Virtualization Station "hängt" im Browser immer wieder fest

  • Hallo,


    seit vielen Jahren benutzen wir die Virtualization Station. Lange Zeit mit Windows 7 auf einem 253-Pro,

    nun auf einem 473 mit Windows 10. Immer per Zugriff im Browser, entweder lokal im Netzwerk oder über das Internet per Fritzbox und DynDNS Service.


    Grundsätzlich läuft sie gut und flott. Aktuell auf der neusten Version 3.4.4 mit Windows 10 Pro, 64bit auf einem 473 mit 16GB RAM und SSD.


    Seit ein paar Monaten haben wir das Problem, dass im Browser die Darstellung von Windows immer mal wieder hängen bleibt.

    Dann reagiert die Maus nicht mehr, dass Bild friert ein. Dies ist aber nur eine Art "Verbindungsproblem" zum Browser, denn die VM an sich läuft weiter

    und bleibt nicht hängen.


    Wir haben dann zu Glück relativ schnell rausgefunden, dass ein Umschalten der Auflösung (egal wie, von niedrig auf mittel, von mittel auf hoch, von hoch auf niedrig, ...egal)

    sofort wieder dazu führt dass die aktuelle Ansicht wieder da ist und die VM wieder bedienbar und reagiert. Dann sieht man auch, dass in der Zwischenzeit ggf. etwas passiert ist

    und die VM selbst nicht gehangen hat.


    Dieses Problem tritt in jedem Browser mal mehr oder weniger häufig auf (Firefox, Chrome und Edge getestet). Manchmal viele Minuten gar nicht, manchmal nach 10 Sekunden

    nach Umschaltung der Auflösung wieder. Häufig wenn man den Browser mal kurz in den Hintergrund schaltet und etwas anderes am PC macht und dann wieder

    zur VM in den Browser zurück geht, ist die Darstellung wieder "eingefroren". Dann wieder die Auflösung wechseln und es geht wieder...


    Dies ist natürlich auf Dauer echt nervig. Komischerweise habe ich hier im Forum keine Berichte darüber gefunden.

    Wir können doch nicht die einzigen sein mit dem Problem? Da es sowohl unter Windows 7, als auch unter Windows 10 und von etlichen Computern aus und Browsern

    auf auftritt. Es muss nach irgendeinem Update der Virtualization Station zum ersten Mal passiert sein, nur genau wann kann ich nicht mehr sagen.

    Vielleicht auch nach einem Firmware Update vom QNAP selbst, aber dies halte ich eher für unwahrscheinlich.


    Ich freue mich über eure Tipps und Hilfestellungen.


    Herzlichen Dank!
    Niko

  • Vielleicht gibt es keine Berichte, weil alle per RDP auf das Windows zugreifen, damit es schneller funktioniert?

  • Hallo Niko,


    da bist du nicht der einzige, ist mir auch schon aufgefallen (außerhalb vom RDP Zugriff und nicht nur als exklusive Zugriffs Variante) aber wenn es denn dann mal notwendig ist, nervt es schon gewaltig.

    Oftmals dauert es aber einige Minuten bis die VM "einfriert" (QNAP TS-977xu-rp 32GB RAM)


    beste Grüße


    der Pit

  • Hallo Nico,


    die Erfahrungen kann ich nur teilen und habe mit deshalb Alternativen gesucht:


    RealVNC oder der Spice Remote Viewer arbeiten gut und - zumindestens bei mir - ohne "Einfrieren".


    Grüße


    Steffen

  • Hallo zusammen,


    ich habe genau das gleiche Problem und habe gerade auch einen Case beim Support aufgemacht.

    Im QNAP Forum wird das auch schon diskutiert:

    https://forum.qnap.com/viewtopic.php?f=318&t=153624&start=15


    Ich persönlich nutze meine VM (Ubuntu) um von Unterwegs auf meine Daten zu Hause zugreifen zu können.

    Weder über die Console noch über AnyDesk oder Teamviewer klappt es... über all das gleiche Problem...

  • Den Effekt habe ich auch bemerkt. Er tritt gerne auf, wenn man zwischen den Tabs des Browsers wechselt.

    Einmal im Browser auf "Aktualisieren" drücken und es geht wieder. Also kein großes Ding, kein Hantieren mit Bildschirmauflösungen.


    Mich hat das jetzt nicht gestört, da der Zugriff im Browser eher eine Krücke ist. VNC oder Remote Desktop gehen viel besser. Und da kann man auch die rechte Maustaste vernünftig benutzen.


    Wesentlich mehr gestört hat mich, dass im Browser in Kubuntu im Einstellen-Dialog die rechte Seite schwarz bleibt und man die Themen zur Konfiguration nicht auswählen kann. Mit krfb tritt das Problem auch auf. Mit tigervnc funktioniert es jetzt einwandfrei.

  • Hallo,


    auch ich habe das gleiche Problem seit ein paar Monaten über den Browser (egal ob IE, Edge, Firefox, Chrome). Über RDP läuft alles perfekt....


    Über "Seite neue Laden" im Browser konnte ich das Problem immer wieder lösen, nervt jedoch gewaltig, da es manchmal 3 mal in 2 min auftaucht...


    Ich hoffe, das der Support das Problem bald abstellt.

  • Hallo,


    bei mir ist das Problem seit der Version 3.47 vom 02.09.2020 behoben.


    Gruß

    VulCan


    EDIT: OK, zu früh gefreut, gerade wieder hängen geblieben nachdem es davor 3 Tage lief...;(

    Einmal editiert, zuletzt von vulcan ()