WD Red 6TB: Laufwerksfehler

  • Hallo,

    ich habe in meiner 253B zwei WD-Red mit 6TB eingebaut. Die Systemplatte hatte jetzt schon zwei Mal einen Laufwerksfehler.

    Code
    1. " Hardware Status I/O Ports [Hardware Status] Failed to access the installed drive. Check the drive for errors."

    Ich werde die Platte nun tauschen. Daher die Frage: Wie gehe ich vor? Alle wichtigen Daten sind gesichert. Kann ich einfach die Systemplatte (mit dem QNAP-Betriebssytem) rausnehmen und mit der neuen ersetzen und dann mit Q-Finder das Betriebssystem wieder installieren? Über einen kurzen Hinweis wäre ich dankbar.


    Viele Grüße

  • Alle wichtigen Daten sind gesichert.

    Habe ich richtig verstanden, dass Du meinst, ein gültiges Backup der wichtigen Daten auf externem Datenträger gesichert zu haben? Oder meintest Du auf die andere interne Festplatte des NAS?

    Wie gehe ich vor? ... Kann ich einfach die Systemplatte (mit dem QNAP-Betriebssytem) rausnehmen und mit der neuen ersetzen und dann mit Q-Finder das Betriebssystem wieder installieren?

    Kannst Du machen. Rate ich aber ab.


    Soweit ich Dich verstanden habe, hast Du weder ein RAID eingerichtet noch spezielle Dienste/Apps, Freigaben oder sonstige Berechtigungen. Zumindest habe ich nichts davon gelesen. (Dann kannst Du Dir die Sicherung der bisherigen Konfiguration sparen. Hattest Du auch nicht als eigenen Vorbereitungsschritt erwähnt. Wäre ansonsten in der Systemsteuerung von QTS in der GUI zu finden.)


    Du erwähntest auch nicht, ob die Ersatzfestplatte die gleiche Größe hat oder welche andere Größe. Wenn keine Konfiguration gesichert werden musste, dann ist dies auch nicht egal.


    Ich würde das NAS ausschalten, alle Festplatten entfernen, und mit der neuen Systemplatte gesteckt wieder einschalten. Dann wird das System wieder neu aufgesetzt, entweder über die GUI mit Webbrowser oder über Qfinder (Pro). Erst wenn das Neuaufsetzen beendet ist, würde ich die intakte 2.Festplatte einstecken. Dann kannst Du Deine gesicherten Daten aus dem Backup wieder einspielen.

  • Danke für die Infos. Der Stand vorher waren zwei einzelne Volumes als Einzellaufwerk mit jeweils 6 TB. Ich habe beiden Platten rausgenommen und auf die neue 6TB Platte das System neu aufgespielt. Alles klappt soweit. Wenn ich jetzt die zweite Platte mit den Backups einsetze wird diese erkannt. Allerdings keine Anzeige bei den Volumes. Muss ich diese quasi auch als Einzellaufwerk anmelden? Gehen dabei Daten verloren?

  • die Freigaben müssen neu erstellt werden (die für das zweite Platte)


    Backups immer extern machen und nicht auf interne Laufwerke .. hast du ja gerade festgestellt

  • Ok, die Daten wurden auch extern gesichert. Sind die Daten nach der Erstellung der Freigaben noch da? Kann ich die NAS-Platten auch am Rechner auslesen?

  • Sind die Daten nach der Erstellung der Freigaben noch da?

    Ja, die Freigaben müssen manuell zugewiesen werden . s. Handbuch


    Kann ich die NAS-Platten auch am Rechner auslesen?

    Nicht ohne spezielle Software (kostet Geld oder "know how") .. also ein nein

  • Ist das kompliziert mit dem Zuweisen? ich finde auf die Schnelle nichts im Handbuch. Wenn ich den Assistenten zur Volume-Erstellung benutze und den Schritten folge gehen dann dabei Daten verloren?


    Hat funktioniert. Der Punkt "Wiederherstellen" hat geholfen.

    2 Mal editiert, zuletzt von elgreco29 ()

  • ne ganz einfach