Enterprise Festplatten (​exos st8000nm0075​)

  • Ich wollte gerade meine zwei neuen exos st8000nm0075 festplatten verbauen und musste leider feststellen, dass die beim SATA Anschluss eine "Brücke" drin haben. Die Platte kann also wegen einem physischen Hindernis nicht in den Slot der QNAP (451 und 231p) geschoben werden. Kompatibilitätsliste lesen hilft.


    Es ist eine SAS3 Schnittstelle.

    Aus wikipedia:

    Mod: Nicht deklariertes Zitat ohne Quellenangabe ... korrigiert! :handbuch::arrow: Die Zitat Funktion des Forums richtig nutzen

    "SAS übernimmt die SATA-Steckverbindungen in leicht abgeänderter Form: Die Buchsen sind mit einem Steg zwischen Daten- und Stromanschluss versehen, die Stecker entsprechend mit einem Keil. Dadurch können keine SATA-Kabel in SAS-Geräte gesteckt werden, wohl aber SAS-Kabel in SATA-Geräte."

  • Die Exos gibts sowohl mit SAS als auch mit SATA, hast wohl die falschen bestellt.


    Kannst jetzt die HDs tauschen oder aber das NAS gegen ein Modell mit SAS Einschüben.



    Ich habe mit daher die SATA Version der Exos bestellt, die funktioniert wie gewünscht, sind nur ein wenig brummig, aber im Keller ist das egal.