Mediawiki funktioniert nach Neustart nicht mehr

  • Sehr geehrte Forenmitglieder,


    Ich versuche nun schon seit Tagen und in vielen Versuchen ein mediawiki zu erstellen und zu benutzen. Das funktioniert soweit alles einwandfrei, nach einem Neustart des NAS (z.B. nach einem Update) kann ich das Wiki jedoch nicht mehr erreichen. Ich habe zudem MYSQL aktiviert und PHPMyAdmin installiert, diese scheinen soweit auch zu funktionieren, aber ich habe immer noch das Problem, dass nach einem Neustart das Wiki nicht mehr erreichbar ist.


    Mein NAS ist verschlüsselt (ich vergesse natürlich nicht es vorher zu entschlüsseln, bevor ich das mediawiki aufrufe) und es handelt sich um ein geschlossenes Wiki.


    Falls weitere Informationen benötigt werden, liefere ich diese gerne nach, kann aber nicht abschätzen, welche Infos noch gebraucht werden.


    Vielen Dank im Voraus!

  • Zu 95% war es

    Code
    1. "The requested <IP vom NAS>/mediawiki was not found on the server"

    Ich hatte aber auch schon (ich weiß nicht genau, was ich verändert habe, gefühlt gar nichts)

    Code
    1. "Cannot access the database".
  • Das erste wäre ein Webserver Timeout/Fehler (Verzeichnis nicht gefunden) das andere Ein Datenbank Fehler/Misskonfiguration


    Läd denn phpMyAdmin ?

  • ja phpMyAdmin funktioniert, das habe ich aber auch gerade als letztes installiert. Ich war mir nicht sicher, ob das überhaupt gebraucht wird. Dort kann ich mein nicht erreichbares Wiki sogar sehen.

  • Und was kann ich da machen bzw. wie kann ich das prüfen?


    Nachdem ich mySQL aktiviert habe, ging es eigentlich ein paar Wochen trotz Neustarts. Dann habe ich mehrere Updates für das NAS gleichzeitig aufgespielt und damit neu gestartet und bekam wieder den gleichen Fehler. Ich wollte versuchen mein wiki irgendwie wiederherzustellen, aber es war komplett von meinem NAS verschwunden. Das würde ich gerne verstehen oder zumindest vermeiden.

  • Wie genau kann ich das nachschauen? Wenn ich auf Eigenschaften des Ordners gehe ist für "Besitzer", "Gruppe" und "Öffentlich" ein Haken bei Lesen, Schreiben und Ausführen für alle.

  • Davon habe ich insgesamt 9. Egal welche ich davon anklicke, bei Eigenschaften -> Erlaubnis ist das Fenster einfach weiß, ohne jeden Eintrag.

  • Davon habe ich insgesamt 9

    Warum hast Du 9x eine htaccess?



    aber es war komplett von meinem NAS verschwunden.

    War es in /web nicht mehr da oder wie?

    Was ist das für ein Wiki? Wie ist es installiert worden? Du musst doch wissen ob es eine DB braucht oder mit SQLite arbeitet.

    Geht eine testweise erstellte index.html auch nach dem Reboot?

  • Ich weiß nicht warum ich 9 davon habe, die sind alle in verschiedenen Unterordnern von mediawiki.


    Richtig es war in web nicht mehr da. im Recyclce Ordner lag noch der Ordner mediawiki, da war aber nur eine Localsettings.php drin.


    Ich habe die mediawiki app installiert und gestartet, dann habe ich mich durch das Setup geklickt. Erst habe ich ein dutzend Mal SQLite probiert, das ist aber immer nach dem Neustart des NAS verschwunden. Ich hätte nicht gedacht, dass man sich für ein kleines persönliches Wiki so sehr mit Datenbanken und Servern auskennen muss.


    Nachdem ich phpMyAdmin installiert habe und beim mediawiki Setup die andere Datenbankoption ausgewählt habe (MYSQL (oder kompatible Datenbanken)), funktioniert es jetzt auch nach dem Neustart. An dem Punkt war ich aber schon einmal und ein paar Wochen später war der gesamte mediawiki Ordner verschwunden, das würde ich diesmal gerne vermeiden. Oder gibt es die Möglichkeit den Inhalt des Wikis irgendwo zu backuppen?

  • die sind alle in verschiedenen Unterordnern

    Haben die alle den gleichen Inhalt?



    Ich hätte nicht gedacht, dass man sich für ein kleines persönliches Wiki so sehr mit Datenbanken und Servern auskennen muss.

