installiert. (Habe also jetzt in Summe 12 GB :-))

    Der MemTest ist auch positiv verlaufen.

    Ich habe mich mit dem Memory am schon original verbauten 4GB Riegel orientiert.

    Funktioniert hat der folgende DDR4 2666 Speicher:

    ADATA AD4S266638G19-R


    Grüße, Hannes

  • Ich habe heute 2 x 8 GB Module von Speicher.de in meine TS-653D verbaut. Start OK und der Speicher wird korrekt erkannt. Es sind wohl Samsung DDR4-2400 1,2V Module. Das Bios ist Q04MAR12.


    Laut dmidecode müsste das Board theoretisch auch 32 GB unterstützen. Wobei laut Intel die CPU ja nur 8GB unterstützt!?!

    Code
    1. Physical Memory Array
    2. Location: System Board Or Motherboard
    3. Use: System Memory
    4. Error Correction Type: None
    5. Maximum Capacity: 32 GB
    6. Error Information Handle: Not Provided
    7. Number Of Devices: 2
  • Da haben wir doch mal wieder den Unterschied zwischen technischer Spezifikation und Marketingaussage von Intel.


    Wer mehr Ram will, soll gefälligst eine größere CPU kaufen!

  • Das ist doch überall ein wenig so. Z.B Apples neuer M1 ARM-Prozessor in den Macs: Im kleinsten AirBook mit 7 GPU Kernen, wenn man noch was $$$ drauflegt, wird noch ein weiterer Kern freigeschaltet. Äh, hä??? Bei Autos auch nicht anders: Mit mehr Kohle gibt es beim gleichen Motor mehr Leistung. Welche Wunder doch Geld bewirken kann. :evil: Bei Intel kostet es wenigstens nichts. Man muss es aber selber wissen. :)

  • Hey bei mir läuft der Hyper X RAM 2x16Gb

    DDR 4 2666 CL15 ohne Probleme 32GB

    BIOS Q04Mar13

    HyperX Impact HX426S15IB2/16

  • Ist vermutlich wie bei Autos. Da gibt es auch welche, die bei 250km/h abgeriegelt sind, auch wenn sie weit schneller fahren könnten. Interessant ist da allerdings, dass gegen Aufpreise bei einigen die Abriegelung entfernt werden kann. Ob man bei QNAP auch gegen Aufpreis...:/ Bei manchen Autoherstellern muss man allerdings ein Fahrtraining absolvieren. Bei QNAP würde dies dann was bedeuten? Bestätigung, dass man das Handbuch gelesen hat? :)


    Letzten Endes geht es nur um eines: Gibt es Probleme mit mehr als den spezifizierten 8 GB RAM, will weder Intel noch QNAP etwas davon wissen. Da bist Du dann auf Dich alleine gestellt.

  • Das liegt einfach dran, das du dann eine teurere CPU kaufen sollst, genau wie die Aussage, das im Desktop 4 Kerne völlig ausreichen und dann kam AMD.


    Das ist eine reine Marketing Aussage, denn technisch baut Intel eine CPU Generation immer gleich. Hier werden dann die besten Kerne als i9 verkauft, die weniger guten als i7, die mit einer defekten Recheneinheit als i5, die mit mehreren defekten als i3 und der Ramsch dann als Celeron.


    Aber, der i9 kann dann halt 128GB Ram, der i7 64GB und der i5 32GB und der i3 16GB, rate mal was der Celeron noch kann -> 8GB.


    Meine Be lief vom Beginn an mit 16GB Ram und die wurden immer erkannt.

    Kann für QNAP die KITs von Crucial nur empfehlen, stecken, einschalten, Spaß haben.


    Beim TS-453D ist jetzt auch wieder eines mit 16GB drin.