Zurück auf Start

  • Hallo,


    ich habe mich bei der Rechtevergabe und der Erstellung von Freigabeordnern total verrannt.

    Werkeinstellung wiederherstellen bedeutet ja:

    Mod: Nicht deklariertes Zitat ohne Quellenangabe ... korrigiert! :handbuch::arrow: Die Zitat Funktion des Forums richtig nutzen

    Dies führt eine grundlegende Systemrücksetzung durch und stellt dann die QTS-Standardeinstellungen wieder her, wobei alle zuvor erstellten Benutzer, Benutzergruppen und allgemeinen Ordner gelöscht werden. Die auf den Datenträgern gespeicherten Benutzerdaten bleiben erhalten.

    Bedeutet es das die Daten im Multimedia Ordner erhalten bleiben? Da es ein allgemeiner Ordner ist bin ich mir da nicht so sicher...


    Für ein paar Erfahrungen bin ich dankbar.


    Gruß

    Bert


    p.s.: gibt es zu dem Thema Freigabeordner und Rechtevergabe evtl. ein Tutorial?

  • Wow das ist dann aber wie der Schuss mit einer Kanone auf einen Spatzen. Der Platzt dann auch.


    Meinst du nicht das du mit den Ordnern und Freigaben die du erstellt hast das einfach zurück drehen kannst.


    Ordner kannst du löschen.

    Benutzer bleiben und die recht gibst du einfach neu.


    - Freigabeordner ist wie ein Schubfach wo du was rein legst

    - Benutzer Berechtigungen ist das wer etwas auf die finger bekommt wenn er versucht das Schubfach aufzumachen oder der darin etwas sehen kann.


    Das heisst, willst du Berechtigungen definieren ist der einfachste Weg.


    Einen neuen Ordner zu erstellen und diesen Freizugeben für die Personen die drauf zugreifen dürfen.


    Das geht alles in einem Teil unter Freigabeordner. Natürlich solltest du die Benutzer vorher erstellt haben.


    Der einfachhaltheiber solltest du nicht auf die Idee kommen zu sagen, ich packe in die Schublade noch weiter Kisten und auf die Kiste A darf Nur benutzer A Rauf und auf B nur B... das bildet das System so nicht ab und es wird Sinnlos Komplex.


    Kurz und gut:


    1. Benutzer erstellen

    2. Freigabeordner erstellen und dort sagen welcher Benutzer darf Lesen oder Lesen und Schreiben oder schlicht gar nichts.


    fertig.

  • Auf Werkseinstellungen zurücksetzen ist für mich eine Maßnahme, die man macht, wenn man das Gerät gebraucht verkaufen will, oder aber wenn die Installation so zerschossen ist, dass das NAS nicht mal mehr bootet.


    Wenn du die Benutzer und Benutzergruppen manuell löschst, werden auch alle zugehörigen vergebenen Rechte gelöscht, ohne dass du weitere Kollateralschäden anrichtest.

  • Hallo und Danke für die Hilfestellung aaaaber...ich habe mich leider ungenau ausgedrückt. Ich habe die Probleme bei den Freigaben für die Mediathek.

    Ich habe alle Videos unter der Freigabe Multimedia. Diese ist für everyone freigegeben. Trotz allem habe ich nichts sichtbares im Ordner (siehe Anhang). Ich weiß einfach nicht was ich falsch gemacht habe oder der Denkfehler ist.

    Unter Multimedia sind die Ordner Fotos-Videos-Musik. Wie geschrieben alle mit Freigabe everyone. Aber wenn ich diese auf dem TV öffne ist nichts in dem Ordner (siehe angefügtes Bild). Unter Plex sind alle Ordner zu sehen.

    Dateien

    • Attachment1.jpeg

      (100,67 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_8669.jpg

      (1,96 MB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_8670.jpg

      (1,72 MB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Welches Format haben deine Files? Kann der Fernseher die lesen(erkennen)?


    Im 1. Bild hast du die Endung *.jpeg


    Melde dich am Fernseher mal als admin an. Wenn das geht ist irgendwo ein Rechtefehler, vielleicht auch nur in einem Cache.

  • Hi, der Fernseher kann die Files abspielen. Wenn ich auf die NAS gehe muss ich ein Passwort und Benutzer angeben. Und das *.jpeg ist nur der Name des Fotos;)

  • Welche app (Version) ist das genau auf dem Fernseher? Kannst du die als Fehlerquelle ausschliessen?

  • Tutorial:


    https://www.qnap.com/de-de/how…srechte-auf-dem-qnap-nas/


    Die Benutzergruppe Everyone ist nicht zu verwechseln mit dem Gastzugriff, bei dem man für den Zugriff keine Anmeldedaten angeben muss. Everyone ist eine "systemrelevante" Benutzergruppe, die man auch besser nicht löschen sollte. Ebensowenig die ganzen Standard-Verzeichnisse, die bei der Ersteinrichtung erstellt werden. Diese Standards werden teilweise von Apps vorausgesetzt, die man auf sein NAS installieren möchte.


    Ist der Gastzugriff für einen Freigabeordner freigeschaltet (was man eigentlich nicht machen sollte), kann jeder der im Netzwerk ist auf den Ordner zugreifen. Ist ein Freigabeverzeichnis für die Gruppe Everyone freigegeben, können nur im NAS eingetragene Benutzer, die Mitglied der Gruppe Everyone sind, auf das entsprechende Freigabeverzeichnis zugreifen.


    "Everyone" bedeutet also nur im wörtlichen Sinne aus dem Englischen übersetzt "Jeder". Gemeint ist aber "jeder Benutzer", da jeder neu angelegte Benutzer per Default vom Betriebssystem die Benutzergruppe Everyone zugeordnet bekommt.


    Gruß

    Einmal editiert, zuletzt von phoneo ()

  • Hallo, kurze Rückmeldung. Nachdem ich die Media Streaming App mehrfach gestoppt und gestartet habe werden jetzt alle Videos etc. angezeigt. Es lag wohl doch nicht an verzettelten Freigaben..na ja, dadurch habe ich auch einiges dazugelernt.


    Nochmals vielen Dank für die Hilfe