    Na ja. Ist ja nicht begrenzt auf ein Wiki. Generell Webbasierte Anwendungen wie eben Wiki, WordPress, Nextcloud etc. benötigen halt einfach eine DB wo sie ihren Krempel unterbingen. Aus dem Grund hast Du einen Keller oder Speicher. :)

    Nachdem ich phpMyAdmin installiert habe und beim mediawiki Setup die andere Datenbankoption ausgewählt habe

    Überwiegend ist es anders: MariaDB/MySQL aktivieren. PHPMyAdmin installieren. Ist ja nur die GUI um Datenbanken zu editieren/erstellen/löschen. Damit man schön mit der Maus klicken kann ohne erst mit der Shell und mühsamen Commands arbeiten zu müssen.

    Mit PMA auf MariaDB/MySQL anmelden, Datenbank erstellen, User berechtigen, fertig. Irgendeine "setup.php" oder "install.html" in /web aufrufen. Die eben erstellte DB mit dem User angeben, paar mal auf weiter klicken und fertig. So die graue Theorie. Manche Anwendungen brauchen wieder ne Extralocke.


    ein paar Wochen später war der gesamte mediawiki Ordner verschwunden

    Von jetzt auf morgen? Und was hast Du außer "nichts" gemacht? Fimware-Updates, andere Apps installiert, Docker/Container etc?

    Anwendungen lösen sich nicht einfach so auf.

    gibt es die Möglichkeit den Inhalt des Wikis irgendwo zu backuppen?

    Wenn es dafür keine eingebaute Funktion gibt, hilft nur altbewährtes.

    Nutzerdaten in /web und die verwendete DB regelmäßig sichern.

    Ersteres geht über HBS, für die DB gibts hier irgendwo ein Script welches einen Dump der DB erstellt. Diesen natürlich ebenfalls wegsichern.

  • Nachdem ich mySQL aktiviert habe, ging es eigentlich ein paar Wochen trotz Neustarts. Dann habe ich mehrere Updates für das NAS gleichzeitig aufgespielt und damit neu gestartet und bekam wieder den gleichen Fehler

    Dann verringere die Abhängigkeiten und verwalte diese Abhängigkeiten sauber anstatt auf die fertigen Integrationen von QNAP mit seinen Annahmen zu vertrauen. Dazu können Dir i.d.R. Container helfen.

    Ich wollte versuchen mein wiki irgendwie wiederherzustellen, aber es war komplett von meinem NAS verschwunden. Das würde ich gerne verstehen oder zumindest vermeiden.

    Wie kommst Du zu der Auffassung, dass Dein Wiki komplett von Deinem NAS verschwunden sei? Kann es nicht eher sein, dass die Daten des Wiki nach wie vor die ganze Zeit auf Deinem NAS schlummern, aber lediglich die Integration in das System durch die Updates von QTS nicht mehr klappen, und somit über die GUI nicht mehr auffindbar sind?


    Ich weiß nicht, mit welchen QTS-Updates QNAP beispielsweise die Version von MySQL ändert. Aber in den Release Notes von QTS stand zumindest einmal eine Änderung der Version von PHP und einiger Konsequenzen.


    Von daher habe ich in der Zwischenzeit den Eindruck gewonnen, dass es naiv und risikoreich sei, auf solche Integrationen zu vertrauen. Habe ähnliche Erfahrungen mit einem anderen DB-basierten Dienst gemacht, und dessen Integration in der GUI seit einem QTS-Update nicht mehr gefunden. Obwohl QTS Admindesktop behauptet, dass das DBMS mit diesem Dienst nicht mehr installiert sei, und ich diese neu per QTS-Reinstallation installieren solle, repariert dies gar nichts. In der Prozesstabelle von QTS sehe ich auch dieses DBMS, von dem der Admindesktop behauptet, dass er gar nicht mehr installiert sei. Von daher gehe ich davon aus, dass bei meiner DB-Applikation diese nicht verschwunden sei, sondern nur dessen Integration in das System nicht mehr klappt, die Daten aber vermutlich unverändert vorhanden seien.

    Dort kann ich mein nicht erreichbares Wiki sogar sehen.

    Diese Beobachtung scheint meine Vermutung zu bestätigen, dass Deine Daten und Dein Wiki nicht verschwunden seien, sondern mutmaßlich durch irgendwelche Updates die Integration der einzelnen Komponenten nicht mehr klappt, die Daten aber nach wie vor unverändert vorhanden seien.