Eine Spezialität - Qsync auf einem MAC um Outlook (PST) zu backupen

  • Hallo zusammen,


    ich habe die QNAP 431-P2 im Einsatz. Meine Windows Rechner habe ich zu Synchronisation eingebunden. Da ich Outlook im Einsatz habe, so speichere ich die PST-Dateien in dem lokalen Synchronisationsordner auf dem PC => wodurch meine Emails (die PST-Dateien) in den Backup einfließen.


    Nun auf einem Mac habe ich auch die Synchronisation eingerichtet. Einen Freigabeordner mit der Funktion "Aktivieren Sie QSYNC an diesem Freigabeordner" habe ich eingerichtet. Die Mac-Benutzer-Verzeichnisse werden synchronisiert. Alles super.


    Aber auf dem Mac habe ich auch Outlook im Einsatz. Die Outlook-Dateien, keine PST als solche (soweit ich es überblicke), liegen hier:

    ~/Library/Group Containers/UBF8T346G9.Office/Outlook/Outlook 15 Profiles


    Wie bekomme ich mein Mac Outlook synchronisiert? Einfach das Verzeichnis

    ~/Library/Group Containers/UBF8T346G9.Office/Outlook/Outlook 15 Profiles in den Backup aufnehmen? Was passiert wenn der Mac "abraucht". Bekomme ich aus dem Backup mein Mac Outlook restauriert?


    Möglicherweise ist meine Frage eher an die Mac-Welt zu richten. Ich frage jedoch hier, weil vielleicht es bestimmt einen QNAP-User gibt, der ein Mac Outlook im Backup hat, oder?


    Grüße

    Kef

  • Ich nutze keinen Mac, aber wenn man dem hier glauben schenken darf, dann sind immerhin Deine Email Elemente damit gesichert.

    Spricht etwas für Dich dagegen Time Machine zu verwenden? Das soll Backups von Outlook von Haus aus unterstützen und läuft grundsätzlich wohl sehr gut bei dem was ich hier so gelesen habe...

  • Kann Outlook für Mac überhaupt .pst lesen?

    Da heissen die doch .olm?

  • Hallo,


    ich versuche die .olm Dateien zu erstellen und werde diese in einem Backupverzeichnis ablegen. So habe ich mehroderweniger mein Ziel erreicht. Ich suche noch nach einer Möglichkeit die .olm Dateien automatisiert zu erstellen.


    Grüße Kef